Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WDS-Repeating - zwei getrennte Netzwerke? Anmeldeprobleme....

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: TerryMcCann

TerryMcCann (Level 1) - Jetzt verbinden

01.03.2010, aktualisiert 17:43 Uhr, 4529 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

zunächst zu meiner Konstellation:

FritzBOX 3170 mit deaktiviertem WLAN --> Notebook mit RJ45-Kabel

RJ45-Kabel

Netgear WG602 V3 Accesspoint

WDS-Repeating mit WPA-Verschlüsselung -- > Notebook Thinkpad T60 mit WLAN-Anbindung

Netgear WG602V3

RJ45-Kabel

Desktop-Rechner

Ich hoffe, das wird so einigermaßen deutlich. Mein Problem liegt bei dem T60-Notebook, welches sich an dem WLAN anmeldet. Seit ich Vista installiert habe, kommt es irgendwie mit den beiden WLANS, aus denen sich die Brücke bildet, durcheinander. Alle paar Tage findet es kein WLAN mehr, eine Verbindung ist nicht möglich. Wenn ich dann das WLAN aus den gespeicherten Netzen herauslösche, dann funktioniert es wieder.

Ich vermute, dass das irgendwie ein Problem ist, weil beide WLANs den gleichen Namen und Kanal haben, das Notebook sich wegen gleich starker Feldstärken aber mal hier und mal hier einbucht. Allerdings ist laut Anleitung nur mit gleicher SSID und Kanal ein Betrieb mit WPA-Verschlüsselung im WDS-Betrieb möglich, was ja an sich auch funktioniert, nur eben aus mir bisher unerfindlichen Gründen ab und zu aussteigt. Die Brücke als Solche funktioniert, denn der Desktop im Obergeschoss, der am entfernten Accesspoint mit einem Netzwerkkabel hängt, hat durchgängig Verbindung. Weiterhin ging es vorher mit XP einwandfrei....und an der WLAN-Karte oder den Vista-Treibern sollte es nicht liegen, da ich keine Probleme habe, wenn ich die Brücke deaktiviere und nur ein einzelnes WLAN betreibe.

Nur die Anmeldung per WLAN am entfernten Ende der Brücke zu deaktivieren ist auch keine Möglichkeit, da ich in bestimmten Räumen dann keine Verbindung mehr zum anderen Accesspoint am Router bekomme.

Wäre sehr dankbar für Ideen, weswegen a) ich aus der Brücke rausfliege und b) ob es ggf. eine andere Möglichkeit gäbe, meine Konstellation zu verwirklichen. Mit WEP habe ich es nicht getestet , da ich das aus offensichtlichen Gründen als nicht sicher genug ansehe.
Mitglied: aqui
01.03.2010 um 17:20 Uhr
Du würfelst hier technsich ziemlich was durcheinander deshalb ist deine Beschreibung ziemlich konfus !
Erstmal vorweg: Wenn Accesspoints im WLAN Bridge Mode arbeiten koppeln sie 2 LANs. Im Bridge Mode ist gar keine Assoziierung mit WLAN Clients möglich ! (AP Modus) In der Beziehung ist das also schon mal generell falsch was du dort beschreibst.
Bridging ist zudem eben Bridging und das geschieht bekanntlich auf dem OSI Layer 2, also auf Basis von Mac Adressen, folglich MUSS das IP Netz auf beiden Seiten einer Bridge GLEICH sein !!
Da du nun also vermutlich KEIN Bridging machst könnte es noch WDS Repeating sein, was aber mit Bridging rein gar nix zu tun hat wie du hier nachlesen kannst:
http://www.heise.de/netze/artikel/Groessere-WLANs-mit-WDS-Repeatern-221 ...
Im WDS Repeating ist die WPA Veschlüsselung mit unterschiedlichen Herstellern wie du sie hast generell NICHT supportet !! Du kannst hier nur das unsichere WEP oder gar keine Verschlüsselung machen !!!
Nun fragt sich in welchem Modus du dein Tohuwabohu denn nun betreibst ?!
Solange du das nicht detailiert darlegen kannst ist eine qualifizierte Hilfe nicht möglich ohne DAS hier benutzen zu müssen
Bitte warten ..
Mitglied: TerryMcCann
01.03.2010 um 17:37 Uhr
Bevor Du das so selbstsicher als Tohuwabohu beschreibst, solltest Du Dich vielleicht vorher kurz über die Produkte informieren. Es ist nichts falsch, sondern genau so, wie oben beschrieben und die Konstellation funktioniert unter XP einwandfrei seit 1,5 Jahren.

1. Ich habe keine unterschiedlichen Hersteller, sondern zwei Netgear WG602V3 - deswegen habe ich das so ausführlich beschrieben. Das WLAN der Fritzbox ist deaktiviert, deswegen habe ich das so ausführlich beschrieben.

2. Die WG602V3 können den Modus WDS-Bridge mit Clientassoziation, siehe Screenshot:
http://www.abload.de/image.php?img=2010-03-01_172700h6y7.jpg

3. Die WG602V3 supporten WDS über WPA, siehe Screenshot:
http://www.abload.de/image.php?img=2010-03-01_172856o5fq.jpg
Ich habe das Kennwort neu eingetragen und dann so getan, als ob ich den AP reboote, um Dir die ausdrückliche Verfügbarkeit des Modus zu zeigen.

Also, kein Tohuwabohu, sondern genau wie oben beschrieben. Ich weiss, dass der Standard eigentlich bei Brücken nur WEP ist, ich hatte mir aber vor 1,5 Jahren extra diese beiden AP gekauft, da diese laut C't in der damals neuesten Firmware eben doch WPA supporten. Und es klappte ja auch, nur eben Vista will nicht mit den beiden Netzen zusammenarbeiten.

Vielleicht bringt das jetzt für Dich ein wenig mehr Licht ins Dunkel. Wäre schön, wenn du trotzdem eine Idee hast, woran es liegen könnte.

€dit
Ich lese gerade oben, dass Du WDS-Repeating ansprichst, das wird es dann wohl sein, was ich einsetze. Ist auch letztenendes ja egal, da es trotzdem darum geht, dass scheinbar das Roaming zwischen den beiden gleichnamigen WLANs nicht funktioniert. Ich habe mal oben die Brückenbezeichnungen in WDS-Repeating geändert.....der Router bezeichnet es ja auch als Bridging, daher habe ich das auch so genannt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.03.2010 um 17:49 Uhr
WDS hat nichts mit WLAN Bridging zu tun !! Da tappst du also weiter noch im Dunkeln bzw. sind dir die unterschiedlichen WLAN Modi kein Begriff !!
WDS ist simples Repeating also quasi ein Papagei der alles zeitversetzt nachplappert und de facto kein Bridging !
OK, wenn du den gleichen Hersteller hast ist WPA mehr oder weniger machbar, das ist zweifelsohne richtig und oben untergegangen irgendwie..sorry.
Im WDS Repeating ist es aber zwingend vorgeschrieben das beide APs auf dem selben Kanal mit dergelichen SSID arbeiten. Sonst könnte der Repeater AP die Daten des Ursprungs APs ja logischerweise gar nicht empfangen wenn die Funkkanäle unterschiedlich sind !
Das ist also ein zwingendes Muss bei Repeating und lässt sich nicht ändern.
Die Störungen resultieren vermutlich aus Nachbar WLANs die gleiche Kanäle benutzen oder nicht im Abstand von 5 Funkkanälen arbeiten.
Dieser Abstand ist zwingend nötig im gesmaten Bereich deines WDS Repeaters damit er störungsfrei arbeiten kann:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm --> Kanalaufteilung.
Generell ist WDS Repeating immer Schrott und ein erheblicher bandbreitenkiller. Wenn man partout kein Kabel verlegen kann sollte man dem reinen AP Betreib immer den Vorzug gegeb und den 2ten AP mit einem Power LAN Adapter koppeln. Damit entstehen solche Probleme gar nicht erst.
Bitte warten ..
Mitglied: TerryMcCann
01.03.2010 um 18:02 Uhr
Schön, soweit die Theorie. Sorry, aber wirklich weiterhelfen tun Deine Belehrungen leider nicht.

All das das erklärt nicht, warum es nur mit Vista nicht geht. Und dass beim reinen Repeating die Bandbreite halbiert wird, weiss ich, allerdings habe ich sowohl am direkt an der Fritzbox hängenden Notebook wie auch an dem Desktop, der im Obergeschoss am zweiten AP hängt, über 5000 kBit / s , wenn ich die gängigen Speedtests bemühe. Von daher bremst das auch nix nennenswert aus. Vielleicht hat Netgear da ja eine eigene Lösung implementiert.

Nachbarliche WLANs gibt es zum Glück nicht, wir sind auf dem Lande.....

Ich kann leider kein einzelnes WLAN verwenden, da der Bereich zu gross ist. Und Schlitze für ein RJ45 Kabel klopfen möchte ich auch nicht, da es schlicht nicht nötig ist. Zur Not muss ich auf XP zurück, denn da liegt das sich mir bislang noch nicht erschlossene Problem.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
gelöst Interne Netzwerke untereinander kommunizieren lassen (9)

Frage von chelewae zum Thema Virtualisierung ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Aufbau mittlerer bis großer Netzwerke (5)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerkgrundlagen
Einstieg ins Thema größere Netzwerke (13)

Frage von sponger zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...