Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtualisierung Virtuelle CPUs

Frage Virtualisierung

Mitglied: DieterL

DieterL (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2010 um 12:44 Uhr, 5345 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi!

eine kleiner Verständnis Frage.

Bei Xen Virtualisations kann man ja einem Gast-System mehrere Virtuelle CPUs zuweisen.
Das Wirtsystem hat Intel-Core Duo 2.8 GHz.

Nun meine Frage ist wie funktioniert das mit dem Virtuellen CPU's?
Rein Technisch gesehen damit ich ja weiß wie viele ich einem Gast zuweisen kann.

Beim Arbeitsspeicher weiß ich dass wenn das Wirtsystem 4 GB Speicher hat und ich einem Gastsystem 2 zuweise dann bleiben letztendlich nur noch 2 übrig.
Also Speicher wird 1:1 zugeweisen.
Aber was passiert bei den CPUs??


Vielen Dank
Mitglied: StefanKittel
25.04.2010 um 15:46 Uhr
Moin,
ich kenne Xen nicht im Detail. Aber generell kannst Du Hardware dynamisch, dynamisch dediziert oder rein dediziert verwenden.

dediziert: Diese CPU kann wirklich nur von dieser VM genutzt werden
dynamisch dediziert: Diese CPU kann von dieser und anderen konfigurierten VMs genutzt werden

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
26.04.2010 um 07:18 Uhr
Moin,


ich habs zwar mehr mit VMWare ESX, aber dieser Virtualisierer wird nicht anders wie XEN funktionieren.

Man kann sowohl RAM wie auch CPU explizit zuweisen, aber das widerspricht dem Prinzip eines Virtualisierers - man weist beides im Normalfall dynamisch zu und kann somit auch Überbuchen, denn nicht jede VM läuft auf Volllast und die aktuell notwendige Zuweisung erledigt der Hypervisor.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Theratos
26.04.2010 um 07:54 Uhr
Moin,

also XEN arbeitet mit einer Paravirtualisierung.
Das heisst das die VM direkt auf die physikalische CPU zugreift, genauso wie jede andere VM im Gastsystem auch.
Bei VMWARE wird auch die CPU virtualisiert und explizit der VM zugewiesen.
Was den Speicher betrifft hast du bei 4GB nur noch 3,8 GB für Gäste zur Verfügung da XEN sich da selber was abzwackt.
Die Hauptlast liegt bei virtuellen Maschinen generell beim Arbeitsspeicher, die CPU wir selten ausgereitzt.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
26.04.2010 um 08:00 Uhr
Zitat von Theratos:
Moin,

also XEN arbeitet mit einer Paravirtualisierung.

Bei VMWARE wird auch die CPU virtualisiert und explizit der VM zugewiesen.


Moin,

ESX arbeitet ab 3.5 U1 auch mit Paravirtualisierung

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Theratos
26.04.2010 um 08:10 Uhr
Schande über mein Haupt, aber ich arbeite momentan nicht mit VMWARE deshalb nicht auf dem aktuellen Stand.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...