Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win XP Owner voreinstellen?!?!

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: hemelinger

hemelinger (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2005, aktualisiert 16:57 Uhr, 3744 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin moin!

Habe da ein kleines Problemchen und hoffe mal auf eure Hilfe.

Gegeben sei folgendes:
2000er Server (ADS etc...)
XP Prof Clients

Ich möchte nun, wenn ich mich als Admin an einem Client angemeldet habe, dass beim Neustart der Standard-User wieder bei Anmeldung eingetragen ist, um die Gewohnheitstiere Dau's nicht durcheinander zu bringen, nach dem Motto "Mein PWD funktioniert nicht mehr...." - ihr kennt das ja.

Ich weiß, dass es zu NT-Zeiten in den Umgebungsvariablen mal einen Owner gab, der fehlt bei XP jedoch.

Weiß da jemand nen Rat?


Danke im Voraus
Mitglied: drop-ch
05.12.2005 um 11:26 Uhr
Hi hemelinger

Versuch mal folgendes:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
"DefaultUserName"="user01"

Trage in diesem Key den gewünschten DAU-Username ein...kann dir aber nicht garantieren, dass es geht. Jedenfalls wird beim Autologon unter diesem Key der Benutzer abgelegt.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.12.2005 um 13:09 Uhr
boah was ne arbeit, dann lieber die anrufe der user...
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
05.12.2005 um 13:14 Uhr
...oder wöchentlich eine eMail an alle, dass vor jeder Anmeldung der "Benutzername" zu prüfen ist
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.12.2005 um 13:15 Uhr
Moin hemelinger,

kann nur noch kleine Ergänzungen zu Ivo's Lösungen bringen:
1) Du kannst natürlich mit normalen Client-Utilities, sprich Regedit.exe VORHER diesen HKLM sichern und nach getaner Admin-Arbeit zurücksichern. Brauchst Du vor Ort keine Hilfsmittel.. höchstens bei den ersten drei Versuchen einen kleinen Spickzettel mit dem RegKey...
2) Falls Du mit einer Admindiskette rumläufst, nimm Dir ein kleines Bätchelchen mit, das Du nach getaner Wartung aufrufst und das Dich nach Username/ggf. Domäne des "alten" Users fragt.
Sinngemäß:
01.
::---------snipp RestoreOldUser.bat 
02.
@echo off & Setlocal 
03.
SET /P U=User ID:   
04.
A:\reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" /f /v DefaultUserName /d %U% 
05.
SET /P D=Domäne:  
06.
A:\reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" /f /v DefaultDomainName /d %D% 
07.
::--------------snapp RestoreOldUser.bat
(ungetestet und nur vor mich hin getippt)

("DefaultDomainName", die zweite Abfrage macht natürlich nur Sinn, wenn so etwas bei Euch vorkommt. Sonst weglassen. Und Reg.exe aus dem M$-ResKit sollte auf Diskette sein.)

HTH Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.12.2005 um 13:20 Uhr
bis ich eben geraft habe was ein "Bätchelchen" ist..uhhh
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.12.2005 um 13:32 Uhr
@Maurizio
Na gut...ich habe den Oneliner ja schon auf mehrere Zeilen verteilt... wir können ihn auch "Batch" nennen.
Bei mir sieht er als Oneliner so aus:
(SET /P U=User: ) & a:\reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" /f /v DefaultUserName /d !U!
Bitte warten ..
Mitglied: hemelinger
05.12.2005 um 13:57 Uhr
das klingt ja schonmal sehr gut, jedoch stört mich daran, dass ich dann ja immer das "Batchilein" dementsprechend des Users abändern muss.

Am liebsten hätte ich es, wenn ich für jeden Client einen User als Standard festlegen könnte, sprich das ganze etvl. dann per Startscript ausführen????
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.12.2005 um 13:59 Uhr
also nehms mir net krum aber druck einfach aufm drucker aus:

"achtet bittet beim login auf euren usernamen und passwort"

und leg das dem user hin, das reicht dicke!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.12.2005 um 15:10 Uhr
@hemelinger
...und ich dachte schon, ich wäre ne faule Socke...

Dir würde ich dann doch zu einer Variante von Lösungsvorschlag 1) raten:

Lege auf einem überall zugänglichen Server (z.B. %LogonServer%) die beiden harmlosen Mini-Bätche "SaveUser.bat" und "RestUser.bat" ein.
01.
::--SaveUser.bat 
02.
@regedit -e %temp%\saveuser.reg HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon 
03.
::----snapp SaveUser.bat
und
01.
::--RestUser.bat 
02.
@regedit -s %temp%\saveuser.reg 
03.
::---snapp RestUser.bat.
Wenn Du Dich irgenwo einlogst, dann halt
-> vorher "Start", "Ausführen" "%logonserver%\SaveUser.bat" und
-->nach der Wartung "Start", "Ausführen" "%logonserver%\RestUser.bat"
eingeben.

Noch stressärmer geht es kaum - es sei denn, Du belegst per GPO die Funktionstasten Alt-F10 und Alt-F11 mit diesen beiden Kommandos. Dann kannst Du das mit zwei Fingern machen, während die User Dir den Kaffee servieren...

Grüße Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.12.2005 um 15:43 Uhr
fuer so ein quatsch echt in der reg. rumfummeln...gibts doch gar nicht...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Installation
gelöst 1:1 Kopie einer bootfähigen CF-Card mit Win embedded (7)

Frage von ben1310 zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...