Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WDS Frischling

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Heathcliff

Heathcliff (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2009 um 12:36 Uhr, 3079 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem die Ehre, mich um die Images (WinXP) für unseren Hauptkunden zu kümmern. Mein Vorgänger hat dazu einen undokumentierten W2K3 Server mit WDS hinterlassen (dieser hängt nicht im produktiven Netz, nur in der Werkstatt). Nach einiger Einarbeitung und mit hilfreichen Beiträgen aus diesem Forum kann ich dieses Ding nun halbwegs bedienen, hab aber noch die ein oder andere Frage:

1. Mal angenommen, ich möchte dieses W2K3 Server ins produktive Netz hängen (nur zu dem Zweck der Imageverteilung für den Supportfall bzw. als Fileserver), dann muss ich die DHCP-Option deaktivieren, da schon vorhanden. Würde das trotzdem funktionieren?

2. Ich habe nun eine neue Gruppe für das aktuelle Standardimage erstellt. Darin enthalten sind nun:
- Image01 (ohne Treiber)
- Image02 - 08 (jeweils Image01 inkl. Treiberanpassung)
Im Dateisystem stellt sich das wie folgt dar:
Res.rwm (2,5GB)
Image01.wim (ca. 1 MB)
Image02 - 08.wim (je ca. 1MB)
Jetzt stehe ich vor der Aufgabe, das SP3 ins Image zu implementieren. Durch Dienstleisterwechsel, HW-Leasing, etc. sind ca. sieben versch. Hardware-Modelle im Feld, wofür ich jeweils ein Image erstellt habe (Image02 - 08). Muss ich nun jedes Image wieder auf eine Referenzmaschine ziehen, bearbeiten und wieder imagen oder kann ich irgendwie das 'Grundimage' bzw. die res.rwm bearbeiten?

3. Macht es eher Sinn, wie mein Vorgänger nur ein hardwareneutrales Image zu erstellen und dann die Treiber über $OEM$-Verzeichnisstruktur und DPinst einzubinden (was halt nie sauber funktioniert hat und wobei man immer auf dem Server die Verzeichnisse hin- und herschieben musste) oder für jeden Hardwaretype ein eigenes Image bereitzustellen? Für Punkt 2 ist die 'Ein-Image-Lösung' natürlich sinnvoller, aber es sind mir zu viele Nacharbeiten an dem Client nötig.

4. Hat jemand Dokumentations- und / oder Buchempfehlungen zum Thema XP-Deployment mittels WDS?

5. Sollte ich WDS-Gedanken komplett einstampfen und auf etwas ganz anderes setzen?

Dank und Gruß
Markus
Mitglied: Pimpermann
16.09.2009 um 14:42 Uhr
1. Ja geht
4. http://www.administrator.de/Installation_und_Konfiguration_eines_Window ...
5. Kommt auf deine andforderungen an. Die Images müssen auch gepflegt werden ( z.B.neue Programm Versionen). Nachträglich kannste damit keine Software verteilen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WDS mit PXE Linux (3)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SCCM und WDS Server als separate Verteilungspunkte über PXE konfigurieren (1)

Frage von MiMa89 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
WIM Images anpassen für WDS Server (5)

Frage von IT-Biene zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...