Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows erkennt bei Installation USB-Tastatur und -Maus nicht

Frage Microsoft

Mitglied: Zoli1972

Zoli1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2009, aktualisiert 16:59 Uhr, 22914 Aufrufe, 9 Kommentare

Fujitsu-Siemens Scaleo-P (Pentium D), nur USB-Ports, keine PS/2

Hallo,

Ich habe mit dem oben erwähnten PC ein Problem: das bereits installierte Windows XP Home soll repariert werden. Deshalb habe ich mit der original-FS-Installations-CD eine Reparaturinstallation gemacht. Beim Installieren der Geräte will der PC die Soundkartentreiber installieren, die aber dann den Windows-Logo-Test nicht bestehen. Dies alles passiert bevor Windows die Tastatur und die Maus erkennt und aktiviert. Ich habe schon zig Tastaturen und Mäuse probiert, sogar extra im Mediamarkt eine neue USB-Tastatur gekauft, weil ich nur PS/2 zuhause hatte, alles ohne Erfolg. Bin schon am Verzweifeln. Es geht ab diesem Punkt einfach nichts. Ich kann nur noch den Strom-Stecker ziehen, oder ausschalten!

Im BIOS und mit BartPE/Knoppix läuft alles normal, Tastatur und Maus sind da. Auch in Windows (vor der Reparatur mit der CD) lief das noch. Wie auch immer, der Grund des Reparaturversuchs war eigentlich, daß der PC keine IP-Adresse beziehen konnte, unter BartPE aber schon, und dies nicht anders reparierbar schien.

Der PC ist nicht meiner, ich will ihn für einen Bekannten wieder herrichten, und will mich nicht bei ihm blamieren, daß der PC jetzt noch weniger geht, als vorher, bloß weil die Tastatur und die Maus beim Installieren nicht gehen.

Meine Frage ist nun:

Wie sage ich dem PC, daß er die Installation dieser Soundkarte erst mal unterläßt, und sich zuerst um die Erkennung der Tastatur und Maus kümmert?

Bitte helft (schnell)

Zoli
Mitglied: Dieter-56
18.04.2009 um 17:39 Uhr
hallo,

mach 'ne neuinstallation, wird wohl am einfachsten sein.

dieter
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
18.04.2009 um 17:54 Uhr
Hi !

Hast Du mal die USB-Legacy-Einstellungen im Setup (sofern vorhanden) überprüft ?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
18.04.2009 um 18:00 Uhr
Hallo Zoli1972,

das Problem hatte ich auch schon mit Maus,Tastatur und Pinpad.

Bei mir hat geholfen, indem ich den PC-Netzschalter für einen Moment Aus und wieder Eingeschaltet habe. Probiers einfach mal.

Wenns trotzdem nicht geht, ist im Bios eventuell USB nicht aktiviert. Indem Fall müsstest Du die Tastatur und Maus per Adapter, falls vorhanden, an den alten Steckbuchsen anschließen.

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
18.04.2009 um 18:20 Uhr
Hallo,
USB Legacy Support ist aktiv im BIOS. Mittlerweile habe ich auch in einem anderen Thread gelesen, daß diese Fujitsu Siemens PCs wohl ihre eigene Tastatur (=original FS) brauchen, sonst geht es nicht. Es geht auch nicht mit einem USB->PS2-Adapter!

Ich habe auch gerade noch mit dem Support von Fujitsu SIemens telefoniert. Der meint daß der PC ein Simplico-Rechner wäre (was das auch immer heißt), und ein ganz spezielles Betriebssystem braucht. Tatsache ist aber, daß der Rechner schon 2 Jahre so funktioniert hat.

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
18.04.2009 um 18:37 Uhr
Hallo Zoli1972,

wird Dir nicht weiterhelfen, aber dass habe ich gefunden:



Fujitsu Siemens Simplico: PC für Technikmuffel

Es wird wieder bunt am PC: FSC Scaleo PId Simplico mit angepasster Bedien-Oberfläche. Fujitsu Siemens bietet ab dem 20.Oktober über Fachmärkte den Komplett-Rechner "Simplico" an. Die Besonderheit: Der Rechner wendet sich an Menschen, die bislang wenig oder gar keine Erfahrung im Umgang mit einem PC haben.

PC-Einführung inbegriffen
Eine Bedien-Oberfläche mit Farbcodierung soll den Einstieg vereinfachen. So steht Blau für "Büro & Organisation" oder Gelb für "Spiele". Im Kaufpreis von knapp 900 Euro sind der Anschluss aller Komponenten und eine Einweisung in das System inbegriffen. Der Installations-Service soll auch bei der Auswahl des Internet-Zugangs helfen und diesen auf Wunsch über vorkonfigurierte Profile von T-Online, AOL und Freenet einrichten.

Ganz normaler PC
Technisch basiert der Rechner auf einem Scaleo-PC, der mit einem Intel-Zweikern-Prozessor (2,66 GHz), 160-GByte-Festplatte, 512 MByte Arbeitspeicher, Geforce-7300SE-Grafik und DVD-Brenner ausgestattet ist. Zum Lieferumfang zählen darüber hinaus eine Maus und eine Tastatur mit speziellen Simplico-Tasten.

Über das verwendete Betriebssystem macht Fujitsu Siemens keine Angaben. Der Hersteller weist aber darauf hin, dass im Gegensatz zu handelsüblichen Rechnern keine Fremdprogramme installiert werden können. Sämtliche Software ist bereits vorinstalliert und auf das System abgestimmt. Externe Hardware, wie eine Digitalkamera oder eine zusätzliche Festplatte sollen sich aber anschließen lassen.

CHIP Online meint:
Die Idee ist nett, beschränkt sich aber auf eine angepasste Betriebssystem- und Anwendungs-Lösung mit bunter Tastatur. Der Rest ist ein klobiger PC, bei dessen Anblick jeder Technikmuffel zurückschreckt.

Konsequenter wäre wohl eine Art iMac-System, das die Technik geschickt hinter dem Display verbirgt. Oder ein Notebook. In beiden Fällen ist bereits ein Display dabei und die Verkabelung beschränkt sich auf das Einstöpseln des Stromkabels. (oam)


Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
19.04.2009 um 11:12 Uhr
Hallo, didi1954.

Vielen Dank, Du hast mir wohl den entscheidenden Hinweis geliefert. Da ist tatsächlich so eine kunterbunte Tastatur dabei.
Die F-Tasten haben verschiedene Farben anstatt der Bezeichnung F1-F12.
Ich habe die Tastatur aber beim Bekannten gelassen, weil ich der Meinung war, daß ich schon mit meinen Tastaturen klarkommen werde. Ich werde das Teil morgen abholen, und dann gucken wir mal, ob sich Windows dann erbarmt, installiert werden zu können

Grüße

@Webmaster: Könnt Ihr mal bitte was machen, daß das Antworten-Eingabefeld etwas breiter wird? Ich sehe nämlich den Text immer rechts im Nirwana verschwinden, und kann nichts dagegen machen, weil kein Slider da ist.

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
19.04.2009 um 11:56 Uhr
Hallo Zoli1972,

freut mich, wenn ich Dir damit helfen konnte und hoffe das es dann morgen auch funktioniert

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
26.04.2009 um 00:23 Uhr
edit:

Hab zwischenzeitlich die Tastatur geholt und den PC mit Windows XP Home wiederbelebt Hatte nur etwas Probleme mit dem Grafikkartentreiber. Aber das ist ne andere Geschichte.

Also dieser PC läßt sich NUR mit dieser SimpLiCo-Tastatur wieder installieren. Danach kann angeblich eine andere angeschlossen werden, aber ich habe es nie versucht. Mein Bekannter (ca. 80 ) ist froh, daß er diese Tastatur hat, so sieht er wenigstens die Tasten richtig, die haben nämlich riesige Buchstaben und Zahlen drauf.

Grüße

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
26.04.2009 um 09:44 Uhr
Hallo Zolly,

toll, dass es mit der anderen Tastatur doch noch geklappt hat und Dein Bekannter mit seinen stolzen 80 Jahren wieder durchs Internet chatten/surfen kann

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2008 - USB 3.0 Treiber (14)

Frage von Maffi zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
gelöst Integrieren von .exe-Dateien in eine Windows 7-Installation möglich? (2)

Frage von Todybear zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...