Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

W32-Stanit Wie bekomme ich ihn Weg?

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: override

override (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2007, aktualisiert 18.10.2012, 10236 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich bitte um ganz schnelle hilfe

Hallo ersteinmal.

Allso volgendes ist passirt ich habe mir vor ungefair 2-3 Wochen den Virus W32 Stanit eingefangen und ersteinmal mit Antivir Personal Editon Bekämpft nach der 500 "exe" Datei allso alle Exedateien Waren beschädigt ich hab emien System Neu Istaliert und das 3 mal ich habe jeweils Beide Patitionen Formartirt und in einer Partition gemacht. Ich habe die Festplatte 2 Mal langsam und 1 Mal schnell Formatirt da ich nach jeder Neuistalation immer Wieder den Virus Hatte W32 Stanit über meinen Antiren Programm. Daraufhin dachte ich mir ich Baue eine neue Festplatte ein und siehe da ich hatte 2 Wochen ruhe gehabt jetzt aufeinmal Kommt eine Virusmeldung "C:System volumen .........." "W32/Stanit" wie kann ich diese bekämpfen.

System Windows Xp Profesional mit SP2
Viren Programm Avira AntiVir PersonalEdition Classic ( Immer neuste Updates )
Mainboard Gigabyte P4 Intel 3 Ghz
Festplatte Samsung 120 GB
Netztwerk mit 27 PC´s


Ich bitte um Schnelle Hilfe
Mitglied: ampuwa
14.03.2007, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Mirco,

das hängt ganz davon ab, wie umfangreich sich der Geselle bei dir eingenistet hat. Deshalb kann ich dir hier nicht pauschal antworten, gebe dir hier aber einen Link für dieses Forum, in dem der Virus förmlich wegdiskutiert wurde <grins>

Als erstes musst du mal deine Systemdateien, vornehmlich "system32" nach der Datei 'dll.exe' durchsuchen, diese umbenennen (z.B. in dll.exe.000) und sie dann enfernen. Auf normalem Wege löschen geht nicht. Für alles weitere lies dich bitte durch die Beiträge, die du durch den folgenden Link erreichst

http://www.administrator.de/forum/w32-stanit-13265.html

Grüsse und viel Erfolg,

Ampuwa(Heinz)
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
01.09.2007 um 23:31 Uhr
Der W32/Stanit ist ein File Infector und auch bekannt unter den Namen:
Symantec: W32.Licum
Mcafee: W32/Gael.worm.a
Kaspersky: Virus.Win32.Tenga.a
TrendMicro: PE_TENGA.A-O
Sophos: W32/Tenga-A
VirusBuster: virus Win32.Tenga.A
Bitdefender: Win32.Gael.3666
Die Dateigroesse des Schaedlings betraegt 3.666 Bytes

Er befaellt PE-Files und haengt seine Verhaltensroutine an eine solche aufuehrbare Datei an und modifiziert den Datei-Header.
Um Mehrfachinfektionen auszuschliessen, wird in den infizierten Dateien fuer das byte 50 der Wert 65 geschrieben; Dies entspricht dem Ascii-Zeichen "V".

Das weitere verhalten des Scheadlings, kann man bei Symantec nachlesen.

Eine Entfernung des Schaedlings gestaltet sich einfach, da alle AV-Loesungen Diesen erkennen und beseitigen koennen.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Verteilerkasten, wie bekomme ich die Kabel entfernt (9)

Frage von Protected zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Windows Netzwerk
Kaseya aus dem Netz bekommen (5)

Frage von boerdyhh zum Thema Windows Netzwerk ...

Mac OS X
Mac book hat eine neue platte bekommen - und nun? (11)

Frage von jensgebken zum Thema Mac OS X ...

Vmware
gelöst Wie bekomme ich die kostenfreie Standardlizenz? VMware ESXi (2)

Frage von MIlexx zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Jeden morgen Internet-Probleme (32)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (19)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (19)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...