Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Werte in einer Tabelle suchen

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: joeblackjr

joeblackjr (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2009, aktualisiert 08:34 Uhr, 5367 Aufrufe, 13 Kommentare

hallo zusammen,
bin leider kein programmierer, aber vieleicht kann mir ja einer von euch freaks helfen.

folgende erleichterung hätte ich gerne in einer excel-tabelle:

die tabell besitzt zwei spalten: PLZ und TOUR

ich hätte gerne in einem eingabefeld eine "PLZ" eingegeben und nach bestätigung die in der gleichen zeile eingetragene tour (lieferung von lebensmittel) angezeigt.

ist denke ich für einen vba-freak keine große sache, wenn mas aber nicht kann ein "?". danke im voraus.

gruß joe
Mitglied: 76109
02.06.2009 um 08:52 Uhr
Hallo Joe,

Zitat von joeblackjr:
die tabell besitzt zwei spalten: PLZ und TOUR
Wäre nicht schlecht, wenn Du hierfür die Spalten-Bezeichnung mit angeben würdest. Und wenn es mehrere Arbeitsblätter gibt, dann bitte auch den Tabellennamen.

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: joeblackjr
02.06.2009 um 10:17 Uhr
hallo dieter,
danke für die schnelle antwort.

spalte "A" ist mit "PLZ" bezeichnet und spalte "B" mit "Gebiet".

ein arbeitsblatt mit der standard-bezeichnung "Tabelle1"

arbeitsmappe ist mit "GebietePLZ" gespeichert.

gruß joe
Bitte warten ..
Mitglied: joeblackjr
02.06.2009 um 11:25 Uhr
hallo minion,
danke auch für deinen schnellen lösungsvorschlag.

ich dachte da aber an eine art eingabefenster (habe mal nachgeschaut und müsste in vba eine "InputBox" sein, die sich beim start der arbeitsmappe öffnet. da soll dann die "PLZ" einegegeben werden und nach bestätigen mit "Enter" soll die in der gleichen zeile in spalte"B" eingetragen tour in form eine "MsgBox" ausgegeben werden.

gruß joe
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
02.06.2009 um 12:32 Uhr
Hallo.

Warum muss es so kompliziert sein? Da reicht doch die Suchfunktion im Excel vollkommen aus (Strg+F) die springt dann in das Feld mit der gesuchten PLZ und zeigt in der gleichen Zeile die Tour an.

Gruß
Netzheimer
Bitte warten ..
Mitglied: joeblackjr
02.06.2009 um 13:00 Uhr
hallo netzheimer,
danke für deine info in bezug auf komplizierten arbeitsabläufen.

hier geht es um wechsende mitarbeiterinen die zwei stunden am tag touren zuortnen und die suchabfrage in dieser zeit xxxx mal starten müssen.

mein gedanke war, das es wohl eine erleichterung ist wenn sie in einem eingabefeld die PLZ eingeben die sie ablesen und gleich die nummer der tour angezeigt bekommen.

ich jeder der so eine arbeit länger als 5 minuten am stück gemacht hat, weis das die einfachheit der standard-suchfunktion in der tabelle auf dauer sehr kompliziert und anstrengent sein kann.

gruß joe
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker
02.06.2009 um 13:56 Uhr
Hi,

schonmal was vom SVERWEIS gehört!?

--> Sucht in der am weitesten links gelegenen Spalte einer Tabelle nach einem Wert und gibt in der gleichen Zeile einen Wert aus einer von Ihnen angegebenen Spalte in der Tabelle zurück. Verwenden Sie SVERWEIS statt WVERWEIS, wenn sich Ihre Vergleichswerte in einer Spalte links von den Daten befinden, die Sie suchen möchten.

Excelstandartfunktion, die sollte genau das machen was du willst


Mit freundlichen Grüßen Daywalker
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
02.06.2009 um 14:00 Uhr
Hallo Joe,

also, wenn ich das richtig verstehe, dann soll bereits beim Öffnen der Arbeitsmappe eine automatische Abfrage erfolgen und wahrscheinlich auch mehrere Abfragen hintereinander z.B. Weiter mit "Ja" und Beenden mit "Nein" bestätigt werden können.

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: joeblackjr
02.06.2009 um 14:48 Uhr
hallo dieter,

ja so währe das für die mädels denke ich am besten bzw. am schnellsten zu bearbeiten.

gruß joe

p.s. daywalker: danke für den hinweis, ich werde mal testen wie das passen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker
02.06.2009 um 15:02 Uhr
Haben bei uns eine Ähnliche Datei und da funkt das einwandfrei. Nur da suchen wir über die Kundennummer den Namen
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
02.06.2009 um 18:59 Uhr
Hallo Joe!

Hatte heute leider wichtige Termine und einiges zu erledigen, deshalb hat es etwas länger gedauert.

Die Beispieldateien von "Minion" würden Deinen Zweck auch erfüllen (ist ausbaufähig).
Ich persönlich würde als einfachste Lösung, wie von "daywalker" bereits angemerkt, die Funktion SVERWEIS verwenden, wobei Du eine Zelle benötigst, in der die Eingabe der Postleitzahl erfolgen soll und eine Zelle, in der die Formel steht.

Die Formel für den SVERWEIS könnte man dazu noch in eine Wenn-Bedingung einbinden, sodass ein Wunsch-Text anstatt von #NV angezeigt wird, wenn die Postleitzahl nicht gefunden wurde.

Die einfache Formel für Spalte A = Plz, Spalte B = Tour und Spalte C1 = Eingabe Plz:
01.
=SVERWEIS(C1;A:B;2;FALSCH)
Die Wenn-Formel mit den gleichen Spalten:
01.
=WENN(ISTNV(SVERWEIS(C1;A:B;2;FALSCH));"Ein Text";SVERWEIS(C1;A:B;2;FALSCH))
Und falls Du doch ein Makro verwenden möchtest, dann kannst Du das auch noch haben:

Füge diesen Quelltext im VB-Editor in <DieseArbeitsmappe> ein. Dadurch wird die Input-Box nach dem Öffnen sofort angezeigt:
01.
Private Sub Workbook_Open() 
02.
    Call GetTour 
03.
End Sub
Füge diesen Quelltext im VB-Editor in <Modul1> ein:
01.
Option Explicit 
02.
 
03.
Const BoxT = "Tourensuche" 
04.
Const BoxP = "Postleitzahl " 
05.
Const MsgT = "Tour = " 
06.
Const MsgI = "Bitte eine gültige Postleitzahl eingeben:" 
07.
Const MsgP = "Postleitzahl nicht gefunden: " 
08.
Const MsgO = vbCr & vbCr & "Weiter mit OK oder Enter" 
09.
 
10.
Sub GetTour() 
11.
     
12.
    Dim Wks As Worksheet, Daten As Object, Plz As String 
13.
     
14.
    On Error Resume Next 
15.
     
16.
    Set Wks = Worksheets("Tabelle1"):  If Err Then Exit Sub 
17.
OK: 
18.
    Plz = InputBox(MsgI, BoxT):  If Plz = "" Then Exit Sub 
19.
     
20.
    Application.ScreenUpdating = False 
21.
     
22.
    Set Daten = Wks.Columns(1).Find(Plz, LookAt:=xlWhole) 
23.
     
24.
    Application.ScreenUpdating = True 
25.
     
26.
    If Daten Is Nothing Then 
27.
        If MsgBox(MsgP & Plz & MsgO, vbOKCancel Or vbExclamation, BoxT) = vbOK Then GoTo OK 
28.
    Else 
29.
        If MsgBox(MsgT & Daten.Offset(0, 1) & MsgO, vbOKCancel, BoxP & Plz) = vbOK Then GoTo OK 
30.
    End If 
31.
End Sub
Die Textkonstanten können nach belieben angepasst werden. Für den Fall, dass eure Mädels den Vorgang unbeabsichtigt beenden, währe es noch sinnvoll das Makro zusätzlich mit einer Tastenkombination zu verknüpfen.

Die Suchfunktion läuft unbegrenzt, sofern in der Input-Box keine Leer-Eingabe erfolgt und immer der OK-Button betätigt wird.

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: joeblackjr
03.06.2009 um 15:05 Uhr
hallo dieter,
vielen dank, auch von den mädels.

auch ein danke an "minion" und den "daywalker". Habe alle drei mögliche lösungen den mädels vorgelegt. die entscheidung fiel eindeutig auf den vorschlag von dieter.

hab mal wieder eine kleines stück vom programmierer-glück erkennen dürfen.

schöne grüße an alle

joe
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
03.06.2009 um 16:57 Uhr
Hallo joe!

Tja, im Gegensatz zu uns Männer, geben sich die Mädels eben nicht mit einfachen Dingen zufrieden

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Spalte in einer SQL-Tabelle auslesen. Werte durch Tab getrennt! (4)

Frage von Janekr77 zum Thema Datenbanken ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (5)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...