Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Windows 7 - klassischer Anmeldescreen via Gruppenrichtlinie (GPO)

Mitglied: SironDK

SironDK (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2011 um 09:50 Uhr, 10353 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten tag miteinander,

ich experementiere momentan mit Windows 7 und einem Windows Server 2008 R2. Seit Windows Vista wurde der Anmeldescreen überarbeitet. Der Benutzer muss jetzt seinen Domänennamen mit einem Schrägstrich vor seinen Benutzernamen schreiben, ansonsten wird angenommen, dass es sich dabei um ein lokales Konto handelt.

Kollegen, die regelmäßig an einem anderen Arbeitsplatz arbeiten, kapieren das jedoch nicht.

Gibt es die Möglichkeit die Anmeldemaske per Gruppenrichtlinie wieder auf den XP-Zustand zurückzusetzen? Als Design habe ich bereits "Windows klassisch" aktiviert, jedoch ohne Erfolg.

Online findet man nur einen Workaround, damit der letzte angemeldete Benutzer nicht mehr angezeigt wird. Aber das ist ja garnicht das Ziel.

So ist es bisher:
c80587a445648d7e5552471be68b1d81 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

So sollte es wieder aussehen:
a40af2c40d232ea8a409b2be9a78337f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Gibt es hier schon Windows 7 Spezis, die eine Idee haben wie ich das umsetze?

Viele Grüße!
Mitglied: itdienstleister
24.02.2011 um 10:08 Uhr
Wenn der PC Mitglied der Domäne ist, wird nur dann angenommen, dass es ein lokaler User ist, wenn der User auch lokal existiert.
(So wie in Deinem Screenshot der User "Administrator")

Existiert der User nicht lokal, wird eigentlich angenommen, dass er ein Domänen-Benutzer ist.
(Siehe "Anmelden an" unterhalb des Kennwort-Feldes; da steht standardmäßig die Domäen, und es springt erst dann auf den lokalen Rechner um, wenn der eingegebene Benutzername auch am lokalen Rechner existiert)

Und wenn der Rechner gesperrt ist (so wie in Deinem Beispiel oben) sollte die Domäne auch schon vorausgewählt sein.

Grüße, FFK
Bitte warten ..
Mitglied: SironDK
24.02.2011 um 10:34 Uhr
Zitat von itdienstleister:
Existiert der User nicht lokal, wird eigentlich angenommen, dass er ein Domänen-Benutzer ist.
(Siehe "Anmelden an" unterhalb des Kennwort-Feldes; da steht standardmäßig die Domäen, und es springt
erst dann auf den lokalen Rechner um, wenn der eingegebene Benutzername auch am lokalen Rechner existiert)
Stimmt, ist mir noch garnicht aufgefallen. Jedoch wird standardmäßig der letzte Benutzer angezeigt. Erst durch ein Klick auf "Benutzer wechseln" kann man seine Benutzereingaben erfassen.

Die Info ist interessant, erstmal Danke FFK. Gibt es denn trotzdem keinen Weg die alte Anmeldung wiederherzustellen?
Bitte warten ..
Mitglied: itdienstleister
24.02.2011 um 10:39 Uhr
Zitat von SironDK:
> Zitat von itdienstleister:
> ----
>
> Existiert der User nicht lokal, wird eigentlich angenommen, dass er ein Domänen-Benutzer ist.
> (Siehe "Anmelden an" unterhalb des Kennwort-Feldes; da steht standardmäßig die Domäen, und es
springt
> erst dann auf den lokalen Rechner um, wenn der eingegebene Benutzername auch am lokalen Rechner existiert)
Stimmt, ist mir noch garnicht aufgefallen. Jedoch wird standardmäßig der letzte Benutzer angezeigt. Erst durch ein
Klick auf "Benutzer wechseln" kann man seine Benutzereingaben erfassen.

Die Info ist interessant, erstmal Danke FFK. Gibt es denn trotzdem keinen Weg die alte Anmeldung wiederherzustellen?

Ich glaube nicht.
Wenn Du den letzten Benutzer nicht anzeigen willst, dann gibt es dafür eine Gruppenrichtlinie die verhindert, dass der letzte Benutzer angezeigt wird.

Grüße, FFK
Bitte warten ..
Mitglied: SironDK
24.02.2011 um 10:43 Uhr
>Wenn Du den letzten Benutzer nicht anzeigen willst, dann gibt es dafür eine Gruppenrichtlinie die verhindert, dass der letzte Benutzer angezeigt wird.
Ja das ist die besagte Richtlinie, die ich im Eingangsposting erwähnt habe, welche wiederrum den Nachteil hat, das Mitarbeiter, die jeden Tag am gleichen PC arbeiten, jedesmal ihre Kennung erneut eingeben müssen.

Wie gesagt, die XP-Variante wäre eigentlich genau das was ich suche. Wenn es das nicht gibt, müssen die Kollegen sich halt umgewöhnen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.02.2011 um 19:17 Uhr
Sie müssen sich umgewöhnen, die alte Variante gibt es nicht mehr.
@itdienstleister:
Wenn der PC Mitglied der Domäne ist, wird nur dann angenommen, dass es ein lokaler User ist, wenn der User auch lokal existiert.
Nicht ganz. Nur, wenn man das Konto "Administrator" verwendet, wird das angenommen.
Bitte warten ..
Mitglied: itdienstleister
25.02.2011 um 09:25 Uhr
Tatsächlich?
Nur bei "Administrator"?
Ich habe mir eingebildet, immer dann wenn es den gleichnamigen User auch lokal gibt.
Aber man lernt nie aus.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
25.02.2011 um 10:07 Uhr
Zitat von itdienstleister:
Tatsächlich?
Nur bei "Administrator"?
Ja, habe ich gerade getestet und es wird bei jedem User, den es lokal und in der Domäne gibt, immer die Domänenanmeldung genommen (wenn nicht der PC-Name manuell eingetragen wird).
Einzig beim 'Administrator' ist es genau anders herum.
Ich habe mir eingebildet, immer dann wenn es den gleichnamigen User auch lokal gibt.
AFAIR ist es bei Vista noch so, dass immer der gleichnamige lokale User genommen wird. Mit Windows 7 wurde das dann geändert (verbessert).
Aber man lernt nie aus.
Ich habe das auch bis heute nicht gewusst.
Danke DWW.

@SironDK
Ja das ist die besagte Richtlinie, die ich im Eingangsposting erwähnt habe, welche wiederrum den Nachteil hat, das Mitarbeiter, die jeden Tag am gleichen PC arbeiten, jedesmal ihre Kennung erneut eingeben müssen.
Sind die Kennungen der Mitarbeiter denn so kompliziert, dass es nicht zuzumuten ist, Namen + PW einzutragen?
Oder ist es einfach nur Bequemlichkeit, seinen Namen nicht mehr eintragen zu müssen? -> stand ja früher bei XP auch immer schon drinnen
Dann hätte ich noch ein paar Ideen:
Anmeldung per Smartcard oder Biometrie -> Ich bin mittlerweile sehr davon angetan, nur noch meinen Finger über den Leser zu ziehen und dann automatisch angemeldet zu werden.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.02.2011 um 10:21 Uhr
AFAIR ist es bei Vista noch so, dass immer der gleichnamige lokale User genommen wird. Mit Windows 7 wurde das dann geändert (verbessert).
Nö. War bei Vista genauso.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
GPO Klassischer Desktop zieht bei Win 7 nicht
Frage von Iceman75Windows Server8 Kommentare

Hallo, habe auf einer OU eine GPO das die User den Windows klassisch Desktop und das Klassiche Startmenü bekommen. ...

Windows Userverwaltung
Gruppenrichtlinien deaktivieren Windows 7
gelöst Frage von 129904Windows Userverwaltung8 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich hab versucht nur ein bestimmte Programm freizugeben, zum Beispiel bei ...

Windows Userverwaltung
Windows 7 GPO für Anpassen
Frage von 14634Windows Userverwaltung2 Kommentare

HAllo zusammen, kurz zur Struktur: - AD 2008 R2 - Windows 7 32bit wenn ich auf den Desktop bin, ...

Windows Server
GPO: Windows 7 - verschiedene Gruppenrichtlinien zur Anmeldung und UserSwitching gesucht
Frage von NettworksWindows Server10 Kommentare

Guten Abend allseits, diese Frage umfasst zwei Teile: eine allgemeine Frage und konkrete Fragen: 1) Wenn ihr spezielle Richtlinien ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...