Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verzeichnisse Vergleichen Skript

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: fugu

fugu (Level 2) - Jetzt verbinden

10.10.2006, aktualisiert 23:33 Uhr, 6030 Aufrufe, 8 Kommentare

Moinz @Batchler!

Vorweg kurz die Sinn-Erläuterung: Ich möchte, dass ein Verzeichnis auf meiner Platte in regelmässigen, kurzen Abständen mit einem identischen Verzeichnis auf einer anderen Platte synchronisiert wird.

Sync-Tool hab ich schon einige probiert, aber keines hat mit überzeugt. Das eine stürzt ständig ab, das andere braucht für die 700MB fast 'ne Stunde und das wieder nächste ist mir einfach zu teuer, um nur ein Verzeichnis zu sync'en...

Ich hab mir als Grundlage die "QuickNDirtySync" vom Biber genommen.
@Biber: Ich hoffe du bist nicht böse über mein Plagiat!

01.
@echo off 
02.
 
03.
set src=D:\Auslagerungsdateien 
04.
set dst=E:\Auslagerungsdateien 
05.
 
06.
set log=C:\Backup-Logs\%date%.log 
07.
 
08.
for %%i in ("%src%\*.*") do ( 
09.
   if not exist "%dst%\%%~nxi" ( 
10.
      xcopy %src%\%%~nxi %dst%\%%~nxi /i /c /e /q /y || echo Kopiere neue Datei %src%\%%~nxi.>%log% 
11.
   ) else ( 
12.
      fc "%%i" "%dst%\%%~nxi">nul || xcopy %src%\%%~nxi %dst%\%%~nxi /i /c /e /q /y || echo Kopiere erneuerte Datei %src%\%%~nxi.>%log% 
13.
14.
15.
 
16.
for %%i in ("%dst%\*.*") do ( 
17.
   if not exit "%src%\%%~nxi" ( 
18.
      del /s /q %%i || echo Alte Datei %dst%\%%i entfernt.>%log% 
19.
20.
)
Jetzt habe ich drei Probleme, die ich nicht zu lösen vermag:

1. Es wird kein Log angelegt. Das Verzeichnis "C:\Backup-Logs" ist vorhanden.
2. In der Rückwärtssuche zum Dateien löschen bekomme ich die Fehlermeldung
01.
""D:\Auslagerungsdateien\%~nxi"" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.
3. Das Skript arbeitet nicht rekursiv durch die Unterverzeichnisse!

Gibt's dazu evtl. auch 'ne Q'n'D - Lösung?
Oder sollte ich auf VB ausweichen (wovon ich leider überhaubt keine Ahnung habe)?
Oder sollte ich mir doch 'ne SyncSoft kaufen? Wenn ja, welche würdet ihr empfehlen?

So, ich glaub, ich hab alles gepostet, was mir auf der Seele brennt...

Thx, Fugu
Mitglied: miniversum
10.10.2006 um 13:55 Uhr
Ist zwar was anderes aber gehts so?

@echo off & setlocal

set Quelle="E:\quelle"
set Ziel="E:\ziel"
:: Quelle und Ziel als Laufwerke einbinden
for %%L in (d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do if not exist %%L:\>NUL set LWdelquelle=%%L:
if %LWdelquelle.==. (
echo.
echo FEHLER: Auf Ihrem System existiert kein freier Laufwerksbuchstabe.
goto eof
)

if (%Quelle:~2,1%)==( subst %LWdelquelle% %Quelle% > NUL
if (%Quelle:~2,1%)==(\) net use %LWdelQuelle% %Quelle% > NUL
for %%L in (d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do if not exist %%L:\>NUL set LWdelZiel=%%L:
if %LWdelZiel.==. (
echo.
echo FEHLER: Auf Ihrem System existiert kein freier Laufwerksbuchstabe.
goto eof
)

if (%Ziel:~2,1%)==( subst %LWdelZiel% %Ziel% > NUL
if (%Ziel:~2,1%)==(\) net use %LWdelZiel% %Ziel% > NUL

:: Eine Liste alles Dateien und Verzeichnisse im Ziel erzeugen
:: Danach alle Dateien und Verzeichnisse die nicht in der Quelle vorhanden sind löschen
dir /s /b /ad %LWdelZiel% >%temp%\OnlyInTarget.Lst
for /F "delims=: tokens=2" %%a in (%temp%\OnlyInTarget.Lst) do if NOT exist %LWdelQuelle%\%%a\NUL RD /Q /S "%LWdelZiel%%%a"
dir /s /b /a-d %LWdelZiel% >%temp%\OnlyInTarget.Lst
for /F "delims=: tokens=2" %%a in (%temp%\OnlyInTarget.Lst) do if NOT exist %LWdelQuelle%\%%a del /Q /S "%LWdelZiel%%%a"

:: Laufwerksbuchstaben für Quelle und Ziel entfernen
subst %LWdelquelle% /D > NUL
net use %LWdelquelle% /Delete > NUL
subst %LWdelZiel% /D > NUL
net use %LWdelquelle% /Delete > NUL

:: Jetzt die Dateien die von Quelle nach Ziel kopieren
xcopy %Quelle% %Ziel% /v /f /d /s /e /r /y /z /i

das log fehlt noch, solte aber kein problem sein.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
10.10.2006 um 14:05 Uhr
Hallo Fugu!

Vielleicht wäre XXCOPY etwas für diesen Zweck - siehe zB http://www.xxcopy.com/xxcopy27.htm#tag_231 und http://www.xxcopy.com/xxcopy27.htm#tag_13.

HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Escobar
10.10.2006 um 15:13 Uhr
Jetzt habe ich drei Probleme, die ich nicht
zu lösen vermag:
1. Es wird kein Log angelegt. Das
Verzeichnis "C:\Backup-Logs" ist
vorhanden.
2. In der Rückwärtssuche zum
Dateien löschen bekomme ich die
Fehlermeldung
01.
> ""D:\Auslagerungsdateien\%~nxi"" 
02.
> ist syntaktisch an dieser Stelle nicht 
03.
> verarbeitbar. 
04.
> 
3. Das Skript arbeitet nicht rekursiv durch
die Unterverzeichnisse!

also bei mir laeuft da garnix...

soweit erstmal dass er es kopiert:
01.
REM @echo off 
02.
 
03.
set src=meineQuelle 
04.
set dst=meinZiel 
05.
 
06.
set log=C:\%date%.log 
07.
 
08.
REM den abschliessenden backslash vom quellpfad deleten: 
09.
if %src:~-1%==\ set src=%src:~0,-1% 
10.
xcopy "%src%" "%dst%" /c /s /e /r /v /d /y /i /h /f /o /x >> %log%
wenn du mehrere zeilen in eine datei schreiben willst (hier dein log), dann musst du das mit >> machen statt mit > da die datei bei jedem eintrag sonst ueberschrieben wird.

Esco
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
10.10.2006 um 16:02 Uhr
Sync-Tool hab ich schon einige probiert, aber keines hat mit überzeugt.
Das eine stürzt ständig ab, das andere braucht für die 700MB fast 'ne Stunde
und das wieder nächste ist mir einfach zu teuer, um nur ein Verzeichnis zu sync'en...

versuchs mal mit vice versa pro 2 - das geht prima und kostet nur ca $60.
http://www.tgrmn.com
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
10.10.2006 um 22:47 Uhr
*stutz* PUH - das muss ich erst mal verdauen...
Danke schon mal - ich werd's in Ruhe durchgucken und testen
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
10.10.2006 um 22:49 Uhr
waddet nich so alles gibt...
auch den werde ich mal genau unter die Lupe nehmen 8-)
Bitte warten ..
Mitglied: Escobar
10.10.2006 um 23:02 Uhr
2. In der Rückwärtssuche zum Dateien löschen bekomme ich die Fehlermeldung

du hast da einen syntaxfehler drin, es musst exiSt heissen

Esco
Bitte warten ..
Mitglied: Escobar
10.10.2006 um 23:33 Uhr
hallo,

hier nun die batch, die vollstaendig funktionieren muesste

01.
@echo off 
02.
 
03.
set src=meineQuelle 
04.
set dst=meinZiel 
05.
set log=C:\%date%.log 
06.
 
07.
if %src:~-1%==\ set src=%src:~0,-1% 
08.
xcopy "%src%" "%dst%" /c /s /e /r /v /d /y /i /h /f /o /x >> %log% 
09.
 
10.
Subst Z: %dst% 
11.
for /R Z:\ %%i in ("*.*") do @FC "%%i" "%src%%%~pnxi" >nul || del /s /q "%%i" && echo %%i geloescht>>%log%
anregung dazu gabs hier: http://www.administrator.de/Verzeichnisse_und_Unterverzeichnisse__per_c ...

Esco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Verzeichnisse vergleichen mit Zwischenschritt (22)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AD-Berechtigungen von zwei Servern miteinander vergleichen (3)

Frage von s0m3ting zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...