Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2003 Webserver (Apache) absichern

Frage Linux Apache Server

Mitglied: Unripapaya

Unripapaya (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2009, aktualisiert 10.12.2009, 6045 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe vor kurzem einen Webserver unter Windows 2003 aufgesetzt und Apache, PHP, MySQL, phpMyAdmin darauf installiert.
Nun bin ich dabei Windows und Apache abzusichern.

Ich habe schon oft gelesen, dass man alle unnötigen Funktionen abstellen soll, um möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten.
Allerdings steht bei http://httpd.apache.org/docs/2.2/platform/windows.html, dass man für Apache einen extra domain user anlegen soll.
Dafür würde man dann, meines Wissens nach, Active Directory bei Windows aktivieren müssen.
Ist das nicht ein Widerspruch dazu, dass nur die nötigsten Funktionen aktiviert sein sollten?

Bisher waren meine Sicherheitsmassnahmen nur das aktivieren der Firewall, wobei das Zugreifen auf die Dienste "Webserver (HTTP)" und "sicherer Webserver (HTTPS)" ermöglicht bleibt und folgende Zeilen in der Datei "httpd.conf" von Apache:
<Directory />
Options FollowSymLinks
AllowOverride None
Order deny,allow
Deny from all
</Directory>
Da der Webserver noch nicht wirklich online ist, sind die Passwörter auch nicht wirklich sicher. Das werde ich allerdings noch rechtzeitig nachholen.

Wie kann ich den Webserver noch absichern (ohne Zukauf von Soft- oder Hardware)?

Vielen Dank schon mal für's Lesen^^.

Gruß,
Unripapaya
Mitglied: StefanKittel
09.12.2009 um 09:07 Uhr
Moin,
die Anleitung geht halt von einer Domäne aus. Erstelle einen normalen User der die Rechte hat "Als Dienst ausführen" und nur Zugriff auf die Apache Verzeichnisse hat.
Diesen trägst Du beim Dienst unter Anmelden ein.
Dadurch kann der Apache aus seinen Verzeichnisses nicht "raus". Selbst wenn Jemand ihn kapert.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Unripapaya
09.12.2009 um 09:13 Uhr
Hey, Stefan.

Danke für deine Antwort!

Könntest Du mir auch kurz erklären wie und wo ich einen normalen User mit den genannten Rechten anlegen kann?
Es ist nämlich das erste Mal, dass ich mit einem Server arbeite.

Gruß,
Unripapaya
Bitte warten ..
Mitglied: Unripapaya
09.12.2009 um 09:45 Uhr
Habe nun unter Start -> Ausführen rundll32 netplwiz.dll,UsersRunDll eingegeben und ein neues Benutzerkonto Apache angelegt.
Kann mir wer sagen, ob das noch richtig war?

Und wie kann ich diesem Benutzer nun die Rechte "als Dienst ausführen" und Zugriff auf das Apache-Verzeichnis zuweisen?

Danke im Voraus.

Gruß,
Unripapaya
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Apache Server
Apache Server absichern
gelöst Frage von atomiqueApache Server6 Kommentare

Guten Tag zusammen! ich beschäftige mich nun schon eine kleine Weile mit dem Thema Apache Webserver. Meine Testumgebung ist ...

Debian
Webserver für das CMS Joomla absichern
Frage von 117536Debian4 Kommentare

Hallo Leute :) Ich nutze aktuell Linux als betriebssystem für meinen Server. Um genau zu sein: Linux Debian-70-wheezy-64-minimal 3.2.0-4-amd64. ...

HTML
Seitenaufbau beschleunigen - Apache Webserver
gelöst Frage von mabue88HTML5 Kommentare

Hallo, und schon wieder habe ich eine Frage, die ich selbst nicht beantworten kann. Ich habe einen Apache-Server. Eine ...

Firewall
Apache Webserver hinter ASA Firewall nicht zu erreichen
Frage von BuuuurakFirewall5 Kommentare

Hallo Zusammen, folgendes Problem, mein Arbeitskollege hat einen Apache Webserver auf seinem Rechner laufen, auf welchem Banken zugreifen sollen ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Necur-Botnet soll Erpressungstrojaner Scarab massenhaft verbreiten

Information von BassFishFox vor 13 StundenErkennung und -Abwehr

12,5 Millionen Spam-Mails aus einem Bot-Netz mit 6 Millionen Computern? Eigentlich eine schwache Leistung. Die Erpresser setzen dabei auf ...

Microsoft

Nadeldrucker-Problem unter Windows - Microsoft liefert Updates

Information von BassFishFox vor 14 StundenMicrosoft

Hat ja nicht lange gedauert. Nachdem die November-Updates für Windows 7, 8.1 und 10 zahlreiche Nadeldrucker lahmgelegt hatten, stellt ...

Linux

Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde

Information von Frank vor 21 StundenLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 1 TagBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kann man im KMS nachschauen , wieviele Clients den Key in Anspruch genommen haben
gelöst Frage von rainergugusWindows Server15 Kommentare

Hallo, wir haben einen KMS Windows 10 Key. Dieser ist ja W7 kompatibel. Aber unser Windows 7 Pool registriert ...

Linux
Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde
Information von FrankLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Router & Routing
Zwei Netzwerke erstellen
Frage von bunteblumeRouter & Routing14 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne ein backup von einem bestimmten Folder welcher auf dem Server regelmässig synchronisiert wird auf ...

Windows 10
Alle Programme mit bestimmtem Namen automatisch (per GPO) deinstallieren
gelöst Frage von lordofremixesWindows 1012 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit, alle Programme beginnend mit z.B. "Dell" im Namen per Script und somit per ...