Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WHS2011 Client Restore incl. Recovery Partiton möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: drobskind

drobskind (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2014, aktualisiert 09:59 Uhr, 2763 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

bevor ich das jetzt probiere, und mich am Ende mit einem nicht mehr funktionierenen PC rumplage frage ich mal euch Experten.

Folgende Situation:
HP Proliant Microserver mit WHS2011
2x Dell Optiplex 3020 Client PCs.

Die Dell Rechner sind neu und haben eine C-Partition sowie eine Recovery-Partiton mit Windows 7
Den Dell Rechnern lag jeweils eine Win 8 Recovery-CD bei. Das Windows 7 ist per Downgrade Option von Dell installiert.
Für Win 7 liegt KEINE CD bei. Es ist auch kein Lizenz-Sticker am Gehäuse (da Win8).

Beim Booten komme ich mit F8 in das Recovery-Menü und kann den Recher in den Auslieferungszustand zurücksetzen.
Zudem habe ich eine Recovery-DVD mit der Dell-Backup-Software brennen können.
Also sollte ich hier auch vorerst wieder auf die Beine kommen im Notfall.

So nun zu meinem Vorhaben:
Die Dell Rechner sollen über den WHS Connector täglich gesichert werden. Im Falle eines Virusbefalls oder Rechnerausfalls
sollen sie per WHS Client Wiederherstellungs-CD Restored werden.
Bis jetzt habe ich gute Erfahrungen gemacht, bei Rechnern auf denen ich Win7 normal von DVD installiert habe.
Funktioniert das auch so gut mit Recovery-Partitionen von OEM Herstellern?

- Wird die 100 MB Systempartion sauber wiederhergestellt?
- Wird die C Partionen wieder hergestellt? -> davon gehe ich aus.
- Wird die Recovery-Partition wieder hergestellt?

Wichtig ist mir, dass ein Restore schnell und einfach funktioniert. Die Geräte sollen in einem Büro aufgestellt werden und ich möchte ungern Stundenlang dort arbeiten. Ziel: WHS2011 Clientrecovery CD rein -> PC auswählen -> Recovery -> Kiste läuft wieder. (Auch mit dem F8 Recovery-Menü, für den Notfall)

Habt ihr mit Ähnlichem Erfahrung?

Ich freue mich auf eure Antworten.
Falls noch weitere Fragen bestehen, beantworte ich diese gern.

Gruß
Mitglied: drobskind
24.01.2014 um 09:26 Uhr
Hallo alle Interessierten,

ich habe das jetzt selber einfach mal mit einer zweiten Festplatte versucht.

Erstmal, die WHS2011 Client-Recovery-DVD beinhaltet keine Netzwerkkarten Treiber für die Dell Optiplex 3020 Netzwerkkarten.
Ist aber kein größeres Problem, da man diese ja in den Backups des WHS findet und von dort einfach auf einen USB-Stick kopieren kann.

Die Wiederherstellung funktionierte dann einwandfrei.
Das Windows 7 bootet und ist funktionsfähig.

Da jedoch eine 39 MB Partition für Dell Tools existiert, die nicht NTFS partitioniert ist, wurde diese nicht mit gesichert.
Somit ist anschließend leider keine Rücksetzung auf Werkszustand per F8 Menü mehr möglich. Da hierfür wohl die 39 MB Partition benötigt wird.
Auch wenn diese angeblich komplett leer ist.
Für den Fall der Fälle müsste aber ein Restore per gebrannter Dell Recovery DVD möglich sein.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Client Freigabe ins LAN von Win 10 PC? (2)

Frage von Andromeda zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Keine Verbindung mit iphone und notebook über mobilen hotspot möglich (2)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
Automatische Druckerzuweisung nach Image Restore (6)

Frage von simonlohr zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...