Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VMWare Server 2 Verbingungs abbruche zwichen Wirth und Gast System.

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Benny2050

Benny2050 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2010, aktualisiert 19.07.2010, 3174 Aufrufe, 12 Kommentare

Hi
Also zur Umgebung ist zu sagen das ich als Wirt System Windows XP Sp3 habe.
Dann ein Gast System "Windows Server 2003" als DC.
Dann Wirt System ist auch in der Domäne.
Und als zweites Gast System Windows Xp mit SP3 (auch in der Domöne)
So, auf der Wirt System sind Dateien Freigeben.
Wenn ich jetzt versuche von Gast XP auf die freigeben Dateien auf Wirt System zuzugreifen
(als Domäne Admin) werden zwar die Dateien angezeigt aber so bald ich auf sie zugreifen will,
kopieren/ausführen, kommt "...kann vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden."
Hatte das Phänomen schon einmal bei der vmware 1.0
Nur Leider hatte die keine USB 2.0 Unterstützung und VM Server 2.0 kann keine Shared Folders mehr.
Tolle sache echt..
Ein Netzwerk Verbindung Host Only kommt auch nicht in frage, da ich auch noch von außen auf das Gast
System Xp muss..

Hatte wer schonmal diese Problematik bzw eine Lösung, Google hilft auch nicht weiter :\

Wäre echt super.

greetz
Benny
Mitglied: 2hard4you
18.07.2010 um 19:34 Uhr
Moin,

wieviel Ress hat Dein Host und wieviel hasten den beiden Gästen zugeteilt?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Benny2050
18.07.2010 um 21:49 Uhr
Was meinst du mit Ress ?

Also ich benutze sie VM-Ware Server Console 2.0 ?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
18.07.2010 um 22:05 Uhr
Moin,

Dein PC hat sicher 1 Prozi mit x Cores und x GB RAM

wieviel?

Du nutzt XP (als 32 oder 64 Bit)?

dann hast Du virtuelle Maschinen eingerichtet....

mit welchen CPU / RAM?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: geTr0ffEn
18.07.2010 um 23:52 Uhr
Hi,

für was und wo möchtest du den DC denn dann nutzen?
Ich kann dir nur empfehlen zumindest den ESXi für den DC zu nutzen, sonst könnte es zu Problemen kommen.
Ich kann dir jetzt kein eigenes praktisches Beispiel geben, habe auch nur drauf gehört, aber 2 Kollegen von mir hatten damit erhebliche Probleme, die ja auch bekannt sind (z.B. Performance, Leistung etc)
Und Probleme von anderen Usern.

Ich fahre mit dem ESXi sehr gut.

LG und schönen Abend

Mark
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
19.07.2010 um 08:21 Uhr
Hallo,

gibt es irgendeinen Grund für dieses spezifische, vielleicht auch ein wenig unglückliche Konstellation zwischen Gast und Wirtssystem?
Ist der Wirt (Windows XP) tatsächlich in der Domänen?

Ist es überhaupt möglich, sich reibungsfrei mit dem Wirtssystem eigentlich am DC anmelden?

Korrigier mich, wenn ich mir das gerade falsch überlegt habe:
Wenn Du den Wirts-Rechner in die Domänen nimmst, möchte er in der Regel 'nen Reboot.
Bevor Du den Wirt neu startest, stoppst Du auch den DC Gast (W2K3) - richtig?
Wenn Du dann den Wirt neu startest, an welcher Domäne meldest Du Dich an,
wenn der DC noch gar nicht hochgefahren ist weil Gastsystem?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Benny2050
19.07.2010 um 09:48 Uhr
@awagner82
Host System läuft, DC auch, ich join, mach einen reboot, melde mich local an, user@pcname, starte den dc,
melde mich ab und danach wieder an domäne wieder an.
Knoten ? :D

@mt-tec
Zur konstellation allgemein ... es ist eine Test Umgebung zu haus, also nichts produktives.
ESXi ? Leuft der auf einer ganz nochmalen Workstation ? (ja server = Workstation Hardware) :D

"Starten Sie Ihren Server über diese CD, um ESXi 4.1 Installable zu installieren. HINWEIS: Für die Installation und Ausführung von VMware ESX 4.1 und ESXi 4.1 sind 64-Bit-fähige Server erforderlich."
Könnte gehen.

@2hard4you
Ich werde es heute nachmittag mal versuchen etwas an der perfomens zuschrauben.
Nur wie gesagt zb vom Laptop hab ich keine Propleme auf das Wirt System und meine Datein zu kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
19.07.2010 um 10:17 Uhr
zu Antwort @awagner: Du weisst schon, dass man im VMWare Server 2.0 das automatische starten von virtuellen Maschinen und auch deren Reihenfolge festlegen kann? Das macht die Sache um einiges angenehmer

Grundsätzlich geht Deine Konstellation (für den privaten Bereich) Habe so was schon seit Jahren am rennen. Für ESXi (ist schon ne feine Sache) brauchst Du eine dedizierte Maschine und einen Client mit dem Du auf diesen zugreifen kannst.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe hast Du eine USB HD am Wirt, die auf den Host durchgeschliffen ist und von dieser werden die Dateien bereitgestellt?
Bitte warten ..
Mitglied: Benny2050
19.07.2010 um 12:58 Uhr
Achso, USB, ja, also kein festplatte sondern ein UMTS Modem.
Will damit einen kleinen Linux Router Bastel mit "port forwarding" etz
Daher der Umstieg auf 2.0

Und das Gast Xp ist als Xbox Server gedacht:
PS3 Server oder TVersity
Den könnte ich natürlich auch auf dem Host laufen lassen, doch wie gesagt die zwei Programme
musser erst noch gegen einandern antreten

Nachtrag:
Wo kann man denn die Start Reihenfolge Festlegen @ Karo ?
Mach das alles im moment perr Batch..?


PS Die Daten Liegen auf dem Host System.
Ganz normale Festplatten.
(man kann ja auch hier Berechtigungen setzten, nur müssen die Clients dann auch in Domäne sein, sonst geht da nöx)

Und das Gast XP versucht auf die Daten des host zuzugreifen und bekommt immer die Meldung ...kann nicht gelesen werden.
Das ist im moment mein Hauptproblem.
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
19.07.2010 um 15:52 Uhr
Startreihenfolge: Im Webfrontend im Inventory auf den VMWARE-HOST (ganz oben) klicken, rechts bei Commands\Configure Options auf 'Edit Virtual Machine Startup.....'
Du solltest es hier so einstellen, dass der DC als erstes hochfährt und danach mit gutem Abstand der XP Client, damit das AD in Ruhe hochgefahren wird. Den Client würde ich übrigends noch einmal aus der Domain rausschmeissen, rebooten und neu aufnehmen wenn der DC läuft.

Um auf den Host zuzugreifen müssen die Clients NICHT in der Domain sein. Es reicht die Anmeldeinformationen mitzugeben.
Im CMD z.B. sieht es so aus: net use <LW>: \\<MEINVMHOST>\<MeinShare> /user:<MEINVMHOST>\<MEINUSER>
Hierbei wird mit einem lokalen User des VMHOSTs (kein Domain User) verbunden. Mit Domain-User würde es /user:<MEINEDOMAIN>\<MEINDOMUSER> lauten

Desweiteren: Wie sind die Berechtigungen auf dem Share und NTFS?

Ja, TVersity und PS3 Media Server habe ich auch laufen. Sogar gleichzeitig .... Würde ich aber nicht als VM laufen lassen. Bei mir rennt es auf dem VMWare Host
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
20.07.2010 um 08:16 Uhr
@Benny2050 : "Knoten ? :D"

jetzt nicht mehr, war wohl noch zu früh gestern ...
;)
Bitte warten ..
Mitglied: Benny2050
23.07.2010 um 10:28 Uhr
@Karo

Du hast natürlich schon recht.
Nur Leider kommt noch nicht einmal die Anmeldung für den Benutzer ... aber, wenn der dc aus ist, komm ich auch nicht mehr auf den Host, was normaler weiße geht, wenn ich an einen normalen pc der mit Domäne verbunden bin. (glaube aber das das nichts ungewöhnliches ist)

Schon ein wenig komich.

aber back2topic

Habs jetzt auch mit der Performance versucht nur leider ohne Erfolg.

Hatte in der zwischenzeit die Vm Server Console auch mal auf einen andere PC installiert, kein Probleme mit meinen DC/Verbindungen zum Host.. :\
Werde mal ein Treiber update der Netzwerkkarte machen, bzw mal schauen was man dort noch alles einstellen kann. Vielleicht liegt dort das Problem.
Und wen es ganz hart kommt werde ich einwenig umbauen und dem Server ein neues Board bzw CPU können :D

Desweiteren: Wie sind die Berechtigungen auf dem Share und NTFS?

Ich hab als Administrator gearbeitet (mit ntfs) :\
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
27.07.2010 um 09:13 Uhr
Auf den Host kommst Du entweder mit einem lokalen Benutzer (Adminrechte) oder mit dem Domain-User mittels <DOMAIN>\<USERNAME> wenn der DC unten ist. Wichtig ist natürlich, das der User sich einmal auf dem Host bei der Domain verifiziert hat (Abmelden und neu anmelden am Host wenn DC läuft). Dann kommen die cached Credentials ins Spiel. Falls es jedoch ein Prob mit der Domain Verifizierung gibt nimm den Host während der DC läuft aus der Domain (über Systemsteuerung/System) und gleich wieder rein ohne zu booten.

Trotzdem würden mich mal die Rechte auf dem Share (Freigabe) und dem damit zusammenhängenden Verzeichnis (NTFS-Rechte) interessieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
Storage für VMWare Server gesucht (10)

Frage von MichiBLNN zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...