Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista und XP auf einem Rechner alternativ nutzen

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: amfortas

amfortas (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2007, aktualisiert 01.11.2007, 4641 Aufrufe, 11 Kommentare

nach Installation ist XP nur eingeschränkt als Single nutzbar

vorhanden ist Heimnetzwerk/Router mit bis zu 5 Rechnern. Problemkind ACER mit einer Festplatte und 2 Partition. Lief bisher mit XP Home einwandfrei im Netz. Habe Vista Business gekauft und mit XP Prof. von ausgemustertem Rechner auf Sorgenkind installiert Zuerst XP, dann Vista. Finde auf Platte folgende Konfig.
Basisplatte x GB
Erste Spur Platte 0 B
Log. Laufwerk C x GB NTFS müßte XP sein
Log. Laufwerk D y GB NTFS müßte Vista sein
Log. Laufwerk E z GB FAT32

Bootmanager: earlier Window / Vista
Ich kann beide manuell wählen und starten
Vista findet Netz, läuft ok.
XP findet kein Netz, erkennt auch kein Wechsellaufwerk, also keine Install. con CD/DVD
läuft als Single ok.
Was fehlt oder läuft falsch??
Freue mich, wenn jemand helfen kann.
Gruß amfortas
Mitglied: aqui
25.10.2007 um 20:39 Uhr
Hast du dem XP vom alten Rechner auch entsprechend alle Hardware Gerätetreiber vom neuen Acer installiert ? Es sollte dir klar sein das ein Windows nicht so mir nichts dir nichts von einer Hardware zur anderen umkopiert werden kann ohne gerätespezifische Treiber für die neue Plattform zu installieren.
Der Gerätemanager in den Eigenschaften des Arbeitsplatzes sollte dir sagen ob alle HW Devices erkannt worden sind.
Die ACER Seite hat alle XP Treiber für den Rechner zum Download !
Bitte warten ..
Mitglied: amfortas
25.10.2007 um 21:24 Uhr
Hallo aqui,
danke für Beistand. Gerätemanager meldet keinen Fehlstand. Mich irritiert, dass trotz Vorgaben im BIOS die Laufwerke nicht reagieren. Ich habe bei den Installationen keinerlei manuellen Eingaben in irgendwelche bootmenüs gemacht. Fummelt mir dasVista da in die XP-Quere??
Wäre schön, wenn Du Dich noch einmal melden könntest.
Gruß amfortas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2007 um 21:31 Uhr
Nein, das ist ja unmöglich. Du hast ja vollkommen separate Boot Partitions von denen die Betriebssysteme gebootet werden. Das ist kein Mischmasch. Das ist so als wenn du XP oder VISTA separat bootest.
Das ist in der Tat höchst ungewöhnlich das die Laufwerke nicht erkannt werden.... Wie hast du denn XP installiert bekommen ?? Normalerweise fällt sowas schon beim Booten der InstallationsCD auf wenn das Laufwerk bei der XP Installation nicht erkannt wird.
Grund ist dann meistens einer der neuen RAID Plattencontroller für den XP keinen Treiber an Bord hat. Die lädt man dann von Disk oder Stcik nach beim Booten der InstallationsCD oder man macht sich gleich einen fertige Slipstream CD indem man den Treiber in die InstallationsCD einbindet und dann damit bootet.
Bitte warten ..
Mitglied: amfortas
25.10.2007 um 22:40 Uhr
Hallo,aqui,
ich habe das XP ganz normal von der Original-CD installiert. Keine Probleme.
soll ich das XP herunterwerfen und neu installieren??
wä re nur für den Versuch,ob dann die Probleme weg sind. Du sagst ja, dass Vista da nicht stören kann.
Mit der Neuinstallation hätte ich u.U. meine Schwierighkeiten wg. der falschen Reihenfolge. Kann man, glaube ich, mit Einträgen ins bootmenü heilen.
Was meinst Du??
Gruß amfortas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.10.2007 um 13:47 Uhr
Nein, nein...wenn das sauber durchgelaufen ist kein Problem. Aber dann hat XP bei der Installation ja deine Festplatte bzw. den Controller erkannt !?
Beim kompletten Starten von XP nach der Installation erkennt er dann mit einmal die Festplatte und Laufwerk nicht mehr ??? Wie kann das sein ?
Wie kann er dann auf das Platten Laufwerk zugreifen, denn XP muss ja ständig die Platte aktiv haben im Betrieb ??!
Bitte warten ..
Mitglied: amfortas
27.10.2007 um 20:54 Uhr
kann das Problem mit dem Wechsel von XP Home auf Prof. zusammenhängen?
Home war bei ACER-Kauf auf der Platte. Dafür gibt es nur eine Recovery-CD.
Das heißt, dass die Treiber vorhanden sind. Wenn ich jetzt Prof. installiere, könnte dann evtl. Problem unter den Treibern entstehen und die Zuordnung zu Prof. unterbunden werden??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2007 um 17:42 Uhr
Nein, Hardware Treiber sind bei beiden Versionen vollkommen identisch ! Die Home Version ist ja nur eine kastrierte Prof. Version die um einige Funktionen beschnitten ist...
Bitte warten ..
Mitglied: amfortas
28.10.2007 um 22:41 Uhr
Hallo, aqui,
da ist irgendwo der Wurm drinn. Habe die Segel gestrichen und alles rausgeworfen und xp Prof. installiert. Vista werde ich mir bei Gelegenheit noch einmal vorknöpfen. Ein Jammer nur, dass der ACER jetzt als Single problemlos läuft und die Laufwerke wieder einsatzfähig sind, nur der Netzzugang weiterhin vernagelt. Habe zwar vor dem Install die Partition formatiert, doch da scheinen noch Trümmer zurückgeblieben zu sein. Ist doch normalerweise läppisch, eine Netzwerkverbindung aufzubauen. Was ist das schon wieder für ein bullshit?? Lösungs-vorschlag parat?? Gruß amfortas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2007 um 15:16 Uhr
Nein, wenn du formatierst ist alles platt. Sehr wahrscheinlich hast du die Treiber für die Netzkarte nicht installiert ???
Was sagt denn der Gerätemanger in den Eigenschaften des Arbeitsplatzes ???
Hat der die Karte erkannt ???

Falls Ja -> Wenn du dir eine eigene statische IP Adresse gibst in den TCP/IP Eigenschaften, kannst du dich selber pingen (Ping eigene IP in der Eingabeaufforderung)

Ist das alles möglich dann ist die Karte ok und es ist deine Firewall im Rechner die dir einen Streich spielt und die du dann wohl entsprechend customizen musst...

Sehr merkwürdigen Rechner hast du da.....
Bitte warten ..
Mitglied: amfortas
01.11.2007 um 16:21 Uhr
Hallo, aqui,
danke für Deinen Samariterdienst. habe gestern das Rätsel gelöst.
Original-ACER-Betriebssystem war XP Home. Habe ich mit XP Prof. und Vista überschrieben oder besser gesagt, versucht zu überschreiben. Neuinstallation hat sich jeweils andere Partition ausgesucht. Basisinstall. mit Treibern blieb erhalten (XP Home). Deshalb hat der Manager keinen Fehlbestand erkannt, die Treiber aber den anderen Installationen nicht zur Verfügung gestellt. Da hat auch mein Formatieren nichts genutzt, denn ich bin dabei immer an der falschen Adresse gelandet.
Radikallösung. Alles runter. Hat Zeit gekostet, war aber endlich erfolgreich. Jetzt werde ich erst einmal mit dem alten XP Home arbeiten und bei Gelegenheit auf Vista umsteigen. Brauche halt die 2 Systeme auf einem Rechner, da ich Programme nutze, für die noch keine kompatiblen Versionen auf dem Markt sind. Habe aber inzwischen über den notwendigen Install.Vorgang so viel gelernt, dass es das nächste Mal wohl klappen wird.
Nochmals danke. Kannst vielleicht bei einem anderen Problem wieder als Samariter für mich agieren. Gruß amfortas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.11.2007 um 19:36 Uhr
Hast du schon mal über Vmware nachgedacht ??? Dann kannst du andere Betriebssysteme auch parallel auf einer Maschine laufen lassen ohne immer Booten zu müssen. Das erspart dir die Frieckeli mit den Bootloadern
Für Privatanwender ist die Vmware SW kostenfrei

http://www.vmware.com/

Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Virtualisierung
Alten PC als virtuelle Maschine auf neuem Rechner nutzen? (10)

Frage von Seerose zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...