Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virtualisierungsprogramm

Frage Virtualisierung

Mitglied: Neokadesh

Neokadesh (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2008, aktualisiert 14:32 Uhr, 6403 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

ich bin gerade auf der Suche nach eine Virtualisierungssoftware
und bin auf VMWar und Xen gestoßen.

Ich wollte mal wissen welches Programm am besten geeignet ist, um mit einem Suse Linux Betriebsystem MS SQL Server 2005 zu Emulieren.

Danke im vorraus.
Mitglied: StrongOne
22.05.2008 um 12:17 Uhr
Servus...

... ich persönlich schwöre auf VMWare... leicht zu mudifizieren in der vmx datei. unterstütz das meinste ohne probleme.

... Xen selber habe ich noch nicht getestet.

... Virtual PC von Microsoft ist ideal zum Emulieren von MS Produkten.. laufen im Virtual PC am schnellsten. (Nachteil nicht für linux)

... dann gibt es da noch virtualbox. Vorteil... ist nicht mehr so zu nutzen wie vmware in einer Seperaten box, sonder man kann sich die Taskleiste eines emuliertem systems zur eigentlichen zuschalten. Also nicht mehr so seperat zu beachten.

also ich würde wie gesagt VMware nutzen aber wenn man schnell von den system wechseln muss, wäre vitualbox eine idee.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 56153
22.05.2008 um 12:24 Uhr
also ich habe auch die beiden programme vmware und virtualbox im einsatz gehabt...

@StrongOne

Das Feature mit der Taskleiste kenne ich gar nicht !? Ist das in einer neuen Version dazugekommen ?

@Neokadesh

Also von meiner bisherigen Erfahrung würde ich dir auch zur VMWare raten. Die Virtualbox bietet zwar die selben Funktionen, ich hatte aber doch einige Schwierigkeiten, gerade wenn es darum ging eine virtuelle Maschine von einem Speicherort zum nächsten zu kopieren. Meißtens gingen dann Zuordnungen zu Snapshots und ähnlichem verloren...

Zu Xen kann ich persönlich auch nix sagen, ausser das ein guter Kollege von mir darauf schwört was die Leistung angeht (der sit aber auchn linux-freak ;) ...)

PS: der kommentar 'linux-freak' ist nicht böse gemeint, beschreibt aber den technischen hintergrund auf dem die meinungen meines kollegen basieren recht gut ;) wenn ihr versteht...
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
22.05.2008 um 12:52 Uhr
@56153

Laut Kollegen von mir, ist das in der neuen version drin.

http://www.venturecake.com/images/VirtualBox15.jpg

das bild hier deutet auch darauf hin. Ich nutze Virtualbox noch nicht, will es mir erst noch anschauen.

ich schwöre auf VMWare Player + Diskfactury. beides kostenlos und mit ein bisschen köpfchen reicht das auch voll und ganz um alles zu machen.. ist meine sicht.

für grosse Firmen reicht das natürlich nicht mehr. Aber das ist eine andere sache.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
22.05.2008 um 14:12 Uhr
Hallo,

ist ja alles OK, was die anderen hier schreiben, wenn es produktiv sein soll, dann Xen oder VM. Zum testen geht auch locker der VirtualPC.

Aber über diesen Satz stolpere ich doch ein wenig....?!?
Ich wollte mal wissen welches Programm am
besten geeignet ist, um mit einem Suse Linux
Betriebsystem MS SQL Server 2005 zu
Emulieren.
.... es gibt keine Programm, welches den MSSQL "emulieren" kann!
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
22.05.2008 um 14:18 Uhr
Geschmackssache!

Xen hat wohl laut Unkenrufen Vorteile betr. der Performance.
Bei schnellen aktuellen Systemen fällt das jedoch kaum ins Gewicht, und VMware hat wohl auch die ausgereiftere / einfachere Bedienung und ist im prof. Umfeld viel weiter verbreitet.
Ob da dann ein SQL Server, ein Webserver oder ein USB-Dildo Steuerungsprogramm in der VM laufen soll ist der Virtualisierungssoftware ziemlich egal.
Grade bei Datenbanken muss man jedoch auf Konsistenz achten - ich weiss nicht wie sich das verhält wenn man einen Snapshot von einer laufenden Datenbank macht ob nach der Widerherstellung des Snapshots die DB noch lauffähig ist. Ich denke ich würde Snapshot-Backups der virtuellen Maschine nur bei runtergefahrener Datenbank machen,sowie die DB nochmal extern backupen regelmässig.
Bitte warten ..
Mitglied: 56153
22.05.2008 um 14:29 Uhr
hey, moment mal ...

auf die idee hätt ich auch selber kommen können, mein usb-dildo steuergerät in einer virtuellen maschine laufen zu lassen....

jetzt brauch ich mir auch keine gedanken mehr über 'backdoor-trojaner' zu machen (zwinker, zwinker)


... ist es wirklich erst halb 3 ?!? -.-
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
22.05.2008 um 14:32 Uhr
auf die idee hätt ich auch selber
kommen können, mein usb-dildo
steuergerät in einer virtuellen maschine
laufen zu lassen....


Ja es gibt wohl nix was es nicht gibt..
http://www.xxl-humor.net/components/com_ponygallery/img_pictures/origin ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...