Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wiederherstellungskonsole und boot.ini

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Vistanewbie

Vistanewbie (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2009, aktualisiert 20:11 Uhr, 8474 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe die Wiederherstellungskonsole wie vielfach beschrieben auf der Festplatte installiert.

Ausführen ----> X:\i386\winnt32 /cmdcons ein. (X steht für den aktüllen CD-Laufwerksbuchstaben)

Danach sieht die boot.ini so aus:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=optin
C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows XP-Wiederherstellungskonsole" /cmdcons


Starte ich Windows neu wird folgende Auswahl angeboten:

Wählen Sie das zu startende Betriebssystem:

- Microsoft Windows Professional
- Microsoft Windows Wiederherstellungskonsole


Wähle ich Wiederherstellungskonsole dann folgt darauf folgende Fehlermeldung:

A disk read error occured
Press Ctrl+Alt+Del to restart


Am IDE-Controller des Motherboards hängt Festplatte 1.

Am Silicon Image Ultra ATA/133 PCI-to-ATA Host Controller SiI 0680 Revision 2, Bios Version: 3.3.08 hängen die Festplatten 2, 3 und 4.

Windows XP ist auf der Partition 1 der Festplatte 2 installiert.


Was muss ich in der boot.ini anstelle von C:\ ändern, damit die Wiederherstellungskonsole doch noch startet?
Mitglied: Dieter-56
23.03.2009 um 20:33 Uhr
hallo,

wenn mich mein gedächtnis nicht trügt, sollte die zeile folgendermaßen aussehen:

multi(0)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=optin

dieter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.03.2009 um 20:34 Uhr
Hallo!
Ganz ehrlich - wozu dies Ding überhaupt? Man kann diese Konsole jederzeit von der Setup-CD starten, wenn man sie wirklich braucht.
Egal Einen Lösungsansatz bietet http://www.eggheadcafe.com/conversation.aspx?messageid=30074682&thr ...
Bitte warten ..
Mitglied: Vistanewbie
24.03.2009 um 08:50 Uhr
Windows XP startet problemlos. Im BIOS gibt es die Einstellung boote von HDD oder von SCSI.

HDD bedeutet: Boote von Mainboard-IDE-Controller
SCSI bedeutet: Boote von Einsteckkarte

Stelle ich im BIOS auf SCSI, dann ist die 2. Festplatte im System die 1. Festplatte für den Start geworden.

Mit der Einstellung

multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=optin

startet Windows XP deshalb ohne Probleme.


Was nicht startet ist die Wiederherstellungskonsole mit der Einstellung

C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows XP-Wiederherstellungskonsole" /cmdcons

Was muss ich in der boot.ini anstelle von C:\ ändern, damit die Wiederherstellungskonsole doch noch startet?
Bitte warten ..
Mitglied: Vistanewbie
24.03.2009 um 08:56 Uhr
Das löst das Problem nicht: Deinstallieren und wieder neu installieren.

Aber unter dem Link wird zumindest erklärt, dass das Problem auf irgendwelche Zuordnungsfehler des Systems zurückzuführen sind oder so ähnlich:

"Your boot.ini looks correct. The only thing I can think of that would result in getting the disk read error when booting from the command console is if the hard disk layout specified in the ROMBIOS is different from what is specified in the boot sector file C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT or if a corrupted system registry was copied to the C:\CMDCONS directory."


Wer weiß eine Lösung?
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...