Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows auf neue Platte kopieren

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: gabrielgn

gabrielgn (Level 2) - Jetzt verbinden

24.04.2006, aktualisiert 10.05.2006, 9449 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich habe vor mir in den nächsten Wochen eine neue Festplatte (S-ATA II) anzuschaffen. Darauf möchte ich dann mein Betriebssystem (Windows XP Pro - SP2) laufen lassen. Dennoch möchte ich nicht neuinstallieren, sondern den aktuellen einfach auf die neue Platte kopieren ohne, dass es später Registry oder sonstige Probleme auftauchen.
Ist diese Vorstellung möglich umzusetzen? Wenn ja wie?
Vielen Dank im Voraus!

Gab
Mitglied: RobertTischler
24.04.2006 um 13:26 Uhr
Hallo

Ändert sich nur die Platte oder auch der Controler. Wenn sich nur die Platte ändert sollte es gehen du musst dann nur daran denke die Platte an der selben stelle anzuschliessen wie die alte damit sich die Laufwerks- bzw Partionsnummer nicht ändert. Wenn sich der Controler auch ändert würde ich dir eine Neu Installation empfehlen da höhst warscheinlich nach den zurück spielen des Image das windows nicht starten wird weil Windows keinen Treiber für den Controler hat. Das nächste Problem währe ist das die orginal Platte kleiner ist als die neue Platte und wenn du Windows die ganze Platte zuteilen willst müsstest auch wieder hand an legen. Was auch wichtig ist bevor du anfängst die Platte Defragmentieren und dann Chkdsk aus führen. Wenn deine Installation noch nicht all zu alt ist kannst du das mit dem Überspielen machen aber wenn sie schon einige zeit in gebrauch ist würde ich dir lieber raten eine Neue Saubere Installation zu machen das ist zwar mehr arbeit aber so übernimmst du nicht alle Fehler die auf deiner jetzigen Installation vor handen sind.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
24.04.2006 um 13:35 Uhr
Wenn Du das neue Acronis True Image nimmst, dann geht es mit dem Universal Restore Plugin. Damit kannst Du Hardware umziehen.

http://www.acronis.de/enterprise/products/ATICW/universal-restore.html

Auf alle Fälle billiger und immer einen Versuch wert (damit habe ich schon meinen Wartungsserver W2003S von einem Desktop auf nen Laptop migriert), ist es einfach mal zu klonen und dann eine Reparaturinstallation zu starten. Dabei werden normalerweise die erforderlichen Treiber nachinstalliert. Wichtig: ReparaturCD muss den gleichen Softwarestand wie die Installation haben. Also mit SP1 kannst Du kein SP2 reparieren. Das läuft zwar an, bricht aber irgendwann ab.

So eine aktuelle CD kannst Du Dir leichtmit nLite erstellen.

Viel Erfolg und lass und wissen wie es lief.
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
24.04.2006 um 13:50 Uhr
Danke für die schnellen Antworten!
Die neue Platte wird am S-ATA Controller angeschlossen. Die aktuelle Festplatte ist eine IDE-Platte. Wie ihr daraus verstehen könnt, wird ein Controller wechsel geben.
Muss eine Neuinstallation statt finden ohne würde es mit einer Software, wie z.B. Acronis, funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
24.04.2006 um 14:35 Uhr
Hallo

Was dort auf der Seite steht hört sich interesant an und wenn es dort steht wird es auch möglich sein. Ich habe es zwar noch nicht persönlich aus Probiert aber ich werde es mal für die nächsten Wochen einplannen. Wenn du es so machen willst sag mal zum schluss bescheit wie es gelaufen ist. Würde mich interesierne ob es wirklich so einfach ist.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
24.04.2006 um 15:25 Uhr
mmhmm...ich weiss jetzt nicht ob es an meiner Ignoranz liegt, aber an Punkt 4 des oben angegebenes steht "Das Produkt ermittelt die Festplatten-Controller (SCSI und IDE)", aber meine Festplatte wird eine S-ATA II Festplatte sein...Deshalb denke ich, dass es kein SCSI oder IDE Controller ist, wie es im Dokument angegeben ist. Oder irre ich mich?
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
24.04.2006 um 15:41 Uhr
Hallo

Ich würde sagen das IDE und S-ATA das gleiche system ist auch wenn sich da was geändert hat aber das grund system ist ähnlich. Aber du kannst sicher auch vor dem Kauf bei Acronis nach fragen ob es bei deinem Controller probleme auf tauchen oder nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
10.05.2006 um 16:22 Uhr
Sooo, da ich nun meine SATA II Festplatte, bekommen und erfolgreich "installiert" habe, will ich euch nicht verheimlichen wie es war, die Windows Partition zu klonen.
Ich glaube es gibt keinen einfachereren Tool als Acronis True Image um diese Aufgabe zu bewältigen. Schritt bei Schritt, gut geklärt und mit umfangreiche Funktionen und Einstellmöglichkeiten bin ich wirklich sehr gut von der Software überzeugt. Innerhalb von 30 Minuten hatte ich schon meine 2 Partitionen auf die SATA II Festplatte kopiert und ohne irgendwelche Probleme... nach dem Umbau der alten Festplatten, lief alles wie vorher, keine Beschwerden, gar nichts. Jeder einzelner Cent hat sich für die Software gelohnt.
Eine große Empfehlung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Microsoft
Neue Sicherheitslücke in Windows - patch erst in einer Woche (1)

Link von keine-ahnung zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...