Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows SBS 2003 - Cals

Mitglied: slu0815

slu0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2008, aktualisiert 26.08.2008, 6098 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi @ all,

nachdem ich über die Suchfunktion nichts gefunden haben, nun hier mein Anliegen...

Ich habe dieses Wochenende meinen ersten SBS 2003 Std. aufgesetzt. Ist ja alles recht selbeterklärend, bis auf die Lizenzen.
Ich habe den Server + 5 User, welche an 5 verscheiden Rechner im Büro arbeiten. Also insgesamt 5 User und 5 Rechner. Da die User aber auch von zu Hause auf den Server drauf zugreifen sollen, wollte ich natürlich User-Cals verwenden. In dienem Artikel

http://www.wintotal.de/Artikel/licsbs2003/licsbs2003.php

ist das ja schön beschrieben. Aber wie lege ich denn fest, ob die Cal ne User oder Device Cal ist? Und wenn man das nicht kann, wie entscheidet sich das denn? In der Serverkonfig stehen meine 5 User + die 5 Rechner drin.

Bei installierte Lizenzen steht bei mir ne 5 und drunter bei maximale Verwendung ne 6!?!

Ich hoffe ich konnte mein Problem klar zum Ausdruck bringen.

Vielen Dank schonmal im vorraus.

Grüße
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 09:31 Uhr
Hi,

danke für den Link. Da wird ja genau mein Problem beschrieben, nur leider auch ohne Antwort.
Ich will das nämlich genau so machen, 5 User sollen über X Clients zugreifen können. Wie mach ich denn dem SBS klar, dass das jetzt User Cals sein sollen? Weil ich lege ja User und Clients auf dem Server an.

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 09:40 Uhr
Hallo.

Wie mach ich denn dem SBS klar, dass das jetzt User Cals sein sollen?

Gar nicht, der SBS unterscheidet hier nicht danach. Es geht immer um die Gesamtzugriffe, egal ob User oder Devices.
Nur bei der Bestellung von zusätzlichen CALs legst du lizenztechnisch fest, ob es sich um Device oder User Cals handelt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 10:04 Uhr
Hi,

das heisst wenn sich ein User in der Firma Abmeldet und dann zu Hause über Outlook Webaccess wieder anmeldet, ist das ok?
Wie schnell checkt der SBS das denn? Mitlerweile stehen bei mir bei Maximale Verwendung auch nur 4. Es sind heute auch nur vier Leute da.

Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 10:08 Uhr
Hallo.

das heisst wenn sich ein User in der Firma Abmeldet und dann zu Hause über Outlook Webaccess wieder anmeldet, ist das ok?

Richtig, wenn du bei der Festlegung der Lizenzart (also auf dem Lizenzpapier) dem User eine User CAL zugewiesen hast.

Wie schnell checkt der SBS das denn?

Es wird ca. alle 1/2 Stunde eine Überprüfung der Lizenzen durchgeführt. Bei permanenter Überschreitung über einen längeren Zeitraum (den kann ich dir allerdings nicht nennen) wird dann der Zugriff für weitere User gesperrt. Wobei sich die User zwar noch anmelden können, aber nicht auf die Ressourcen des Servers zugreifen können.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 10:22 Uhr
Super, vielen Dank!!

Aber wieso muss ich das denn auf dem Lizenzpapier eintragen? Weil so wie du das ja sagst, ist das gar nicht festgelegt, bei den ersten 5, ob das User oder Device Lizenzen sind. Der Server protokolliert einfach den Zugriff. Also wenn ich jetzt die 5 Lizenzen als User deklariere, und mit einem User von 5 verscheidenen Computer auf den Server zugreife, sind ja dann doch alle Lizenzen verbraucht, obwohl es ja nur ein User ist, oder?

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 11:39 Uhr
Hallo.

Aber wieso muss ich das denn auf dem Lizenzpapier eintragen?

Weil es so in den Lizenzbestimmungen steht ;) Wobei dies genau genommen auch nur für die meist mit den Paketen mitgelieferten 5 CALs gilt. Hier gibt es nämlich das Sonderrecht, dass du die CALs mischen kannst. Also z.B. 5 Device Cals und 2 User CALs.

Bei den CALs, die du nachbestellst ist dies nicht mehr möglich. Hier musst du bereits bei der Bestellung angeben, welche Art (User-/oder Device CALs) du willst.
Es geht dabei gar nicht so wie der Server die Lizenzen sieht, sondern was du im Rahmen der CALs machen darfst.

So ist es sinnvoll, wenn du User mit Stand PC, Notebook, PDA usw hast auf User CALs zu lizenzieren, da ein derartiger User bei Device CALs sonst 3 Lizenzen benötigen würde.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 12:32 Uhr
Dann trag ich's gleich mal ein ;)

so ist es sinnvoll, wenn du User mit Stand PC, Notebook, PDA usw hast auf User CALs zu lizenzieren, da ein derartiger User bei Device CALs sonst 3 Lizenzen benötigen würde.

Das heisst 3 Lizenzen auf dem Papier, weil wenn der eine User sich ja 3x gleichzeitg connectet sind ja doch 3 Lizenzen weg.

Vielen Dank
Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 12:41 Uhr
Hallo Stephan.

weil wenn der eine User sich ja 3x gleichzeitg connectet sind ja doch 3 Lizenzen weg.

Ja klar, er benutzt ja dann nicht die Methode User CAL sonder Decice CAL. User CAL heißt, dass er die Lizenz auf verschiedenen Geräten benutzen darf, aber nie gleichzeitig.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 12:51 Uhr
Viele Lieben Dank Günther!

Jetzt ist mir auch klar, wie gestern die 6. Verwendung entstand. Es waren alle 5 User angemeldet und ich hab mich, um etwas zu testen, per Webmail mit einem User, der auch schon im Büro angemeldet war eingeloggt. Das heisst wenn ich im AD nur 5 User habe, und die sich immer prav abmelden bevor sie sich irgentwo anders anmelden, ist alles ok. Wunderbar ;)

Noch ne Frage, gilt das denn auch für Postfächer die ein Nutzer offen hat?
Folgendes Problem:
5 User mit 5 unterscheidlichen Mail Adressen. Zusätzlich gibt es eine info@ Adresse. Zuerst hatte ich's so eingerichtet, dass die E-Mails an die info@ Adresse von ner Gruppe in alle Postfächer verteilt werden. Hat sich aber als zu unübersichtlich rausgestellt. Jetzt hab ich nen öffentlichen Ordner draus gemacht. Naja...
Am besten wärs ja, noch nen "info" User anzulegen, und allen anderen Usern Berichtigungen auf das Postfach zu geben. Ist das dann wieder ne User Lizenz?
Weil es greift ja der angemeltete User nur auf ein anderes Postfach, zusätzlich zu seinem Postfach auf dem Server zu.

Gehört ja auch noch zu Cals ;)
Nochmal vielen Dank für deine schnellen und kompetenten Antworten!!

Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 15:51 Uhr
Hallo Stephan.

Am besten wärs ja, noch nen "info" User anzulegen, und allen anderen Usern Berichtigungen auf das Postfach zu geben. Ist das dann wieder ne User Lizenz?

Nein, das wird nicht als Lizenz gezählt. Eine CAL wird benötigt, wenn ich auf einen Dienst, der auf einem der Server läuft zugreife. In deinem Falle sind das die Dienste des Exchange und nicht die Dienste eines einzelnen Postfaches.

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
Richtig Lizenzieren Windows Server RDS Cals User Cals Exchange Cals
Frage von opc123Rechtliche Fragen9 Kommentare

Hallo, eventuell hat hier einer voll den Durchblick bei den ganzen Lizenzen Mangemant. Was ich soweit verstanden habe: Server ...

Windows Server
Windows Server CALs 2012 für 2003 nutzen
gelöst Frage von Christian85Windows Server4 Kommentare

Moin! Ich habe eine Frage zu der Lizenzierung von Server CALs. In meiner Firma betreiben wir noch einen Windows ...

Windows Server
Lizenzfrage Windows Server ohne CALs
Frage von StefanKittelWindows Server5 Kommentare

Hallo, mal was komisches woran MS bestimmt nicht gedacht hat. Es geht um eine VM mit 2012 R2 für ...

Windows Netzwerk
CALs für Windows Server 2012
Frage von TassiloWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, wir haben einen Lieferanten um ein Angebot für zwei Server (Windows Server 2012 Std.) und 27 Zugriffslizenzen (User-CALs) ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 22 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit26 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...