Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2008 St. Ver 2. DC Ausfall

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MarkusD

MarkusD (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2009, aktualisiert 16.10.2009, 8445 Aufrufe, 5 Kommentare

Server 2008 Standard Version funktioniert nicht mehr.

Wir haben die neuste MS-Technologie verwenden und sind zur Zeit richtig von der Leistung enttäuscht. Vor 2 Monaten habe ich einen neuen HP Server Proliant DL380 zugelegt und mit Server 2008 St. I368 installiert. Die Installation in der vorhandene Domäne Windows 2003 Server verlief ohne Probleme. Auf dem W2K8 Server wurde AD integrierte DNS Zonen Installiert. Der Server wurde als globale Katalog definiert , und FSMO Rollen, wie: Betriebsmaster, RID, PDC, Schema von dem Windows 2003 DC Kontroller übertragen. Alles hat bis gestern ohne Probleme super funktioniert. Die Server haben sich Repliziert, DNS lief wie in dem Handbuch usw. Auf einmal ohne was zu machen Software neu Installation, Hardware oder Konfigurationsänderung ist der W2K8 abgestürzt. Ich habe festgestellt das der neue Server abgestürzt ist und habe ich in über ILO neu gestartet. Der Server startet ganz normal und dann stürzt bei der Anmeldung wieder ab. Desktop wird geladen => und bluscrin. Abgesichertes Modus geht. Treiber Deinstallation, Service Pack und Sicherheitspatches haben kein gewünschten Erfolg gebracht. Nun ich habe die FSMO Rollen wieder auf den alten Server ohne NTDSUTIL übertragen das ging. Den globalen Katalog auf dem W2K8 rausgenommen. Der alte Server ist jetzt mit allen 5 FSMO der Boss. Jetzt muss ich den neuen defekten Server aus der Domäne und DNS entfernen und neu Installieren. Wie gehe ich den vor? dcpromo wird nicht gehen weil ich mich nicht auf dem System anmelden kann.
Ich möchte einen Server mit gleichem Namen und gleiche IP aufsetzen und dann dcpromo ausführen.
Wenn es alles funktioniert dann noch einmal mit dcpromo aus der AD rausnehmen. Kann das überhaupt funktionieren?
Ich mache mir allerdings Sorgen für weitere neu Installationen. Ich habe die Vertrauen in das Produkt verloren. Es kann nicht sein dass der Server ohne Grund abschmiert . Eine Reparaturinstallation auf dem Windows Server 2003 ging wenigstens. Auf dem Windows 2008 Server kann man sich die versuche einfach sparen. Eine defekt Hardware kann ich auch ausschließen.

Für alle Antworten möchte ich mich im Voraus bedanken

Gruß

Markus
Mitglied: Sonnenscheinhasser
30.07.2009 um 23:58 Uhr
Hm, jetzt mal ganz im Ernst: Ein DL380, vernünftig installiert und mit allen Treibern und Patches versehen ist ein Gerät, welches über Jahre hinweg problemlos läuft (bzw. laufen muss und es auch wird)

Da ist bei dir irgendwas mächtig schiefgelaufen.
Niemals startet ein Server einfach so neu oder schmiert mit einem Bluescreen ab, ohne dass es dafür eine Erklärung gibt. Kannst du im abgesicherten Modus ins Eventlog reinschauen?
Wie hast du den Server installiert? Von der SmartStart-CD?

Schwarze Grüße,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: bartlebi
31.07.2009 um 03:53 Uhr
Zitat von Sonnenscheinhasser:
Da ist bei dir irgendwas mächtig schiefgelaufen.
Niemals startet ein Server einfach so neu oder schmiert mit einem
Bluescreen ab, ohne dass es dafür eine Erklärung gibt.


In einem ähnlichen Thread lag es letztendlich an einer defekten
USV !
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusD
31.07.2009 um 10:12 Uhr
Hi Tom,

der Server wurde mit SmartStart Installiert. Alle Treiber usw. Ich verstehe die Welt nicht mehr. USV ist O.K Ich habe auch USV Vermutet aber dann hatte ich den Shutdown Client deaktiviert und den Server direkt an Strom angeschlossen. Einzige was nach der Neuinstallation als Warnung angezeigt war " hpqilo2 (Maximum PowerMeter count (1) exceeded) Hp meint ist das nicht schlimm und kümmert sich um diesen Fehler. hpqilo2 57 ist bei HP bekannt. Der lief aber 2 Monate ohne Prob.

Nun wie kann ich am bestens den Server aus der AD ohne manuelle AD editieren entfernen? Kann es so funktionieren wie ich oben beschrieben habe?

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Kubelkubel
21.08.2009 um 14:06 Uhr
hi,

ntdsutil auf dem laufenden DC ausführen
metaclean up verwenden
dc rauswerfen..
...
PS.
Ich habe nun schon zahlreiche W2008 installationen im Produktivbetrieb gesehen bzw. administriert und selber jede menge getestet...der 2008er ist ein Spitzenprodukt....
Am server wird es sicherlich nicht liegen, eher an Fehlbedienung/Konfiguration oder Inkompatibilität irgend einer Software.
Ich würde den 2008er eigentlich nur als x64 Version laufen lassen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
24.09.2009 um 09:16 Uhr
Auch wenn Rechtschreibung und Grammatik, hier nicht unbedingt benötigt wird, erleichtert es doch ungemein das Lesen und sorgt nicht für Augenkrebs auf der Seite der Helfer. Wenns mit dem Englischen besser klappt, dann den Post in Englisch =). Sollte ja heutzutage schon 2te Muttersprache sein. ^^
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Restore von alter Sicherung eines SBS 2008 noch ohne den 2. DC (2)

Frage von GrEEnbYte zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst DC 2008 demoten (5)

Frage von homermg zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SYSVOL-Freigabe auf 2. DC nicht vorhanden (6)

Frage von m8ichael zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Windows 10 Ordnerfreigabe (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (17)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...