Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win Server 2003 - Datentraegeraktivitaet - geringe Leerlaufzeit

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Torsten-S

Torsten-S (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2008, aktualisiert 16.06.2008, 6355 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Forum,

bekomme von unserem Server seit kurzem immer morgens (um ca. 5:30 vom Server abgehend) folg. kritische Warnung:

"Der folgende Datenträger hat eine geringe Leerlaufzeit, was zu langen Antwortzeiten beim Lesen oder Schreiben von Daten auf den Datenträger führen kann.

Datenträger: 1 D:

Prüfen der Datenträgertransfers/Sekunde und der Zähler für Leerlaufzeit (%) des Objekts für Leistung des physikalischen Datenträgers. Wenn der Zähler für Datenträgertranfers/s fortwährend unter 150 liegt und der Zähler für Leerlaufzeit (%) sehr niedrig bleibt (nahe 0), könnte ein Problem mit dem Datenträger oder der Hardware bestehen.

Wenn die Diagnose ein fehlerfreies Arbeiten des Datenträgers ergibt, überprüfen Sie mit dem Task-Manager, welche Prozesse die Hauptdatenträgeraktivität erzeugt. Sie können versuchen das Problem durch Beenden und Neustart des Prozesses zu beheben.

Mit Hilfe des Änderungstasks für Warnmeldungen kann diese Warnung im Monitor- und Berichterstattungstaskpad des Serververwaltungsmonitors deaktiviert werden oder ihr Schwellenwert geändert werden."

Datenträger D ist ein RAID5-Verbund mit 3 Platten im Einsatz und einer HotSpare-Platte.
Habe schon mit dem ICP-Storage-Manager ein Verify durchgeführt, dieser sagt mir aber, dass der Verbund optimal ist.
Im Taskmanager des Servers kann ich auch nichts entdecken, was diese Meldung auslösen könnte. Muss ich mir Gedanken machen, dass mir die Hardware bald abraucht?
Den Schwellenwert einfach hochsetzen ist ja auch nicht unbedingt Sinn der Sache...


Danke für Eure Hinweise!


Torsten
Mitglied: 60730
15.06.2008 um 09:28 Uhr
Moin,

A) wie voll ist denn der Verbund in % ?
B) Ist das eine Freigabe, auf die deine Benutzer schreiben und löschen?

Wenn A größer 70% und B = Ja, bau dir eine Bart mt den Raidtreibern, alternativ geht auch abgesicherter Modus mit abgezogener Netzverbindung und dann mal ein Contig -a d:\*.* (Sysinternals/Microsoft) oder das eingebaute Defrag mal ansehen und schauen, wie sehr die fragmentiert ist.

Ich rate dringendst davon ab, einen Share im laufenden Betrieb (angeschlossenes Netzwerk) zu defragmentieren!

Kann natürlich auch was ganz anderes sein, um 5:30 läuft der Virenscanner oder Datensicherung oder oder
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
16.06.2008 um 14:20 Uhr
Hallo Timo,

vielen Dank für Deine Tipps!
zu A. die Platte hat noch 55% frei. In der Vergangenheit jedoch war die Platte fast voll. Kürzlich hat man aber die Daten auf ein NAS umgezogen, so dass die Platte nun wieder massig "Luft" hat.
Natürlich ist die Platte ziemlich defragmentiert, da vorher hier auch die user-Verzeichnisse lagen. Habe aber schon mal ein Defrag drüber laufen lassen. Klappt auch ohne Probleme!

Was aktuell noch auf der Platte läuft, ist die Exchange-Datenbank. Diese jedoch kann icht
defragmentiert werden, (logischer weise, da im Eingriff).
Evtl werde ich mal Exchane komplett anhalten und dann nochmals defragmentieren.

Werde mal Deinen Tipp mit den Sysinternals versuchen. Evtl. komme ich da weiter!

Besten Dank nochmals!

Gruß,


Torsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Win Server 2012 R2 NPS in Verbindung mit einem Cisco SG300 (4)

Frage von mario87 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst Pllötzlich kein Remote Zugriff auf Win Server 2012 R2 mehr möglich (3)

Frage von AlanHartmann zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (12)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (10)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...