Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Whois.com wer kennt sich aus?

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: Xaero1982

Xaero1982 (Level 3) - Jetzt verbinden

25.06.2014 um 16:58 Uhr, 2558 Aufrufe, 25 Kommentare, 1 Danke

Hallo Zusammen,

mal wieder ein übliches Phänomen: Es gibt zwar IT-Betreuer, aber die werden nicht gefragt, sondern einfach gemacht.

Also wurden vom Kunden vergangene Woche drei Domains bei whois.com registriert. Der, der sich um den Webauftritt kümmern sollte hat nun erst mal das Problem, dass das mit den FTP Zugängen nicht funktioniert. Er wohl nicht alle drei Domains über einen FTP Zugang verwalten kann.

Dann wurde kurzerhand folgendes Paket gekauft: Multi Domain Linux Hosting (USA)

Dort hab ich dann mal in den "Addon Domains" die zwei anderen Domains für die dieses Paket nicht gekauft wurde hinzugefügt.

Meine Theorie ist, dass es dann funktionieren sollte. Es wurden unterhalb von public_html zwei Ordner angelegt.
Also wollt ich mich mal mit Filezilla verbinden...
"Connection attempt failed with "EAI_NODATA - No address associated with nodename"."

Dann hab ich festgestellt: Die Domains sind weder pingbar, noch tracebar, noch nslookbar, noch aufrufbar übern Browser. Bei denic sind die Domains registriert.

Nameserver: ns1.whois.com - ns4.whois.com

Also mir ist nicht klar warum ich die Adressen nicht erreiche. Hat jemand Erfahrungen mit whois.com und weiß wo was zu registrieren oder zu konfigurieren ist?

Gruß und Dank

Mitglied: certifiedit.net
25.06.2014 um 17:00 Uhr
Hallo,

ich würde auf den Support tippen. Aber warum muss das in den USA sein, wenn es dt. Domain (denic?) sind?

Sind die überhaupt scho nregistriert === bezahlt/nachgewiesen usw?

Mir scheint es, als seien sie noch gar nicht aktiv :P

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.06.2014 um 17:26 Uhr
Moin,

Sind die domains überhaupt schon kennektiert?

Sind da überhaupt schon server da?

Was sagt denn ein traceroute zu den Andressen, sofern welche ausgespuckt werden?

Ihr solltet einfach mal den Support von whois.com fragen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 17:32 Uhr
Certi, ich hab den Krempel ja nicht eingerichtet. Er hat das mit einer Bekannten gemacht und nun geht nix und wir sollens richten - wie immer. Da ich mich mit whois.com null auskenne - keine Ahnung. Ich verstehe auch nicht, warum man nicht zu 1&1, Strato oder sonstwas gegangen ist. Der Support ist natürlich nur auf Englisch... und meins ist eher eingerostet
Warum da USA ausgewählt wurde keine Ahnung... kann ich aber auch nicht ändern.

Sie sind registriert bei denic und laut whois Anfrage auch aktiv. Aber offenbar nicht bei den Nameservern angekommen. Eine IP dazu find ich nicht.

Server da? Na es wurde ein Webhosting-Paket gewählt - da sind ja die Server natürlich vorhanden ... oder was meinst du?

Wie gesagt: "Die Domains sind weder pingbar, noch tracebar, noch nslookbar, noch aufrufbar übern Browser."

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
25.06.2014 um 17:36 Uhr
Hallo,

wenn Du ne Domäne kaufst, dann hast Du ne Domäne aber nicht automatisch eine IP, Webspace oder irgendwelche Serverdienste dazu.
Im Kundenkonto sollte ja drin stehen was gekauft wurde und wenns nur der Domänenname ist ok, dann ist die Domäne reserviert der Rest ist Dein Problem
Das die neue Domäne vom Registrar auf eine Visitenkarte gelegt wird ist auch kein muss.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014, aktualisiert um 17:48 Uhr
Eh ja wie gesagt: Es wurde ein Webhostingpaket dazu gekauft ... also nen FTP Server gibt es... mh... wobei du bringst mich auf eine Idee...

edit: nein, es ist tatsächlich ein Paket (Business) vorhanden... aber darum gings nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
25.06.2014 um 17:50 Uhr
Dann wurde dir für den FTP auch eine IPv4 oder sogar v6 mitgeteilt.
Dann brauchst Du noch Zugriff auf die DNS-Einstellungen der Domäne (evtl auch irgendwo im Kundenkonto)

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 17:52 Uhr
Meine Güte... nichts für Ungut Chonta, aber diese Antworten sind leider absolut nicht hilfreich.
Mir wurde GAR NICHTS mitgeteilt, weil ich das Ding nicht eingerichtet habe und darum geht es auch nicht. In erster Linie darum: Warum sind die Domains nicht erreichbar und was muss bei whois.com konfiguriert werden.

Wenn du ebenso noch nie was mit whois.com zu tun hattest wirst du es, so leid es mir tut auch nicht wissen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
25.06.2014 um 18:00 Uhr
Ok dann las es mich anders formulieren. Wenn man einen Webdienst bucht wie FTP bekommt man dafür auch entsprechende Zugangsdaten. IP username passwort oder einen domänenamen der nicht der eigene sein muss.
Und das normalerweise an die Email über die man sowas bucht.

Das Du das nicht selber gebucht hast ok, aber der ders gemacht hat muss ja was bekommen haben.
Kundenkonto bei dem Anbieter ist auch immer die logischste aller Anlaufpunkte und Du hast auch nicht gesagt, das du dort shcon alles durchgesehen hast.

Und zumindest der für den du das jetzt reparieren sollst, sllte Dir alles gegeben haben was er an Mails von whois bekommen hat.

Ich habe kein Konto bei whois richtig, aber bei diversen anderen registraren und bei allen ist es das gleiche. Man hat eine Domäne und dann die Möglichkeit dort für die Domäne DNS Einstellungen zu hinterlegen oder sogar den zu verwendenen Nameserver zu ändern.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.06.2014 um 18:08 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Eh ja wie gesagt: Es wurde ein Webhostingpaket dazu gekauft ... also nen FTP Server gibt es... mh... wobei du bringst mich auf
eine Idee...

Eventuell muß man die DNS-Einträge auf das Hostingpaket "hinbiegen", damit der zugriff funktioniert. Schau mal, ob er Zugangsdaten bekommen hat, um die DNS-Einträge anzupassen.

edit: nein, es ist tatsächlich ein Paket (Business) vorhanden... aber darum gings nicht.

Sind beim hostingpaket irgendwelche Daten dabei?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 18:15 Uhr
Also ich komme an die Oberfläche ran. Alles kein Problem. Es wurde ein BusinessPaket gebucht. Eingestellte Nameserver habe ich oben bereits gepostet.
Die DNS Einträge kann ich umbiegen und auch die Nameserver. Nur wohin?

Ich lass mir mal alle Mails zukommen...

Ich werde durch eure Beiträge nur darin bestätigt, dass es absolut *PIEP* war zu whois.com zu gehen

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.06.2014, aktualisiert um 18:20 Uhr
Ich stimme Chonta zu, du hast ein Hosting Paket und Domains, es reicht also normalerweise der Eintrag des richtigen Nameservers bei whois.com. Beide Dinge sollten natürlich auf dem selben Account laufen. Der Nameserver hat dann die IP des Hosting-Pakets und leitet entsprechend darauf um.
Sollten die "Hempels" aber zwei Accounts angelegt haben (einen für die Domains und einen für's Hosting), müsste man die Domains vermutlich erst whois.com-intern, auf den jeweiligen Account mit dem Hosting transferieren (http://manage.whois.com/kb/answer/1637), oder den A-Eintrag auf dem einen Account auf den Hosting-Server verbiegen (was aber unzuverlässig ist, da sich der intern schon mal ändern kann).

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 18:30 Uhr
Vielleicht kann mir jemand diesen Eintrag erklären:

notar-Pingpong.de. 7119 IN SOA ns1.whois.com. pingpong.blabla.de. 2014061901 7200 7200 172800 38400

Die Domain "blabla.de" hat rein gar nichts mit Pingpong.de zu tun... das bekomme ich als Antwort, wenn ich über das Webinterface die Networktools aufrufe...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.06.2014, aktualisiert um 18:44 Uhr
das ist der Start of Authority Resource Record (SOA) der Domain und pingpong.blabla.de ist dabei die E-Mail Adresse des Verantwortlichen für diese Zone (hier wird immer das @ durch ein Punkt ersetzt): http://www.zytrax.com/books/dns/ch8/soa.html
Der Rest sind Seriennummer und die verschiedenen TTL-Values für die Zone.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 18:55 Uhr
Ah super, dann macht das immerhin schon mal Sinn...

Also bei Domainregistrierung sind die oben genannten Nameserver angegeben.

ns1.whois.com - ns4.whois.com

Bei dem Paket hab ich dann noch diese Meldung:

01.
Richte zusätzliche Domain zu Ihrem Hosting Service:  
02.
 
03.
* Konfigurieren Sie Ihre zusätzlichen Domains, um den Nameserver der von uns zur Verfügung gestellt wird, durch die Nutzun von Option 1 
04.
OR 
05.
 
06.
* Verwenden Sie diese Datensätze, die von uns in Option 2 zur verfügung gestellt werden, aber wechsel notar-pingpong.de zu Ihren zusätzlichen Domäne, wie unten dargestellt: 
07.
 
08.
Addon-DomainName IN A 204.11.58.xxx 
09.
 
Die DNS Einträge verweisen alle auf die IP 204.11.58.xxx

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.06.2014 um 19:19 Uhr
arghh, diese blöden Übersetzer ich les das lieber auf Englisch, so versteht doch der Hund die Katz nicht, was sind Option 1 und Option 2 ?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 19:22 Uhr
)

Option 1:
Option 1: Konfigurieren Sie Ihren Domain Name, um den (empfohlen) Name Server zu verwenden:
ns2.md-XX.webhostbox.net
ns1.md-XX.webhostbox.net

Option 2:
Option 2: Fügen Sie die folgenden Datensätze zu Ihrem bestehenden Domain Namen Server zu notar-PingPong.de IN A 204.11.58.xxx
*.notar-PingPong.de IN A 204.11.58.xxx
www.notar-PingPong.de IN A 204.11.58.xxx
notar-PingPong.de IN MX notar-PingPong.de
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.06.2014 um 19:25 Uhr
Moin,

Abgesehen davon daß die Übersetzung sehr besch...en ist ist es vermutlich so, wie ich (und andere) schon angedeuten haben. Irgendwo in den Unterlagen oder in den Konfigurationsoptionen steht, auf welchen Webspace die DNS-Einträge zeigen sollen udn Du mußt nur die passenden einträge im Webinterface machen, sei es, daß Du die werte explizit einträgst oder durch anklicken rgendwelcher Buttons automatisch eingetragen bekommst.

Domais an einen deutschen Anbieter transferieren wäre vielleicht eine sinnvolle Option (Stichwort KK-Antrag).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 19:30 Uhr
Die Nameserver sind gesetzt - schrieb ich ja schon zwei mal. Andere Einträge kann ich da nicht wirklich tätigen.

ICH hätte dort auch keine Domain registriert. Werde morgen auch noch mal mit dem Kunden reden. Leider wurde der Vertrag erst vergangene Woche abgeschlossen - für wie lange weiß ich nicht. Erfahre ich morgen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.06.2014 um 19:32 Uhr
Zitat von Xaero1982:

ICH hätte dort auch keine Domain registriert. Werde morgen auch noch mal mit dem Kunden reden. Leider wurde der Vertrag erst
vergangene Woche abgeschlossen - für wie lange weiß ich nicht. Erfahre ich morgen.

das ist egal. Man kann trotzdem einen KK-Antrag auf einen deutschen Anbieter machen. Muß dann halt nur doppelt zahlen.

lks

PS: Erst kündigen, wenn der KK-Antrag druch ist. Ansonsten kann es sein, daß jemand die domain wegschnappt.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 19:34 Uhr
Okay, danke für den Hinweis. Werde ich morgen mal durchsprechen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.06.2014, aktualisiert um 20:14 Uhr
Also:
mit Option 1 kannst du einen anderen externen Nameserver als "Authorative" für eine Domain erklären, dann sind die Resourcen-Einträge die du bei whois.com im Webinterface machst obsolet und werden nicht mehr genutzt, da ja dann der externe Nameserver für die Domain zuständig ist.

mit Option 2 werden die Nameserver von whois.com verwendet und alles was du dort an Resourcen-Einträgen vornimmst wird auf deren Nameserver repliziert. Dort müssen also die korrekten A-Einträge für deine Domains stehen, oder von dir eingetragen werden. Vermutlich musst du hier in den Beispieleinträgen nur die Dummys durch deine tatsächlichen Domainnamen ersetzen und die IPs so lassen.
Also z.B.
01.
www.deine-domain.de IN A 204.11.58.xxx 
02.
deine-domain.de IN A 204.11.58.xxx 
03.
www.deine-zweite-domain.de IN A 204.11.58.xxx 
04.
deine-zweite-domain.de IN A 204.11.58.xxx
sollen auch Mails mit den Domains empfangen werden, natürlich die entsprechenden MX Einträge nicht vergessen...

Wenn die IP-Adressen für den Hosting-Service nicht richtig sind, musst du eine Support-Anfrage an whois.com stellen, das sollte lösbar sein ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.06.2014 um 19:41 Uhr
Hallo,

Zitat von Xaero1982:
Option 1: Konfigurieren Sie Ihren Domain Name, um den (empfohlen) Name Server zu verwenden:
Option 2: Fügen Sie die folgenden Datensätze zu Ihrem bestehenden Domain Namen Server zu notar-PingPong.de IN A
Ich hatte jetzt auch gehofft das du uns die Original texte hier einstellst. So macht es kein sinn darin zu versuchen was Whois.com dir mitzuteilen versucht (auch wenn es dein Auftraggeber ist dem die zugesandt wurden). Wenn ich selbst bei einer Übersetzung auch nicht weiterkomme, dann schicke ich zumindest den Originaltext mit.

Heute ist nicht dein Tag oder?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.06.2014 um 20:04 Uhr
Zitat von colinardo:

Also:
mit Option 1 ...

mit Option 2 ...

Sehe ich auch so.

In Deinem Fall soltle Option 2 das richtige für euch sein, wobei ich immer noch empfehle, einen KK-Antrag zu machen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 20:14 Uhr
Das sind dir Original-Texte. Ich hab da nix übersetzt.

Mehr sag ich mal nicht zu deinem Posting, Peter.

@lks: Das mit dem KK Antrag werde ich morgen besprechen.

@colinardo: Genau diese Einträge sind bereits vorhanden...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.06.2014 um 21:16 Uhr
So, ich hab mal mit dem Live-Chat-Support Kontakt aufgenommen.

Da sollten an anderer Stelle noch mal A-Records und mx Records gesetzt werden, die in meinen Augen ja schon woanders gesetzt waren, aber nun gut. Mal abwarten. Sie meinte 4-6 Stunden.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
gelöst Whois und DNS Inventur (7)

Frage von PharIT zum Thema Internet Domänen ...

Windows Installation
gelöst Custom-ISO mit integr. Treibern macht Probleme als VM, kann das sein, kennt das jemand? (2)

Frage von departure69 zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...