Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista Home Premium - Komplettsicherung - WIE?

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: Zoli1972

Zoli1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2007, aktualisiert 24.11.2007, 15733 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

Ich versuche seit einigen Stunden bereits Vista Home Premium, das auf einem Acer Notebook installiert ist, komplett zu sichern (ein Backup zu erstellen). Leider bislang ohne Erfolg, denn BartPE zum Beispiel beißt sich die Zähne an dem Dateisystem aus. Das eigene "Sichern und Wiederherstellen" beinhaltet den Punkt "Computer sichern" nicht, welchen ich aber dringend bräuchte, um c:\ mit allen Dateien und Programmen auf eine externe Festplatte oder DVD zu sichern.

Frage in den Raum ist jetzt, wie mache ich das? Gibt es schon freeware-Tools, die Vista können, oder eine Möglichkeit in "Sichern und Wiederherstellen" den Punkt "Computer sichern" zu aktivieren? Gibt es vielleicht so etwas ähnliches, wie BartPE für Vista? Mit Kaufware oder Shareware möchte ich jedenfalls nichts machen.

Als Hinweis: Ich bin als (einziger) Administrator auf diesem System angemeldet.

Besten Dank im Voraus

Euer Zoli
Mitglied: Hotzenplotz257
21.11.2007 um 10:11 Uhr
Hallo Zoli,

bei mir hat es mit Nero BackItUp Image Tool ( Nero 7 / DOS / CD ) gut geklappt. Vielleicht hast du ja Nero 7 irgendwo und kannst dir 'ne Image-Tool-CD in Nero 7 erstellen und dann auf dem Notebook verwenden.

Gruß

Michael Schmitz
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
21.11.2007 um 15:52 Uhr
Ich habe eine Nero7 OEM-Version. (war mal bei meinem Brenner dabei). Ich muß doch hoffentlich nicht den ganzen Kram installieren. Das möchte ich nicht, weil der PC von meinem Nachbarn ist, und dieser keine Nero-Originale besitzt. Die "Back It Up CD kann" ich zur Not mit einem anderen (meinem) PC erzeugen, auf dem dieses Nero schon installiert ist. Ich hoffe auch, daß hier eine OEM-Version ausreicht.

Mir fehlen jetzt nur noch die genauen Schritte, die ich dabei deachten muß. Kannst Du mir bitte sagen, wie ich das mit Nero 7 machen kann?

Dennoch steht immer noch mein Wunsch, das lieber mit einem Freewaretool zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: Hotzenplotz257
21.11.2007 um 17:42 Uhr
Hallo Zoli,

Du kannst die Image-Tool-CD auf deinem Rechner erstellen und dann auf dem Notebook verwenden.

Meine BackItUp-Version ist 2.10.3.2
Ob deine OEM-Version das kann, kannst du wie folgt herausfinden :

- Starte Nero BackItUp ( Verknüpfung unter Alle Programme / Nero / Daten )
- Wähle den Menüpunkt "Werkzeuge"
- Wähle den Untermenüpunkt "Bootfähige Disk erstellen ..."
- Wähle in dem Dialogfeld, das dann angezeigt wird, den Brenner aus
- Wähle den Disktyp aus - CD oder DVD
- Drück den Button "Erstellen"

- Die Disk, die dann gebrannt wird, enthält das DOS-Programm "Nero BackItUp Image-Tool", mit dem Du dann die Sicherung durchführen kannst.

- Das Programm kann die Sicherung auf DVD's und FAT32-Partitionen der Festplatte schreiben
- Wenn das geklappt hat, melde dich nochmal.

PS :
Meine Erfahrung ist, daß die komplette Sicherung einer Vista-Systempartition nur von DOS aus funktioniert, wenn das System tot ist. Selbst die Sicherung einer Systempartition von einer zweiten Windows-Systempartition aus hat bei mir nicht funktioniert ( Probleme mit irgenwelchen Zugriffsrechten ).

Gruß

Michael Schmitz
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
22.11.2007 um 07:57 Uhr
Ja, genau. Genau dieses Zugriffsrechte-Problem hatte ich auch. Aber wie siehts denn aus, wenn die Vista-Partition zum Beispiel WinFS-Format hat? Kann Nero BackItUp das auch noch fehlerfrei lesen und wieder zurückschreiben?

Die Sicherung soll auf eine externe USB-Platte erfolgen.
Sichert Nero BackItUp eigentlich auch unbenutzte Bereiche der Vista-Partition(1:1), oder kann es die auch weglassen? (=Speicherplatz sparen)

Wenn die Sicherung nur auf FAT32 erfolgen kann, werde ich nochmal die USB-Platte umformatieren müssen.

Grüße

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: Hotzenplotz257
22.11.2007 um 09:39 Uhr
Hallo Zoli,

Die Dateien können bei der Sicherung komprimiert werden; bei der Sicherung einer 30 GB-Partition, die mit 12,6 GB belegt war, betrug die Größe der Sicherung 7,1 GB.

laut Nero BackItUp Handbuch können die folgenden Dateisysteme gesichert werden :
FAT16 FAT32 ext2/3 ext4 ReiserFS XFS JFS also scheinbar kein WinFS.

Desweiteren besitzen die Nero-Essentials-Versionen ( = OEM ? ) kein DOS-Image-Tool.

Mit Nero Essentials und WinFS wird's dann wohl nichts werden.

Gruß

Michael Schmitz
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
24.11.2007 um 20:20 Uhr
Ich habe Nero mit BackItUp. Ich werde das Backup mal versuchen, sobald ich wieder an das besagte Laptop rankomme. Jetzt wäre halt noch die Frage, wie ich feststellen kann, ob das Vista auf diesem Laptop WinFS verwendet, oder nicht? Nebenbei bemerkt, BartPE hat das Dateisystem als NTFS erkannt, aber mein BartPE ist schon recht alt, deshalb kann es sein, daß das nicht ganz stimmt. Meines Wissens ist WinFS eine Weiterentwicklung von NTFS. Bitte sagt, wenn ich damit falsch liegen sollte. Ich lerne gerne dazu

Zoli

EDIT:

Habe das Problem mit DriveImage XML ganz einfach lösen können.

Zoli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Hardware für Sophos UTM9 Home? (4)

Frage von istike2 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Windows 7
Windows 7 Home Anytime Upgrade wurde nicht ausgeführt (18)

Frage von tsunami zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...