Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win98 ohne CD-Laufwerk und ohne Diskettenlaufwerk installieren

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Stache

Stache (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2008, aktualisiert 13:53 Uhr, 7403 Aufrufe, 6 Kommentare

uralter Laptop

Hallo,
ich habe einen alten HP Laptop, für diesen Besitze ich weder ein CD- noch ein Diskettenlaufwerk. Leider funktioniert das darauf installierte Win98 nicht mehr so wie es soll und deshalb möchte ich es neu installieren. Das komplette Win98 habe ich in einem Ordner auf der Festplatte. Nun brauche ich noch die nötigen Boot-Dateien, die normal auf der Cd bzw. Diskette sind damit der Rechner bootet und ich dann die Setup.exe ausführen kann. Ich habe schon die Bootdateien von einer Diskette und auch einer CD auf die FP kopiert, aber das funktionierte bis jetzt die, vermute dass dort irgendwelche falsche Einträge in den Bootdateien sind.
Zugriff auf die FP ist kein Problem, habe einen USB Adapter mit welchem ich immer auf die FP zugreifen kann.

Kann mir bitte jmd sagen, was ich auf der FP installieren muss damit diese eigenständig bootet und ich dann Win98 aus dem Ordner installieren kann.


Danke im Voraus
Mitglied: aqui
29.10.2008 um 13:00 Uhr
Du musst den Laptop irgendwie unter Win98 booten und dann formatierst du mit dem DOS format Kommando die Platte und überträgst gleichzeitig das W98 Betriebssystem damit auf die Festplatte.
Das geht mit format c: /s

Das setzt aber voraus das du schone eine primäre Partition auf der Platte hast was bei dir aber scheinbar der Fall ist.

Ist das Betriebssystem auf die Platte übertragen bootet der Laptop dann von der HD in ein Win98 DOS und dann kannst du ganz einfach mit setup deine Win98 Installation von der Platte starten.

Ansonsten bleibt dir dann wohl nur der Ausbau und die Platte extern mit einem Adapter wie z.B. DIESEM hier an einem anderen Rechner mit Win98 vorzubereiten.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
29.10.2008 um 13:03 Uhr
Moin,
mein Vorschlag wäre:
- auf der HD eine weitere Partition anlegen
- auf bzw. in diese Partition die komplette Windows98-CD kopieren
- die vorhandene Win98-Installtion booten
- in die neue angelegte Partition wechseln
- dort das Setup- repsektive Installationsprogramm aufrufen
- Win98 neu in das Verzeichnis installiereen, in dem sich die vorhandene Win98-Installtion befindet (VORSICHT: genau die Angaben bei der Installation überprüfen, damit die Installation auch in das richtige Verzeichnis kommt!!!)
- evtl. notwendige Treiber-CDs für die Komponenten im Lappi bereit halten
- Daumen drücken, daß alle Dateien sauber in das Installationsverzeichnis geschrieben wurden und nun für die Installation lesbar sind.

Ziemlich wackelige Angelegenheit, das Ganze. Ohne CD-Rom oder Floppy ist das nicht so einfach. Geht die Installation schief, aus welchen Gründen auch immer (Datei kann nicht gelesen werden, hmmm), bleibt Dir nur der Ausbau der HD um diese mit einem Adapter in einem normalen PC soweit vorzubereiten, daß eine Installation erfolgen kann.

Booten per externer HD (über USB) bzw. per USB-Stick unterstützt der Lappi wohl noch nicht, oder? Sonst wäre dies eine Alternative.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Stache
29.10.2008 um 13:19 Uhr
Hallo, genau diesen Adapter habe ich. Mir ist aber nicht klar wie das mit dem Vorbereiten gemeint ist, was muss ich da alles tun?
Bitte warten ..
Mitglied: Stache
29.10.2008 um 13:20 Uhr
Zweite Partition halte ich nicht für so gut, da die FP nicht so groß ist. Des Weiteren sehe ich das wie du dass das eine sehr wackelige Angelegenheit ist
Bitte warten ..
Mitglied: Stache
29.10.2008 um 13:23 Uhr
Zitat von aqui:
Du musst den Laptop irgendwie unter Win98 booten und dann formatierst
du mit dem DOS format Kommando die Platte und überträgst
gleichzeitig das W98 Betriebssystem damit auf die Festplatte.
Das geht mit format c: /s

Hab noch ne Frage, wie kann ich die PLatte formatieren, wenn ich schon ins Win98 gebootet habe. Hab da ja nur die DOS-Eingabeaufforderung und befinde mich damit trotzdem im Windows, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
29.10.2008 um 13:53 Uhr
Hallo Stache,

kopiere unter Windows dein Win98 in einen Ordner Win98r. Wichtig!.
Swap Datei aussparen sonst bricht da immer das Kopieren ab.
Es müssen alle versteckten und Systemdateien angezeigt werden.
Dann brauchst du einen Ordner in dem sich die CABs und das Setup für die Windows Installation befinden. Kopiere in diesen Ordner alle Dateien die in Autoexec.bat und COnfig.sys aufgerufen werden. (Netzwerktreiber und Grafiktreiber nicht vergessen !!!!)
Ändere Config.sys und Autoexec.bat so ab das die Programme aus diesem Installationsordner geladen werden.

Nun kannst du das Notebook neu im MSDOS Modus starten. (UMSCHALT+F5)
Benenne nun das originale Windowsverzeichnis in ALT um.

Wechsel jetzt in den Installationsordner und starte die Windowsinstallation.

Der Norton Commander mit einem parallelen Laplinkkabel hilft auch weiter Daten auf ein Gerät ohne Floppy und CD zu bekommen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Raspberry Pi 3 Owncloud installieren (4)

Frage von bestelitt zum Thema Apache Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...