Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Vista-Client in Windows-Server-2003-Umgebung anmelden

Mitglied: tombffm

tombffm (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2008, aktualisiert 17:57 Uhr, 5635 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe mal wieder ein kleines Problem. Einem funktionierenden Netzwerk mit mehren Clients (auf XP-Prof.- und Vista-Business-Basis) und einem Server mit dem OS Windows-Server-2003-R2 ist ein weiterer Client mit Vista-Business hinzu zufügen.
Auf dem Server ist ein DNS, ein AD und ein Drucker-Server eingerichtet. Auf allen Systemen arbeitet zusätzlich die G-Data-Internetsecurity (Firewall und Virenscanner, etc.), also auch auf dem Server. Entsprechende Ports bzw. IP sind dort eingetragen und freigegeben, daraus ist zu schließen das die IP's statisch zugeteilt sind.
Nun will ich den neuen Client wie oben erwähnt in der Domäne anmelden, jedoch erhalte ich stehts eine Fehlermeldung mit folgenden Inhalt:

Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänencontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, aufzulösen. Stellen Sie sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers konfiguriert ist, der DNS-Name in der Zieldomäne auflösen kann.

Folgende Schritte habe ich dann eingeleitet:

01. Firewall's temporär abgeschaltet um zu prüfen, ob eine Konfigurationslücke besteht ==> kein Erfolg
02. Host-A-Eintrag im DNS entsprechend händisch eingetragen, obwohl dynamische Eintragung erlaubt ist ==> kein Erfolg
03. alle Systeme mehrmals neugestartet ==> kein Erfolg
04. Vista-Firewall kontrolliert, ob diese gegebenfalls sich eingeschaltet hat ==> negativ

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende, da die Konfiguration des neuen Client dem der alten im Netz funktionsfähigen Clients entspricht. Gibt es noch irgendwas was ich vergessen habe zu beachten. Benötige bitte hilfe.

Vielen Dank!

mfg tombffm

Nachtrag:

01. ein nslookup auf dem entsprechenden neuen Client führte ebenfalls zu keine vernünftigen Antwort, auf den anderen Client-Systemen aber schon!!!
02. ein ping kann auf allen Systemen mit erfolg, in alle Richtungen durchgeführt werden, auch auf dem vermeintlichen neuen Client!!!
Mitglied: napperman
25.07.2008 um 14:40 Uhr
Ist der betreffende Rechner denn wirklich Mitglied der Domäne? Mal im AD checken.
Ansonsten würde ich den Rechner einmal aus der Domain entfernen und wieder neu aufnehmen
Ist die Netzwerkverbindung richtig kofiguriert? Also IP automatisch oder manuell, wenn manuell richtiger Bereich?
Bitte warten ..
Mitglied: tombffm
25.07.2008 um 17:57 Uhr
Hallo Napperman,

ich glaube hier liegt ein Mißverständnis vor, vielleicht habe ich mich ja verkehrt ausgedrückt. Das erste anmelden des betreffenden Rechners in die Domäne schlägt schon fehl. Die IP wird manuell eingetragen und soweit ist auch alles richtig eingetragen. Die Netzwerkverbindung ist wie beschrieben konfiguriert und entspricht den Einstellungen der übrigen funktionsfähigen Clients.

Trotzdem DANKE für Deine Hilfe, wenn sie leider auch noch ned gefruchtet hat.

mfg tombffm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
Linux Server für Windows Umgebung?
Frage von MarabuntaLinux Desktop8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Rechner rumstehen, mit Ryzen 7 etc. und wollte den privat als Server einsetzen. Unter Windows ...

Server
Client bei Windows Server 2003 ändern
gelöst Frage von TherealcookieServer5 Kommentare

Hallo! Ich komm gleich zur Problemstellung: Mein Vater hat in seinem kleinen Unternehmen einen Server installiert. Vor ungefähr einem ...

Microsoft
Hinzufügen von Server 2012 DC zu Server 2003 Umgebung.
gelöst Frage von TECHGENEMicrosoft2 Kommentare

Guten Tag an alle, wir verfügen momentan über 2 Domain Controller 2003. Möchte nun einen dritten Domain Controller hinzufügen ...

Windows Netzwerk
Nicht alle Domänenbenutzer können sich am Client anmelden
Frage von brewersgoldWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe von meinem Chef die ehrenvolle Aufgabe bekommen, als ungelernter ein Netzwerk zu betreuen. Dieses Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...