Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN mit 3 WIN XP-Clients zu Server hinter Vigor 2200eplus

Frage Netzwerke

Mitglied: helge166

helge166 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2006, aktualisiert 17.12.2006, 3636 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute, ich bastle seit geraumer Zeit erfolglos an folgendem Problem:

Habe einen PC mit WIN-XP-PRO (SP2 + alle aktuellen Patches) als Server eingerichtet, IP-Adresse 192.168.1.2. Weiterhin verwende ich eine Draytek Vigor 2200eplus vor dem Server als VPN-Server. Dyndns ist eigerichtet und funktioniert.

Ich habe drei Clients (alle identisch XP-PRo SP2 + alle aktuellen Patches) hinter jeweils einem Zyxel-Router (Arcor) mit verschiedenen Adressbereichen:

Client 1 192.168.2.2 hinter Router 1 192.138.2.1
Client 2 192.168.3.2 hinter Router 2 192.138.3.1
Client 3 192.168.4.2 hinter Router 3 192.138.4.1

Am Vigor habe ich drei entsprechende VPN-Profile eingerichtet, die die entsprechenden Adressbereiche berücksichtigen. Auch die Teleworker habe ich eingerichtet. Alle Router stehen auf "Dauerfeuer".

Die eigentliche (noch unverschlüsselte) VPN-Verbindung funktioniert von allen drei Burschen auf Anhieb, aber, ich kann nur von Client 1 auf Netzwerkfreigaben zugreifen.

Bei Client 2 und 3 geht auch kein ping auf dyndns bzw. Server. Firewall (NIS auf allen dreien) ist vollständig deaktiviert.

Ich würde mich sehr freuen, wenn irgendjemand Rat wüsste!

Vielen Dank schon mal!

Helge
Mitglied: Supaman
16.12.2006 um 22:34 Uhr
server und vpn-client müssen nach anmeldung im selben netzwerk-segment sein, d.h. die zieladresse soltlest du so modifizieren:

Client 1 192.168.2.2 hinter Router 1 192.138.2.1
Client 2 192.168.3.2 hinter Router 2 192.138.2.2
Client 3 192.168.4.2 hinter Router 3 192.138.3.3
Bitte warten ..
Mitglied: helge166
16.12.2006 um 22:52 Uhr
Sorry, ich habe mich verschrieben:

Client 1 192.168.2.2 hinter Router 1 192.168.2.1
Client 2 192.168.3.2 hinter Router 2 192.168.3.1
Client 3 192.168.4.2 hinter Router 3 192.168.4.1

so sieht es aus.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
17.12.2006 um 10:12 Uhr
server und vpn-client müssen nach
anmeldung im selben netzwerk-segment sein,
d.h. die zieladresse soltlest du so
modifizieren:

Client 1 192.168.2.2 hinter Router 1
192.138.2.1
Client 2 192.168.3.2 hinter Router 2
192.138.2.2
Client 3 192.168.4.2 hinter Router 3
192.138.3.3



Irgendwie sind die bei Deinem Setup aber nicht im gleichen Segement, oder versteh ichs nur nicht? Oder soll es in der letzten Zeile .2.3 heissen?
Bitte warten ..
Mitglied: helge166
17.12.2006 um 11:00 Uhr
Vielen Dank für den Hinweis!
Die Konfiguration ist so wie beschrieben, es lag aber an der Firewall am Server, auch NIS.
Es ist scheinbar sehr schwierig, dem NIS, evtl. der Worm-Protection mehrere vertrauenswürdige Adressbereiche beizubringen, den von Client 1 hat er verdaut und lässt ihn durch, die anderen beiden nicht. Wie auch immer, so zuverlässig NIS auch ist, sobald man wahrscheinlich etwas mehr verlangt, wird es für den Laien undurchschaubar.
Trotzdem danke!

Helge
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.12.2006 um 11:22 Uhr
Es sind ja 3 unterschiedliche Netze und 3 separate Router also in der Hinsicht ist die Beschreibung korrekt.
Nur das eine VPN Verbindung "..noch unverschlüsstelt" sein soll ist schon etwas diffus und sicher auch falsch beschrieben. VPN ist in der Regel IMMER verschlüsselt sofern es Tunneling Verfahren über öffentliche Netze sind !
Auch fehlte jeglicher Hinweis WAS es denn für eine Art VPN ist und welches Protokoll ! Ein wichtiger Punkt um beim Troubleshooting dediziert helfen zu können !!!
Aber....wie meist immer.... ist die Lösung das Forwarding in der Firewall !!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst VPN zwischen Router und Win2012 Server (9)

Frage von fgo6400 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst VPN 1x Draytec 2860 mit 15x Vigor 2760 Vn (13)

Frage von Nichtsnutz zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...