Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows internes Backup (2008R2) Konfigurieren eines Sicherungszeitplans für mehrere Zielen (NAS, HDD)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: jogovogo

jogovogo (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2015, aktualisiert 17:43 Uhr, 1269 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

gibt es eine Möglichkeit dem Windows internen Backup, welche ich persönlich gerne benutze, beizubringen auf verschieden Zielen, z. B. um 1.00Uhr auf eine externe HDD, und um 2.30UHr auf ein über iscsi angebundenes Volume zu sichern?

Ich habe jetzt schon eine Menge gelesen aber keine "wirkliche" weiterführende Antwort gefunden.
Bevor ich mir jetzt teure Backup Software zulege würde ich doch gerne die Möglichkeiten des wbadmin durchexerzieren.

Einen schönen Sonntag und vielen Dank im voraus.
Mitglied: 114757
18.01.2015, aktualisiert um 09:49 Uhr
Moin,
sicher, mit dem Kommandzeilentool des Windows Backup wbadmin und dem Taskplaner.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
18.01.2015 um 09:51 Uhr
Moin.

MIt der GUI?
Nein.

Wie @114757 schon schrieb: Per Batch und wbadmin kein Problem.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: jogovogo
18.01.2015 um 13:49 Uhr
Hi,
vielen Dank für die schnellen Antworten.
Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, der gute Scheduler...

Ein Problem, bzw, Frage...

Wenn ich :
"start backup -backupTarget:\\Win-do7pvXXX\usb_XXX\ -allCritical -systemState -vssfull -quiet"

starte, läuft das Backup nicht an.

Andernfalls geht es aber:
"start backup -backupTarget:\\Win-do7pvXXX\usb_XXX\ -allCritical -vssfull -quiet"

also ohne -systemState.

Wie ich das verstehe beinhaltet -allCritical nicht den Parameter -systemState.

While the Bare Metal Recovery (-allCritical switch) necessarily includes the System State, and therefore the size of the backups you observered are the same, there IS a difference you probably care about.
If you perform a backup with the -allCritical option, but not the -systemState option, you can perform a bare metal recovery of the system, but you cannot perform "only" a System State recovery through the WSB GUI. This is different behavior than you get if you select the "Bare Metal Recovery" option when creating a backup in the GUI. When done from the GUI, a restore of the System State and/or a Bare Metal Recovery are both possible. If you wish to mimic this behavior with a backup created from the command line, use both the -allCritical and -systemState switches. I'm pretty sure your backup size will be the same, but you'll get the added benefit of being able to perform either type of restore just as you would had you created the backup in the GUI.

Die Sicherung muss aber "Bare Metal Recovery" fähig sein.

Einen schönen Sonntag und vielen Dank im voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
LÖSUNG 18.01.2015, aktualisiert um 17:43 Uhr
starte, läuft das Backup nicht an.
du hast ja auf das wbadmin am Anfang vergessen
wbadmin start backup -backupTarget:\\Win-do7pvXXX\usb_XXX\ -allCritical -vssfull -quiet
Die Sicherung muss aber "Bare Metal Recovery" fähig sein.
Wie ich das verstehe beinhaltet -allCritical nicht den Parameter -systemState.
Falsch!
-allCritical reicht hier vollkommen aus um das System wiederherzustellen ! Denn der Systemstate ist ja bei dieser Art sowieso enthalten, da alle Partitionen etc. pp komplett gesichert werden.

Während eine einfache Sytemstate-Sicherung nur die zum Wiederherstellung des AD benötigten Dateien enthält.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: jogovogo
18.01.2015 um 17:45 Uhr
Hi,

vielen Dank Euch!

LG
Jogo
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
18.01.2015 um 18:51 Uhr
Falls du dich noch fragst was den alles in einem Systemstate enthalten ist. Hier die Antwort:
-    Boot files, including the system files, and all files protected by Windows File Protection (WFP). 
-    Active Directory (on a domain controller only). 
-    Sysvol (on a domain controller only). 
-    Certificate Services (on certification authority only). 
-    Cluster database (on a cluster node only). 
-    The registry. 
-    Performance counter configuration information. 
-    Component Services Class registration database.
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc938537.aspx

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...