Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

wieviel Windows lizenzen sind denn noch erforderlich???

Frage Microsoft

Mitglied: RooK

RooK (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2005, aktualisiert 21:48 Uhr, 32002 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich kann doch net doppelt soviel lizenzen kaufen...

Hi, hier ist nochmals der nooby noob "RooK"

Also ich hab ne w2k server CD mit 25 client lizenzen. So nun wollte ich heute ne w2k prof. besorgen damit ich diese auf die clients raufschmeissen kann. Nach einer erkundigung im "Fachhandel" sagt der typ mir das die lizenzen vom server nur dafür da sind das die clients überhaupt darauf zugreifen können. Und ich bräuchte nochmals für alle clienten (w2k prof.) nochmals jeweils ne lizenz... stimmt das?... kann doch net sein oder?... Oder ist microsoft wirklich so abzockend veranlagt???...

RooK
Mitglied: 7217
03.02.2005 um 18:05 Uhr
Du benötigst, wie der Fachhändler dir bereits sagte, für jede Workstation eine Lizenz für das entsprechende Windows-System, was du darauf installierst.

Ferner brauchst du für jeden Rechner, der auf den Server zugreifen soll, eine Client-Access-Lizenz. In deinem Fall hast du bereits 25, somit können von 25 Rechnern auf den Server Verbindungen aufgebaut werden.

Dein Fachhändler ist nicht so dumm, wie du ihn darstellst, sondern hat sich hier als sehr kompetent erwiesen, da er dir genau das so sagte, wie es tatsächlich ist.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: RooK
03.02.2005 um 18:13 Uhr
Ok, dann entschuldige ich mich dafür das ich den Fachhändler als inkompetent dargestellt habe. Aber trotzdem ist das doch abzocke oder irre ich mich?... Kann es sein das es nur mir unlogisch vorkommt? Wenn ich 25 rechner habe, 25 auf den server zugreifen lassen will sollte man mir jeweils eine lizenz geben der beides beinhaltet. Das heisst sowie als client als auch als client-access-lizenz..oder wat weiß ich... Naja wohl oder übel werde ich mir die besorgen müssen...Na toll...:o)

Trotzdem danke mupfi für die erläuterung.

PS: ich wollte ihn nicht als dumm darstellen sondern nur als unwissend...:D Ich dachte nur das er mir was andrehen will das ich nicht brauche. Weil der sowieso äusserst unfreundlich und arrogant klang das ich dachte der will mir was reindrücken... Nun..whatever...

Was sein muss, muss sein... ich gehe dann ma los und raub mein konto aus...

Bis auf ein weiteres mal...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.02.2005 um 18:16 Uhr
naja, bei deinem Vorschlag würde aber jeder die Zugriffslizenz kaufen müssen, auch wenn er sie nicht braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
03.02.2005 um 18:33 Uhr
Eine Trennung in Lizenzen für das OS an sich (auf dem Client) und eine Client Access Lizenz ist durchaus sinnvoll, denn: warum soll ein Einzelplatzrechner ohne Serverzugang eine CAL erwerben und warum soll ich, wenn ich von Linux aus z.B. per Samba auf den Server zugreife, mir eine OS-Lizenz für Windows XP z.B. kaufen, wenn ich doch nur einen Zugriff auf den Server vorhabe. In dem einen Fall benötige ich eine OS-Lizenz, in dem anderen Fall ausschließlich die CAL.

Macht schon Sinn, finde ich.

Zudem kannst du ja am Server einstellen, wie die CALs verwaltet werden sollen: entweder pro Server (sprich, du erlaubst generell 25 Zugriffe auf den Server) oder pro Client (dh. die CAL ist an den Client gebunden, dieser kann aber wiederum mit dieser eine und genau eine Verbindung zu genau einem Server aufbauen, dieser Server kann aber generell heute der morgen der andere z.B. sein.

Hier musst du nämlich für dich entscheiden, welches Lizenzierungsmodell für deinen Fall sinnvoller ist. Wenn du nämlich 50 Arbeitsplätze hast, die aber jeweils nur halb besetzt sind, weil z.B. aus irgendwelchen Gründen die Leute vormittags am Standort A sind, nachmittags am Standort B, dann würden dir sicherlich 25 CALs pro Server (bei einem Server) reichen (wenn wir annehmen, dass an A und B jeweils 25 Clients stehen)... da sich aus dem Sachverhalt ausschließt, dass, bei statischer Annahme, jemals mehr als 25 Clients eingeschaltet sind und auf den Server zugreifen. Eine "pro Client"-Lizenzierung würde z.B. hier keinen Sinn machen, weil du 25 CALs mehr benötigst, die du aber nicht gleichzeitig einsetzt... mit anderen Worten: es sind ja eben nie 50 Clients tatsächlich am Server angemeldet.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.02.2005 um 18:55 Uhr
Hallo Mupfel,


Zugriffe auf den Server) oder pro Client
(dh. die CAL ist an den Client gebunden,
dieser kann aber wiederum mit dieser eine
und genau eine Verbindung zu genau einem
Server aufbauen, dieser Server kann aber
generell heute der morgen der andere z.B.
sein.

Da muss ich dir aber widersprechen.

Wenn du pro Client lizensierst darf der Client auf beliebig viele Server gleichzeitig zugreifen.
Daher wird die Lizensierung "pro Server" in aller Reegel auch nur Sinn machen wenn es wirklich nur einen Server im Netz gibt.


Grüsse
meinereiner
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
03.02.2005 um 19:04 Uhr
Sicher, dass das so ist?

Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.02.2005 um 19:13 Uhr
Yep. Hab jetzt grad auch nochmal nachgeschaut um die letzten 0,1% Zweifel zu beseitigen.

aus "Microsoft Iizense Professional" (über 300 Seiten MS Lizensrecht..uff):
"Mit einer Geräte CAL darf auf die Dienste eines JEDEN WINDOWS SERVER im Netz zugegriffen werden"

Wenn dem anders wäre hätte ich jetzt auch ein riesen Problem das meinem Chef beizubringen.
Bitte warten ..
Mitglied: RooK
03.02.2005 um 19:44 Uhr
wie, nicht braucht? wenn diese verbindung zustande kommen soll braucht man doch beide...

Ach und was ist wenn ich auf alle clients die server-software draufschmeiss?..hmm...;o)

naja egal... wie gesagt muss ich mir diese halt besorgen...führt ja kein weg dran vorbei... da ich in der sache noch total grün hinter den ohren bin verstehe ich kaum von dem über das ihr streitet...:o)... ich versuchs einfach hin zu kriegen... ach und noch eins, auch auf die gefahr hin ausgelacht zu werden. was ist der unterschied zw. ghost 9 und ghost 2003... warum hab ich beide gekriegt?... sind das zwei verschiedene sachen? ich denke mal ja, denn wären sie ja nicht in der gleichen packung gewesen. also wenn das eine nur ne neuere version wäre... ufff... da hab ich mir was vorgenommen... sorry wenn ich hier stresse...

vielen dank für die zeit die ihr mir opfert...
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
03.02.2005 um 21:48 Uhr
Ahja. Dann hab ich das irgendwann mal beim Lesen falsch verstanden Naja, was solls, da ich eh nicht für die CALs verantwortlich bin, sondern mein Kollege die managed, ist mir das eh egal. Für meinen Samba-Server brauch ich keine CALs

Mupfel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows-Update für Secure-Boot-Fehler macht BIOS-Updates erforderlich (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 Lizenzen (22)

Frage von chatgod zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server die richtigen Lizenzen finden und kaufen (21)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Aktivierung Office 2013 Volumen-Lizenzen auf Windows 10 (2)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...