Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows wird fehlerhaft Installiert

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: thallinger

thallinger (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2005, aktualisiert 16.12.2005, 5991 Aufrufe, 23 Kommentare

So, ich hoff ich hab da jetzt hier mal die richtige Kategorie erwischt, eigentlich würds ja in mehrer passen, aber ich schätz, hier passt sie am besten rein.
Gut, ich fang mal ganz von vorne an, is nämlich ein ziemlich eigenartiges Problem, und vlt ist der Fehler ja nur ein winzig kleines Detail, egal.

Also, ich hab mich vor kürzerem dazu entschlossen mir einen PC zu kaufen, kein komplett System sondern, hab einen Freund gebeten er soll mir die Komponenten zusammensuchen, welche für einen Gamer PC ausreichen sollten, die hab ich mir dann bestellt und zusammengebaut.
Muss zugeben, zusammengebaut hab ichs mir nicht direkt, ich arbeite in einem kleinen Computerfachgeschäft, und hab mir da von einem Kollegen helfe lassen, auch der Freund der mir die Komponenten aussuchen geholfen hat, arbeitet in diesem Geschäft, also, da stecken leute dahinter die Ahnung davon haben =).
So, in der zwischenzeit als ich auf meine Komponenten wartete, hab ich mir gedacht, richt ich mal die Festplatte dafür her. Also ich hatte bis jetzt nie einen PC sondern nur Laptops, und da is ja der speicherplatz nicht so groß, also hab ich mir genau heute (10.12.2005, komischer zufall irgendwie) vor einem Monat und einem Jahr eine Externe Festplatte gekauft, 250GB groß von Western Digital, muss man auch dazu sagen, hab die bei LIDL gekauft, und mir ein externen gehäuße halt dazu. Bis jetzt hat sie mir eigentlich gute dienste geleistet, also naja, ich hab halt nur daten drauf abgespeichert, die ich nicht so dringend brauchte.
So, ich hatte vor, Windwos gleich auf diese Platte zu installieren, also wollte ich mit PartitionMagic 8.0 die platte Partitionieren, gut wie ich bin, hab ichs halt total verschissen, und alle Daten waren weg. Das wollt ich aber nicht so einfach auf mir sitzten lassen, und hab dann glaub ich ne Woche drum gekämpft mir meine Daten wiederzuholen, und ja, es hat auch funktioniert, ich sag mal 94% meiner Daten hab ich auch wieder, hab mir dazu eine zweite Samsung platte aus dem Geschäft mitgenommen, und zuhause die Daten von der alten Platte auf die neue 250GB Platte von Samsung wiederhergestellt. So, jetzt hab ich mir gedacht, jetzt hab ich ne zweite Platte, sind 500GB, behalt ich mir gleich, auf der Samsung lass ich meine alten Daten drauf, und auf meine alte Western Digital spiel ich einfach Windwos drauf.

Gut, bis daher alles ja noch halb so wild, jetzt wirds eigenartig.
Gut, die Western Digital nochmal am laptop angeschlossen, nochmal drüber Formatiert, rausgenommen in den PC reingegeben, die Samsung Platte auch dazugehängt, Windows rein, und versucht zu installieren.
Dann komm ich ja zu dem Punkt wo ich mich entscheiden muss auf welche Partition ich Windows installieren will, gut, ich hab mich halt so entschieden, das ich die Western DIgital in zwei Partitionen unterteile, sprich C: für Windows ( 15GB) und der Rest halt für Daten, und die Samsung brauchte ich ja sowieso nicht Partitionieren. Jetzt das erste, Windows will dann auf einmal nur mehr noch 131 GB erkennen, die Restlichen 100, erkennt er nicht, toll hab ich mir gedacht, das is ###, aber trotzdem weiter gemacht. Windows fertig installiert, und jetzt wirds ja noch geiler. Wie gesagt, die restlichen 100 GB waren erstmal weg. So, dann alle Motherboard Driver Installiert, Grafikkarten Driver installiert, und dann wollt ich meine wichtigsten Programme installieren, von denen sich nur eine hälfte Installieren lies. Wie zb MSN Plus, ich kann die datei einfach nicht öffnen, grundlos! Ich hab echt keine Ahnung was es da hat.
Wollte mir dann die neueste Version runterladen, ging ebenfalls nicht, dann hab ich einen Freund über mIRC gebeten er solls mal runterladen, von der gleichen Quelle wie ich, es bei ihm zum installieren Probieren, und wenns geht, mir dann schicken, bei ihm funktionierte die Datei, bei mir stellte sich ein fehler heraus =), find ich schon krass. Auch andere Programme wie trillian, oder DivX ließen sich nicht installieren. Gut, hab die Platte dann wieder rausgenommen, sie an meinem Laptop gehängt, und mal überprüft wo meine restlichen 100GB sind. Die waren Unzugeordnet =), auch toll muss ich echt sagen, kA warum. Dann hab ich noch probiert ob sich die MSN version hier installieren lässt, aufn PC von der Externen Platte weg, gut, das hat funktioniert, hab sie wieder in meinen PC gehängt, da gings wieder nicht =).
Schon geil, ich hab echt kA was es da hat, kann mir vlt irgendjemand helfen????

Aja, ein Freund hat mir dann noch gesagt, das Windows ohne SP1 Platten die größer als 123GB sind, als solche gar nicht erkennt, weiß aber nicht, in wie weit das stimmt, kann aber schon gut möglich sein.
Aber ich würd echt gern wissen was da nicht stimmt, bitte um hilfe!!!!!

Mit freundlichen Grüßen und danke schon mal im Voraus
Jürgen
Mitglied: Nippie
10.12.2005 um 18:55 Uhr
Moin,
Du musst als erstes mal die unzugeordnete partition formatieren...dann sollten auch die 100 GB zugewiesen werden.....

Das andere weiß ich auch nicht....

Mit freundlichen Grüßen niko
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
10.12.2005 um 19:20 Uhr
Hallo!

=) ... Schon klar, hab ich ja auch gemacht, habs auch schon so probiert, das ich vorher die Platte an meinen Laptop anhing, ihn da mit PartitionMagic partitionierte, eine Partition auf 15GB und die andere auf den Rest, wieder in den PC rein, gut, dann probierte ich auf die 15GB zu installieren, kommt die Meldung, das dass nicht geht, is keine Windowsgeeignete Partition, und das geht nicht, gut, wieder zurück, Mit L die 15 GB partition gelöscht, mit E daraus wieder ne neue erstellt, geht wieder nicht, wieder zurück, mit L beide gelöscht, und nachdem ich die 210 GB parition gelöscht habe, steht da Unpartitionierter Bereich 131GB ... is ja geil =)
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
10.12.2005 um 20:28 Uhr
Moin,

vergiss mal PM. Formatiere die Partition C: mit 15 GB, installiere Windows drauf.

Wenn Windows dann läuft, startest Du in der "Computerverwaltung" den Datenträgerdienst.
Hier kannst Du nun die zweite große Partition formatieren.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
10.12.2005 um 20:31 Uhr
ja, das mit den 100 GB die mir fehlen is ja auch net mein Problem wirklich, mein Problem liegt darin das mir Windows dann einfach ein paar Programme installieren lässt, die ich brauchen würde, und ohne die ich nicht arbeiten will =) ... MSN is eines davon, DivX is auch relativ praktisch .. und viele weitere.
Kann das vlt an der Platte selber lieben???

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
10.12.2005 um 20:43 Uhr
Was schreibt der denn beim Installieren für eine Fehlermeldung?????

Das würde hier mal helfen.



Mit freundlichen Grüßen nippmaster
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
10.12.2005 um 21:20 Uhr
Beim Installieren schreibt er gar keinen fehler
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
10.12.2005 um 23:39 Uhr
Steck nur die WD rein.

Im BIOS bei den Festplatte S.M.A.R.T. aktivieren.

http://support.wdc.com/download/index.asp?swid=1

Deine Platte wählen.

Data Lifegoard Tools/Diagnostic laufen lassen.

Sagen die, Platte hat bestanden, dann hast Du eine gute HD von WD.

Partitionieren mach ich nur noch mit Acronis/Knoppix.

Aus Spaß solltest Du ma versuchen, w2k zu installieren;

geht das, hey, dann hast Du schon mal eine Alternative zu XP.

Ansonsten würde ich die WD wieder in das externe Gehäuse packen ...
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
10.12.2005 um 23:48 Uhr
nö, danke, w2k hab ich nicht original ... jaja, ich hab WinXp Pro tatsächlich orginal ;)
nur ... an was könnte es tatsächlich liegen, das sich wahllos Programme einfach nicht installieren lassen??? Logik ergibt das nicht viel, und an Win XP kanns mal ausnahmsweise auch nicht liegen, und wenn doch, dann hut ab vor Microsoft, so ein eigenwilliges Porgramm muss man mal schreiben können.
Naja, werd das dann glaub ich mal machen, nur wenn die Platte nicht besteht, toll, was heißt das dann, bzw, kann ich dann einfach nicht drauf installieren, oder is das auch schlecht für die Daten????

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
11.12.2005 um 00:03 Uhr
Wenn Deine HD die Tests nicht besteht, heißt das unmißverständlich, daß Deine HD hinüber ist.

Das ist dann weder toll für die Daten, noch für die Festplatte selbst -> Neukauf.
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
11.12.2005 um 00:11 Uhr
So, so wie ich das jetzt verstanden hab, hab ichs auch gemacht, und zwar folgendes:

Hab mir das Prog runtergeladen, auf die Platte gespielt, an meinen Rechner angehängt, und probiert dann, das Prog zu installieren, was mich nicht wundert, fehlermeldung =), toll!
Weil ich mir das irgendwie fast schon gedacht habe, das sowas kommt, hab ich sie vorher nochmals an die Externe angeschlossen, das Porg auf meinem laptop installiert (das is die selbe datei die ich dann auf die Platte gespielt habe, auf meinem Laptop funktioniert sie, bei Windows auf der Platte gibts ne fehlermeldung, is schon relativ lustig), und da mal gecheckt, gut, soweit ich das Programm verstanden habe und des Englischen mächtig bin, hab ich herausgelesen, das mit meiner Platte alles in Ordnung ist ... ok, jetzt glaub ich, gehn euch auch schon die alternativen aus, was ich jetzt noch machen werde, mal ganz einfach Probiergen, die Daten von der Samsung Platte auf die Western Digital zu spielen, und einfach mal auf der Samsung platte aufsetzten, mal gucken, was da lustiges rauskommt .....
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
11.12.2005 um 00:34 Uhr
Yupp, da bin ich auch gespannt...

Merke:

mir gehen die Möglichkeiten NIE aus.

Es ist immer nur die Hard-/Software, die meine Bedingungen nicht erfüllen kann *grins*
Bitte warten ..
Mitglied: Dogbert
12.12.2005 um 18:03 Uhr
Servus Jürgen,

ich hab jetzt nirgends rausgelesen, ob's eine S-ATA oder P-ATA Platte ist. Hatte auf jedenfalls vor 5 Monaten ein ähnliches Problem mit einer 200G SATA an meinem ASrock-Board.
-> formattierte Platte vom anderen PC reingesteckt, 200G erkannt, Partition gelöscht -> nur noch 128G da und der Rest nie mehr gesehen.
Da lag's am integrierten S-ATA-controller, der mir trotz BIOS-Update immer nur die ersten 128G anzeigte. Hab mir dann einen PCI-SATA-Controller reingesteckt und seitdem keine Probleme mehr.

Gruß
Dogbert
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
14.12.2005 um 10:24 Uhr
Es is ne normale IDE Platte ... aber mein hauptproblem is ja nicht das er die restlichen 100GB nicht erkennt, das find ich nur irgendwie seltsam, aber wie ich das Problem beheben kann weiß ich auch sowieso, ich wollts nur erwähnen.

Mein Hauptproblem liegt darin, dass ich Windows zwar installieren kann, aber das er mir dann wahlos Programme nicht installieren lässt, kA warum, aber es is so, MSN zb lässt sich nicht installieren, DivX auch net, mIRC auch net, und noch ein paar andere programme, kann mir mal jemand erklären warum das so ist??????
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
14.12.2005 um 20:18 Uhr
So, ich hab jetzt die Daten von der Samsung auf die WD gespielt und versucht auf der Samsung platte neu Aufzusetzten ... toll, funktioniert genausso super wie umgekehrt, nämlich gar net, er erkennt wahllos Datein nicht, unter anderem wieder MSN, und alles was ich sonnst schon ageführt habe, ich hab jetzt echt keinen Plan mehr an was das liegen könnte ....
Bitte warten ..
Mitglied: Dogbert
14.12.2005 um 21:49 Uhr
Hmmm, ich glaub ja nach wie vor, daß das alles mit dem Controller zusammenhängen könnte und der Rest sich als Folgefehler ergibt. Damals hab ich gar nicht lange rumgemacht, weil's mir absolut nicht passte, daß ich den vollen Speicherplatz nicht nutzen konnte. Aber ich kann mich da noch an so Sachen wie fehlerhafte Dateizuordnungstabelle erinnern.

Das Windows XP mit SP1 die platten nicht erkennt halte ich für ein Gerücht. Win2k hat letzte Woche die neue 400G (diesmal P-ATA) von WD einwamdfrei erkannt und ich glaub nicht, daß das Dateisystem von Win2k zu WinXP einen Downgrade erlebt hat.
Der Controller meines alten Fileservers (P2 - 600MHz) hat die Platte übrigens wieder mal als 127G erkannt, aber über den neueren PCI-Controller, den ich schon für die Maxtor brauchte (gibt's für P- und S-ATA) war die Welt wieder in Ordnung.

Vorschlag zur Güte: Du hast am Anfang was von einem externen Gehäuse erwähnt. Ich Tippe da mal auf USB. Bau die Platte mal dort ein und boote von dort (sollte im BIOS einstellbar sein). Da auf'm Laptop die volle Größe erkannt wurde, müsste sie über diesen Weg auch auf dem PC voll verfügbar sein und evtl. behebt sich somit auch das Problem mit den Installationen.

Gruß
Dogbert
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
14.12.2005 um 22:39 Uhr
Du wirst's nicht glauben, aber ich sitz' hier bei einem Kumpel, und hab dasselbe schi*fu*ing Problem.

Wie oben schon erwähnt, Controller deaktiviert (geht im BIOS), Platte hat auf einmal anstelle 139 GB volle 200 GB...

Sachen gibts, die gibts gar nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
14.12.2005 um 22:45 Uhr
Hallo!

Naja, hier handelt es sich um eine IDE festplatte und um keine SATA, also von daher, ja, kA ...

Und das mit SP1 ist kein gerücht, ich habs jetzt getestet, und stimmt, Windows mit SP2 erkennt schon bei der Installation die ganze Platte, Windows ohne jeglisches SP nicht.

Naja, ich werd jetzt mal weiter probieren

Was mich noch mehr darin bestätigt das die scheiß Western Digital dran schuld ist, ist folgende tatsache:
Ich hab WinXP jetzt wie gesagt auf meiner Samsung Platte intsalliert, und die WD gar net drinnen gehabt, gut, hat auch wie bei der WD funktioniert ...
Dann wollte ich mal gucken, wies jetzt ist, ob sich eben die anderen Datein installieren lassen, oder net, nagut, PC runtergefahren, WD reingesteckt, angeschlossen, aufgedreht, naja, wie schon gesagt, nix is, geht wieder nicht, hab mir MSN installer auf die andere Platte kopiert, wieder abgedreht, und die WD wieder ausgesteckt, wollte wieder aufdrehn, und siehe da, er will auf einmal die Samsung nicht mehr haben, er wollte einfach nicht Booten, und hat mir dann hingeschrieben, "system failed, pleas insert boot disk" toll =), dass kann jetzt nur mehr noch an der platte liegen, anders ergibts nämlich überhaupt keinen sinn mehr, es ergibt ja so schon keinen sinn, aber anders noch weniger
Bitte warten ..
Mitglied: Dogbert
15.12.2005 um 00:01 Uhr
Das ist jetzt aber was ganz anderes. Sowas hatte ich mal mit 'ner geklonten Festplatte und falschen Master/Slave Einstellungen. Sollte mit fixMBR und fixBoot wieder hinzukriegen sein.

... P-ATA = IDE

Gruß
Dogbert

<Du wirst's nicht glauben, aber ich sitz' hier bei einem Kumpel, und hab dasselbe schi*fu*ing Problem.
Wie oben schon erwähnt, Controller deaktiviert (geht im BIOS), Platte hat auf einmal anstelle 139 GB volle 200 GB...
Sachen gibts, die gibts gar nicht...>

...dachte, die hatte 250G? Was für ein Controller wurde deaktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
15.12.2005 um 00:08 Uhr
Nöö, die meines Kumpels hat 200 GB (IDE), wurde aber mit knapp 140 GB erkannt;
ich dacht mir, sicher gibts beim Formatieren Schwund; aber doch nicht vorher, und nicht soviel?

Dann habsch' den S-ATA-Controller im BIOS deaktiviert (weil unnötig, und ich mich an den Thread hier erinnert hab!), auf einmal erkennt er 200 GB; allerdings war die Installation darauf futsch.

Also wieder Controller aktiviert, Image gezogen; Controller deaktiviert, Image wiederaufgespielt...

Was ein Gewusel...
Bitte warten ..
Mitglied: Dogbert
15.12.2005 um 00:22 Uhr
Oh, Sorry

hab vorhin den Überblick verloren - sollte doch öfters mal schaun WER was schreibt.

Ahja, die Partition war bei mir nach dem Wechsel ebenfalls weg - liegt wohl an Blockzuordnung, PAT (Mit falschem LBA hat man in 'nem alten BIOS aus einer 20G Platte die witzigsten Größen erzeugen können - konnte die mal auf 100M schrumpfen lassen ) oder sonstwas, das nach der Umstellung anders ist.

So ... zeit ins Bett zu gehn
Gute Nacht
Dogbert
Bitte warten ..
Mitglied: thallinger
15.12.2005 um 09:31 Uhr
Hallo!

Ich weiß das PATA = IDE is =), und wie gesagt, das problem mit dem zuwenigen speicherplatzt liegt an WinXP, das ist das kleinste Problem.

Mein Hauptproblem, auf das irgendwie keiner versucht einzugeh ist, wie auch schon jetzt so oft erwähnt, ist dass er mir einfach EXE Datein nicht erkennen will, häng ich aber die Platte mit den Daten drauf ab, steck sie an ein externes gehäuse rein, und per USB an meinen Laptop, da gehn alle Progs problemlos ... naja .... schön langsam machts echt kan spaß mehr ...
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
15.12.2005 um 10:45 Uhr
Probier ma folgendes:

Platte in USB-Gehäuse stecken, und von da installieren?
(ich meine, die Programme...)

Oder geht das generell nicht, egal was Du da in den Tower steckst?

steck dann ma die HDs an den 2. IDE-Channel...
steck eine HD zu einem CD-Laufwerk an die Strippe...

och da gibts dann noch sooo viele Möglichkeiten...

KREATIVITÄT!


Wenn Du das allerdings schon durchhast, ganz simpel:

eBay...

Jaja, nicht ganz fein, aber hey, die Zeit, die Du hier vergeudest...
Bitte warten ..
Mitglied: Dogbert
16.12.2005 um 22:12 Uhr
Nochmals Servus,

im Grunde sind noch viele Punkte offen, bevor wir mal auf Windows schiessen.

1. Wird die Platte vom BIOS richtig erkannt? - Man sollte sich nicht über den schlechten Zustand der Strasse beschweren, solange man keine Luft in den Reifen hat.

2. Was passiert, wenn du die Platte über USB an den PC (nicht an den Laptop) hängst? - Das konnte ich bis jetzt noch nicht rauslesen.

3. Warum formattierst du die Platte immer am Laptop und nicht am PC? - Wie ich weiter oben schon durchblicken ließ ist es generell ein Wunder, daß bei falsch erkannter Größe die Partition überhaupt noch erkannt wird.

4. Hast du schon mal ein Textdokument (sollte etwas größere Ausmasse haben, damit's über ein Cluster hinausgeht) oder ein pdf von der Platte geöffnet? - Selbst wenn der FAT vorhanden ist, heisst das noch lange nicht, daß die Verweise korrekt sind - ich hatte mal den Inhalt einer Platte vollständig zerschrottet als ich glaubte PM wäre beim verschieben einer Partition abgesemmelt und idiotischerweise den Resetknopf drückte. Mit einer Datenwiederherstellung bekam ich zwar den FAT wieder vollständig, aber als ich die Dokumente öffnete, wars so als hätte jemand in einer Bibliothek alle Bücher zerschnibbelt und wieder falsch zusammengesetzt, d.h. alle Dateien waren zwar da, aber in jeden Textfile waren auch Teile von anderen.

5. Bis jetzt hab ich immer nur gelesen, daß du versucht hast die Programme am PC von der Platte zu öffnen - wie wär's, wenn du die Dateien mal vom Laptop (von wo sie anscheinend ausführbar sind) auf CD brennst oder auf einen USB-Stick kopierst und dann versuchst über eines dieser Medien dem PC zu installieren (dann können wir Windows endlich mal ausschliessen).

Erst wenn diese Sachen abgearbeitet sind - falls nicht schon geschehen, wird's Zeit sich über ein fehlerhaftes Windows zu unterhalten.

Gruß
Dogbert

P.S.: Du hast recht, schön langsam macht's keinen Spass mehr
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...