Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Batch - Textzeile auslesen (mal wieder)

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Batch-Alor

Batch-Alor (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2014 um 19:16 Uhr, 1419 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Abend,

nun isses soweit. Bisher bin ich super zurecht gekommen mit meinen Batch
Scripts unter Windows.
Auch wenn ich hier im Forum immer mal wieder spicken musste
Dafür allen vielen Dank.

Aber heute komm ich so garnicht mehr klar und muss fragen:

Dieser einfache Script soll nix anderes machen wie eben die
installierten Drucker bzw. Ausgabegeräte anzeigen (nebst der
Leichen die sich ggf. darin befinden):

schnipp --------------------------------------------------------------------------

@echo off
cd /d C:\windows\system32
cd printing_admin_scripts\de-de
cscript prnmngr.vbs -l
:pause
echo Bitte Druckername eingeben
set /p Drucker=
cscript prnmngr.vbs -d -p %Drucker% -s RECHNER1
pause

schnapp --------------------------------------------------------

Soweit so gut funktioniert ja auch alles.

Ich hätte allerdings gerne nur die Zeilen z.B.:

Druckername Canon iP4900 series

in der Consolenausgabe gehabt. Denn eben nur diese Zeile
ist ja für das Löschen (insbes. der Druckerleichen) wichtig
wenn ich sie mit "prnmngr.vbs -d -p" löschen will.

Und jetzt kommen wir zu dem Punkt der mir (und offensichtlich nicht nur mir)
ziemlich Probleme macht.

Die Sache mit dem "for" und den "tokens".

Ich glaub' ich werd diesen Befehl mein Leben nicht richtig kapieren.
Und bevor ich mir den Wolf experimentiere, frag ich eben mal hier an,
ob mir dabei jemand behilflich sein kann.

Mit Adventsgruß
Werner
Mitglied: 114757
30.11.2014, aktualisiert um 20:44 Uhr
Moin,
Ich weis zwar grad nicht wie die Ausgabe von prnmngr.vbs aussieht, wenn du aber die ganze Zeile brauchst in der der gesuchte Drucker steht:
01.
for /f "delims=" %%a in ('cscript //NOLOGO prnmngr.vbs ^| findstr /i /c:"Canon iP4900" 2^>nul') DO @( 
02.
  cscript //NOLOGO prnmngr.vbs -d -p "%%a" -s RECHNER1 
03.
)
Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 30.11.2014, aktualisiert um 22:01 Uhr
Hallo Werner, willkommen im Forum.

Die Sache mit dem "for" und den "tokens".

Ich glaub' ich werd diesen Befehl mein Leben nicht richtig kapieren.
Die Frage ist ob du FOR wirklich brauchst. Wenn dich das "Druckername " zu Beginn nicht stört, dann reicht
cscript prnmngr.vbs -l | findstr /bc:"Druckername"
Anderenfalls kannst du mit einer FOR /F Schleife tatsächlich noch auf das Wesentliche reduzieren.
for /f "tokens=1*" %%i in ('cscript prnmngr.vbs -l ^| findstr /bc:"Druckername"') do echo %%j
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: Batch-Alor
30.11.2014 um 21:55 Uhr
Hi,

und Danke für die Hilfe, kommt aber noch nicht richtig hin.

Also die Ausgabe von "cscript prnmngr.vbs -l" ist etwa so:

schnipp -----------------------------------------

Servername
Druckername EPSON BX635FWD Series (FAX)
Freigabename
Treibername EPSON PC-FAX driver
Portname 192.168.1.50
Kommentar
Standort
Druckprozessor winprint
Datentyp NT EMF 1.003
Parameter
Attribute 17472
Priorität 1
Standardpriorität 0
Durchschnittliche Seiten pro Minute 0
Druckerstatus Leerlauf
Erweiterter Druckerstatus Unbekannt
Festgestellter Fehlerstatus Unbekannt
Erweiterter festgestellter Fehlerstatus Unbekannt

Servername
Druckername Canon iP4900 series
Freigabename
Treibername Canon iP4900 series
Portname Canon
Kommentar
Standort
Druckprozessor Canon iP4900 series Print Processor
Datentyp RAW
Parameter
Attribute 2624
Priorität 1
Standardpriorität 0
Durchschnittliche Seiten pro Minute 0
Druckerstatus Leerlauf
Erweiterter Druckerstatus Unbekannt
Festgestellter Fehlerstatus Unbekannt
Erweiterter festgestellter Fehlerstatus Unbekannt

schnapp -----------------------------------------------------

Ich hätte aber nur die Zeile die mit "Druckername" beginnt in der Consolenausgabe

im obigen Fall also nur

Druckername EPSON BX635FWD Series (FAX)
Druckername Canon iP4900 series

den anderen Kram brauch ich ja nicht.

Salut
Werner
Bitte warten ..
Mitglied: Batch-Alor
30.11.2014 um 21:59 Uhr
Zitat von rubberman:

Hallo Werner, willkommen im Forum.

> Die Sache mit dem "for" und den "tokens".
>
> Ich glaub' ich werd diesen Befehl mein Leben nicht richtig kapieren.
Die Frage ist ob du FOR wirklich brauchst. Wenn dich das "Druckername " zu Beginn nicht stört, dann reicht
cscript prnmngr.vbs -l | findstr /bc:"Druckername"
Anderenfalls kannst du mit einer FOR /F Schleife tatsächlich noch auf das Wesentliche reduzieren.
for /f "tokens=1*" %%i in ('cscript prnmngr.vbs -l ^| findstr 
> /bc:"Druckername"') do echo %%j
Grüße
rubberman



Nabend,

juppiii...

for /f "tokens=1*" %%i in ('cscript prnmngr.vbs -l ^| findstr /bc:"Druckername"') do echo %%j

DAS war's was ich gesucht habe.

Habt herzlichen Dank für die Hilfe

Prost

Werner
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Via Batch Zeichen in Textzeilen einfügen (3)

Frage von LuceDeCiello zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch: Textdatei Zeilenweise auslesen (2)

Frage von CreatorX zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Fenstertitel von anderen Tasks per batch auslesen (3)

Frage von NetMare zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Mittels Batch eine Uhrzeit aus einer .txt auslesen und verabeiten (4)

Frage von Beatzler zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...