Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2008 Server mit Windows Home Server

Frage Netzwerke

Mitglied: D46505Pl

D46505Pl (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2011 um 13:13 Uhr, 7146 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

auf einem Windows 2008 Server haben wir mehrere Benutzergruppen, User u.s.w. angelegt.
Lässt sich ein Windows Home Server so in die Domäne integrieren, dass ich die Daten über VPN an einem anderen Standort spiegeln kann mit den gleichen Berechtigungen?
Mitglied: cheatercrack
23.04.2011 um 13:24 Uhr
Hallo,

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann steht bei Standort A ein Server 2008 mit einer DC-Rolle, also ein DomainController.
Dann möchtest du einen Windows Home Server per VPN von Standort B mit Standort A verbinden - richtig?
Daran anküpfend werden dann die Domain-Daten vom SRV2008 (StandortA) zum WHS (StandortB) gespiegelt und vom WHS verwaltet?
Windows Home Server lässt sich leider nicht so recht zu einem DomainController aufbohren (http://forum.home-server-blog.de/viewtopic.php?f=9&t=241).

Die Möglichkeit, die ich hier sehe, ist eine dauerhafte VPN-Verbindung. Den WHS dann in die Domäne integrieren und als "speziellen" Client laufen lassen.
Kommt halt drauf an, welche Absichten du damit verfolgst!? Wäre nett, wenn du uns das ein bisschen genauer schildern würdest.

Gruß und frohe Ostern,
Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: D46505Pl
23.04.2011 um 13:47 Uhr
Hallo,

es besteht eine VPN Verbindung zwischen A und B über 2 Fritzboxen (AVM Protokol). Diese scheint ein Hard limit zu haben was eine relativ lahme übertragungsrate bietet.
Nun war meine Idee an Standort B einen HomeServer bereitzustellen, der über eine Software, mit der wir Backups in Rechnenzentren hinterlegen auf dem Homeserver an Standort B syncronisieren, sofern Windows keine eigene Funktion hierfür hat.

Im Idealfall spiegelt der WHS die Berechtigungen und Userkonten, sodass ich am Standort B nur mit diesem System arbeite.
Derzeit melde ich mich über die VPN Verbindung auf dem Server in Standort A an.

Alternativ wäre noch eine Möglichkeit mit o.g. Backupsoftware zu arbeiten und den WHS als Client zu registrieren und die Freigaben neu zu setzen. Dies sollte doch in jedem Fall möglich sein, richtig?

@cheatercrack: In diesem Link steht, dass es wohl nicht ohne weiteres Möglich ist, diesen eine bestehende Domäne zu integrieren.

Ich gehe mal davon aus, es gibt keine Netzwerkfestplatten, die in eine Server-Domäne genommen werden können. Der WHS sollte die günstigste Lösung sein.
Es handelt sich um ein Stundentenprojekt, was ein sehr kleines Budget hat.
Bitte warten ..
Mitglied: cheatercrack
23.04.2011 um 14:03 Uhr
Also sollen neben einer einfach Dateisicherung auch DC-Funktionen im Standort B laufen, richtig?
Das heißt, wenn du dich am Standort B befindest, möchtest du Zugriff auf Standort A haben, alle wichtigen Domänen-Funktionen soll aber der WHS übernehmen, oder?
So, wie du dir das vorstellst, dass der WHS dein System aus StandortA speichert und dir dann an B "wiedergibt", funktioniert das leider nicht!
Außerdem unterstützt der WHS - wie in meinem vorherigen Post beschrieben - keine DC-Funktionen!!

Du suchst eine Funktion, die es dir ermöglicht, auf StandortA zuzugreifen, willst aber die "lahme Verbindung" der Fritz!Box austricksen und daher mit den Einstellungen (und wahrscheinlich auch Profilen) des WHS arbeiten. Eine reine Datensicherung zu StandortB ist kein Problem! Richte da einfach einen Job in der Nacht ein, der deine gewünschten Daten von StandortA zu B über das VPN kopiert!

Entweder stellst du dir einen anderen RICHTIGEN Windows Server als Fail-Over in Standort B oder du suchst dir eine andere Verbindung!

Denn eine Funktion, dass der Server erkennt "Oh, der Client ist ja in meine Netz, da versorg' ich ihn mit den Daten der Domäne" gibt es leider nicht. Da musst du wohl in den sauren Apfel beißen und entweder:
1) besseres VPN
2) Fail-Over-Mirror im StandortB (richtiger Server)
3) neue Domäne im StandortB (auch richtiger Server)
einrichten.

Vielleicht hat ein anderes Forummitglied ja eine besser Lösung, aber das sind die Sachen, die mir da durch den Kopf schießen.

Gruß,
Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: D46505Pl
23.04.2011 um 14:15 Uhr
Hi Philipp,

danke für deine Einschätzung.

Hast du mit dem WHS bereits einmal gearbeitet und/oder ist dir bekannt, ob ich ihn in die Domäne an Standort A via VPN einklinken kann? Grundsätzlich arbeite ich jetzt mit Win 7 Pro ebenfalls von Standort B via VPN in der Domäne von A, aber in diversen Foren, unter anderen in deinem Link oben, lässt sich wohl Softwaremässig der WHS nicht in eine Domöne einhängen. Leider sind meine Recherchen recht wiedersprüchlich hierzu...
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
23.04.2011 um 14:27 Uhr
Moin,

der WHS lässt sich auf legale Art nicht in eine Domäne bringen und auch nicht zum DC hochstufen. Ein Blick in die EULA schafft da sehr schnell Aufklärung.
Du kannst einen WHS aber neben einer Domäne her laufen lassen und die Clients der Domäne damit sichern.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
23.04.2011 um 14:28 Uhr
Hallo,

Zitat von D46505Pl:
ob ich ihn in die Domäne an Standort A via VPN einklinken kann?
Nein. Das geht grundsätzlich nicht. Selbst wenn dein WHS direkt am Standort A neben deinen Server steht, geht es nicht. Dein WHS kann keine Domänenfunktionen noch kann er als Client in einer Domäne aufgenommen werden. Akzeptiere es!

Grundsätzlich arbeite ich jetzt mit Win 7 Pro ebenfalls von Standort B via VPN in der Domäne von A,
Und für dieses Szenarien gibt es den Terminal Server um über einer langsame (im vergleich zu einer 100 oder 1000 MBit Leitung) Verbindung mit Resourcen des Firmennetzwerks online zu arbeiten. Alternativ dazu kann an jeden Standort ein DC (auch ROC) stehen und die Daten werden Repliziert (DFS als Beispiel).

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cheatercrack
23.04.2011 um 15:09 Uhr
Also das VPN verbindet deinen StandortB ja quasi "direkt" mit StandortA.
Laut meinen Recherchen lässt sich der WHS in eine Domäne (legal) integrieren, kann selber aber keine
DC-Funktionen übernehmen.

WHS in Domäne einfügen:
1) Computereigenschaften öffnen (Rechtsklick auf Arbeitspatz/Computer-> Eigenschaften)
2) Registerkarte "Computername" öffnen
3) Schaltfläche "Ändern"
=> Nun kannst du den WHS auch in die Domäne als Client eingliedern!
Weiteres Tut siehe hier: http://www.ehow.com/how_6537562_add-windows-home-server-domain.html

Wie gesagt, der WHS kann teil einer Domäne sein, kann selber aber keine Domäne "gründen".
Wie das Ganze dann mit den Rechten aussieht- keine Ahnung.
Ich selbst verwende nur Server 2003 und seine Nachfolger! WHS kommt mir nicht ins Haus!
Viel zu eingeschränkt! Ordentliche Serverhardware und WinServer drauf - mehr braucht man nicht!

Ich hoffe, das hilft dir!

Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: D46505Pl
12.05.2011 um 00:24 Uhr
Hallo,

ich habe mir einen WHS nun hingestellt an Standort B und in die Domäne von Standort A eingebunden.
Dann habe ich freigaben ohne die Konsole im Remote Desktop Modus angelegt und die Berechtigungen entsprechend gesetzt mit den angelegten Gruppen auf Server A.
Das ganze funktioniert alles problemlos.

ABER nach jedem Neustart vergisst er alle Berechtigungen und teilweise überschreibt er die Freigaben sowie die Festplatten Partionen.

Wie kann ich die WHS Funktionalität der Konsole vollständig deaktivieren und nur über Remote Desktop arbeiten?

(Ich weiss selber, dass der Server dafür nicht gedacht ist, aber von der Leistung reicht er in der Form und er ist von der Lautstärke top.)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(7)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Fehler Beim Installieren von SQL 2008 R2 auf einem Windows 2012 Server (6)

Frage von Sv-Schneider zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...