Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wechsel des Providers - Problem mit Relayserver

Frage Internet

Mitglied: Stecken

Stecken (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2011 um 13:17 Uhr, 5977 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,
wir haben hier einen 2Mbit ADSL Business Anschluss der Telekom. Der reicht aber leider nicht mehr für unseren gewachsenen Upload aus.
Jetzt gäbe es passende SDSL Angebote von M-Net, mit 4-6Mbit.
Leider versendet aber unser Mailserver über einen Telekom Relayserver seine Emails.
Und M-net bietet solch eine Relayfunktion nicht an.
Als Alternative würde es da z.B. einen CompanyConnect 5Mbit Anschluss der Telekom geben, der ist aber doppelt so teuer.
Davon abgesehen könnte ich da meine feste IP auch nicht behalten und müsste ebenfalls an die ganzen MX...Geschichten wieder hinlangen (bzgl. Ausfallzeit...).
Das wäre zwar jetzt nicht so tragisch, aber es wiederstrebt mir noch ein wenig nur wegen dem Mails verschicken eine mehr als doppelt
so teure Leitung zu nehmen.
Vielleicht hat ja jemand einen Tip
Gruß und Dank
stecken
Mitglied: SlainteMhath
21.07.2011 um 13:34 Uhr
Moin,

was spricht den dagegen die Mails direkt, also ohne Smarthost zu versenden?
Du must lediglich MX Record, HELO/EHLO Meldung deines Servers und Reverse DNS deiner öffentlichen IP ändern/eintragen und gut is .)

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Stecken
21.07.2011 um 13:44 Uhr
Servus,
weil Mails über den Telekom Relay überall anstandslos akzeptiert werden. Und sollte mal irgendwas mit dem Mailserver schief laufen (z.B. Konfigfehler und unbeabsichtigter Massenversand... oder...oder...oder) brauch ich nur mit der Telekom rumzukaspern, nicht aber mit den einzelnen Anbietern wie gmx, google oder web.de
Geschweige denn eine Listung auf irgendwelchen Blacklists. Ich find`s einfach entspannter
Gruß
stecken
Bitte warten ..
Mitglied: Digi-Quick
21.07.2011 um 14:06 Uhr
und wie wäre es mit einer eigenen Maildomain z.B. von Host Europe?
http://www.hosteurope.de/produkte/E-Mail
Da hättest du dann dein SMTP Relay. und den Vorteil der Providerunabhängigkeit.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, empfängt euer Mailserver direkt (hat also einen eingetragenen MX Record a'la "mail.eigene-Domain.de" mit fester IP Adresse) nur mochtest du nicht selber direkt senden.

ciao
Lothar

P.S. ich glaube kaum, daß du deine jetzige IP Adresse bei einem Providerwechsel mitnehmen kannst, also musst du auf jeden Fall an den MX-Record ran.wichtig ist halt, daß du eine statische IP bekommst.
Bitte warten ..
Mitglied: Stecken
21.07.2011 um 14:42 Uhr
[...]und wie wäre es mit einer eigenen Maildomain z.B. von Host Europe?[...]

Darüber hatte ich vor der Mailservereinrichtung auch nachgedacht. Aber aufgrund einiger Anforderungen musste das dann verworfen werden.

[...]Wenn ich dich richtig verstanden habe, empfängt euer Mailserver direkt (hat also einen eingetragenen MX Record a'la "mail.eigene-Domain.de" mit fester IP Adresse) nur mochtest du nicht selber direkt senden.[...]

Korrekt!

[...]P.S. ich glaube kaum, daß du deine jetzige IP Adresse bei einem Providerwechsel mitnehmen kannst, also musst du auf jeden Fall an den MX-Record ran.wichtig ist halt, daß du eine statische IP bekommst.[...]

Das stimmt, die IP kann ich nicht zu Mnet mitnehmen. Zum Telekom CompanyConnect Anschluss kann ich sie allerdings auch nicht mitnehmen. Der Punkt bleibt für egal welche Lösung gleich.

Damit das mit Mnet klappt bräuchte ich sozusagen einen Anbieter, der mir egal bei welchem Provider ich bin (gegen eine Gebühr,) seinen Relay-Server zur Verfügung stellt.

Gruß
stecken
Bitte warten ..
Mitglied: Digi-Quick
21.07.2011 um 17:07 Uhr
Moin

Zitat von Stecken:
Damit das mit Mnet klappt bräuchte ich sozusagen einen Anbieter, der mir egal bei welchem Provider ich bin (gegen eine
Gebühr,) seinen Relay-Server zur Verfügung stellt.

Und genau das hast du, wenn du dir eine Maildomain holst, nämlch einen SMTP Server über den du die Mails von deinem Mailserver verschickst.Das einzige was du klären musst, ob der SMTP-Server zum Relayen verwendet werden kann, d.H. die Absenderadresse darf nicht überprüft werden.

wobei Host-Europe 'n scheiss Beispiel war, denn die erlauben kein Relaying (ob das auf Anfrage freigegeben werden kann, entzieht sich meiner Kenntnis)
Wie das bei Yahoo, g-mail, gmx und Konsorten aussieht kann ich zur Zeit nicht sagen, liesse sich aber relativ einfach rausfinden.
ciao
Lothar
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.07.2011 um 08:14 Uhr
Frag mal die telekom, ob die nicht trotzdem für Dich Relay spielen wollten. Mit Geld kann man die sicher überzeugen.

btw: Ich würde mir ja einfach einen root-server anmieten und den als Relay einrichten.
Bitte warten ..
Mitglied: Digi-Quick
25.07.2011 um 15:12 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Frag mal die telekom, ob die nicht trotzdem für Dich Relay spielen wollten. Mit Geld kann man die sicher überzeugen.

btw: Ich würde mir ja einfach einen root-server anmieten und den als Relay einrichten.

Moin
Fragen kostet nix
Beim Root Server hätte er wieder das Problem, daß er sich selbst um die Konfiguration und eventuelle Sperren auf diversen Blocklisten kümmern müsste.
ciao
Lothar
Bitte warten ..
Mitglied: carg
27.07.2011 um 11:25 Uhr
Hi,

ganz ehrlich - zieh die Domain zu einem ISP der das Anbietet. DIe T Jungs sind nicht flexibel.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
gelöst Problem mit PSexec64 von Sysinternals (8)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...