Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win2k3 auf Dell Poweredge 2800 mit RAID installieren

Frage Hardware

Mitglied: Zoom78

Zoom78 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2011, aktualisiert 01:45 Uhr, 6787 Aufrufe, 6 Kommentare

Treiber von der Diskette oder ist der drauf

Hallo, ich will jetzt am Wochenende auf einem Dell PowerEdge 2800 Windows Server 2003 Standard installieren. Bei dem System gibt es lt. Datenblatt (optional) folgende Raid Controller:

- optionaler Dual Channel ROMB (PERC4/Di), PERC4/DC und PERC4e/DC2

Meine Frage ist - brauche ich dafür extra Treiber auf Diskette oder erkennt Windows 2k3 genügend um die Installation auf RAID zu starten?
Falls Diskettenlaufwerk benötigt - wie würdet Ihr vorgehen? Offensichtlich hat das Gerät kein Diskettenlaufwerk und kein Anschluss dafür.

Und noch eine Frage - um das RAID zu konfigurieren brauche ich vermutlich eine spezielle CD-ROM. Das hatte ich mal bei einem IBM zumindest und lt. div. internetforen soll eine solche existieren. Wie heist sie und wo finde ich diese ?
Mitglied: Connor1980
07.01.2011 um 08:10 Uhr
Hallo Zoom78,

hier solltest du fündig werden.

Normalerweise boot von CD starten, F6 drücken, RAID Treiber auswählen von Diskette, Installation durchführen. Es gibt auch Diskettenlaufwerke für USB, z.B. Iomega kann ich empfehlen.

Um das RAID zu konfigurieren gibt es normalerweise eine Möglichkeit nach dem Start des Rehners über eine Tatenkombi ins Menü zu kommen.

Es gibt von Dell meist eine CD mit dem Server mitgeliefert für ein oder mehrere Betriebsysteme, die bei der Installtion helfen, vllt. war das gemeint.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Zoom78
07.01.2011 um 12:02 Uhr
Würde dieses 3,5" Diskettenlaufwerk auch gehen?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220696507277& ...

Danke für die Hinweise im übrigen, ich werde mir das ganze anschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
07.01.2011 um 15:31 Uhr
Ja ein USB Laufwerk tut es.
Die Server von Dell werden seit einiger Zeit nicht mehr mit Diskettenlaufwerken geliefert.

Dein Raid kannst du konfigurieren, wenn du die Maschine startest dann in die Controllerconfiguration gehen und dort zunächst das Raid konfigurieren.
Danach wie Zoom78 beschrieben bei der Windowsserverinstakllation den Treiber mit angeben.

Wenn du dann die Dinge drauf hast solltest du dier auch den Dell Open Manager installieren.
Damit kannst du dir die Hardwatre anschauen und auch ggf. später an den Raids ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
07.01.2011 um 18:23 Uhr
Hallo

Zitat von hajowe:
Danach wie Zoom78 beschrieben
nö, dat war ich

Wenn du dann die Dinge drauf hast solltest du dier auch den Dell Open Manager installieren.
Damit kannst du dir die Hardwatre anschauen und auch ggf. später an den Raids ändern.

Und v.a. kann man auch den ServiceTag auslesen, ganz wichtig, wenn der Server in einem engen Schrank steht, oder eben so, dass man nur mit Aufwand selbigen ablesen kann.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
07.01.2011 um 20:17 Uhr
Pardon.

Jepp du hast recht du hast es geschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: Zoom78
16.01.2011 um 18:33 Uhr
Danke, ich habs geschaft. Es gab keine Probleme.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Dell PowerEdge Server Raid 5 Partitionensgröße ändern (5)

Frage von norre2000 zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Festplattenerweiterung Dell Poweredge R510 (10)

Frage von Yannosch zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Dell Raid Controller H710P Firmware Update? (3)

Frage von babylon05 zum Thema Server-Hardware ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...