Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows SBS 2003 - Cals

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: slu0815

slu0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2008, aktualisiert 26.08.2008, 6073 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi @ all,

nachdem ich über die Suchfunktion nichts gefunden haben, nun hier mein Anliegen...

Ich habe dieses Wochenende meinen ersten SBS 2003 Std. aufgesetzt. Ist ja alles recht selbeterklärend, bis auf die Lizenzen.
Ich habe den Server + 5 User, welche an 5 verscheiden Rechner im Büro arbeiten. Also insgesamt 5 User und 5 Rechner. Da die User aber auch von zu Hause auf den Server drauf zugreifen sollen, wollte ich natürlich User-Cals verwenden. In dienem Artikel

http://www.wintotal.de/Artikel/licsbs2003/licsbs2003.php

ist das ja schön beschrieben. Aber wie lege ich denn fest, ob die Cal ne User oder Device Cal ist? Und wenn man das nicht kann, wie entscheidet sich das denn? In der Serverkonfig stehen meine 5 User + die 5 Rechner drin.

Bei installierte Lizenzen steht bei mir ne 5 und drunter bei maximale Verwendung ne 6!?!

Ich hoffe ich konnte mein Problem klar zum Ausdruck bringen.

Vielen Dank schonmal im vorraus.

Grüße
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 09:31 Uhr
Hi,

danke für den Link. Da wird ja genau mein Problem beschrieben, nur leider auch ohne Antwort.
Ich will das nämlich genau so machen, 5 User sollen über X Clients zugreifen können. Wie mach ich denn dem SBS klar, dass das jetzt User Cals sein sollen? Weil ich lege ja User und Clients auf dem Server an.

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 09:40 Uhr
Hallo.

Wie mach ich denn dem SBS klar, dass das jetzt User Cals sein sollen?

Gar nicht, der SBS unterscheidet hier nicht danach. Es geht immer um die Gesamtzugriffe, egal ob User oder Devices.
Nur bei der Bestellung von zusätzlichen CALs legst du lizenztechnisch fest, ob es sich um Device oder User Cals handelt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 10:04 Uhr
Hi,

das heisst wenn sich ein User in der Firma Abmeldet und dann zu Hause über Outlook Webaccess wieder anmeldet, ist das ok?
Wie schnell checkt der SBS das denn? Mitlerweile stehen bei mir bei Maximale Verwendung auch nur 4. Es sind heute auch nur vier Leute da.

Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 10:08 Uhr
Hallo.

das heisst wenn sich ein User in der Firma Abmeldet und dann zu Hause über Outlook Webaccess wieder anmeldet, ist das ok?

Richtig, wenn du bei der Festlegung der Lizenzart (also auf dem Lizenzpapier) dem User eine User CAL zugewiesen hast.

Wie schnell checkt der SBS das denn?

Es wird ca. alle 1/2 Stunde eine Überprüfung der Lizenzen durchgeführt. Bei permanenter Überschreitung über einen längeren Zeitraum (den kann ich dir allerdings nicht nennen) wird dann der Zugriff für weitere User gesperrt. Wobei sich die User zwar noch anmelden können, aber nicht auf die Ressourcen des Servers zugreifen können.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 10:22 Uhr
Super, vielen Dank!!

Aber wieso muss ich das denn auf dem Lizenzpapier eintragen? Weil so wie du das ja sagst, ist das gar nicht festgelegt, bei den ersten 5, ob das User oder Device Lizenzen sind. Der Server protokolliert einfach den Zugriff. Also wenn ich jetzt die 5 Lizenzen als User deklariere, und mit einem User von 5 verscheidenen Computer auf den Server zugreife, sind ja dann doch alle Lizenzen verbraucht, obwohl es ja nur ein User ist, oder?

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 11:39 Uhr
Hallo.

Aber wieso muss ich das denn auf dem Lizenzpapier eintragen?

Weil es so in den Lizenzbestimmungen steht ;) Wobei dies genau genommen auch nur für die meist mit den Paketen mitgelieferten 5 CALs gilt. Hier gibt es nämlich das Sonderrecht, dass du die CALs mischen kannst. Also z.B. 5 Device Cals und 2 User CALs.

Bei den CALs, die du nachbestellst ist dies nicht mehr möglich. Hier musst du bereits bei der Bestellung angeben, welche Art (User-/oder Device CALs) du willst.
Es geht dabei gar nicht so wie der Server die Lizenzen sieht, sondern was du im Rahmen der CALs machen darfst.

So ist es sinnvoll, wenn du User mit Stand PC, Notebook, PDA usw hast auf User CALs zu lizenzieren, da ein derartiger User bei Device CALs sonst 3 Lizenzen benötigen würde.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 12:32 Uhr
Dann trag ich's gleich mal ein ;)

so ist es sinnvoll, wenn du User mit Stand PC, Notebook, PDA usw hast auf User CALs zu lizenzieren, da ein derartiger User bei Device CALs sonst 3 Lizenzen benötigen würde.

Das heisst 3 Lizenzen auf dem Papier, weil wenn der eine User sich ja 3x gleichzeitg connectet sind ja doch 3 Lizenzen weg.

Vielen Dank
Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 12:41 Uhr
Hallo Stephan.

weil wenn der eine User sich ja 3x gleichzeitg connectet sind ja doch 3 Lizenzen weg.

Ja klar, er benutzt ja dann nicht die Methode User CAL sonder Decice CAL. User CAL heißt, dass er die Lizenz auf verschiedenen Geräten benutzen darf, aber nie gleichzeitig.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: slu0815
26.08.2008 um 12:51 Uhr
Viele Lieben Dank Günther!

Jetzt ist mir auch klar, wie gestern die 6. Verwendung entstand. Es waren alle 5 User angemeldet und ich hab mich, um etwas zu testen, per Webmail mit einem User, der auch schon im Büro angemeldet war eingeloggt. Das heisst wenn ich im AD nur 5 User habe, und die sich immer prav abmelden bevor sie sich irgentwo anders anmelden, ist alles ok. Wunderbar ;)

Noch ne Frage, gilt das denn auch für Postfächer die ein Nutzer offen hat?
Folgendes Problem:
5 User mit 5 unterscheidlichen Mail Adressen. Zusätzlich gibt es eine info@ Adresse. Zuerst hatte ich's so eingerichtet, dass die E-Mails an die info@ Adresse von ner Gruppe in alle Postfächer verteilt werden. Hat sich aber als zu unübersichtlich rausgestellt. Jetzt hab ich nen öffentlichen Ordner draus gemacht. Naja...
Am besten wärs ja, noch nen "info" User anzulegen, und allen anderen Usern Berichtigungen auf das Postfach zu geben. Ist das dann wieder ne User Lizenz?
Weil es greift ja der angemeltete User nur auf ein anderes Postfach, zusätzlich zu seinem Postfach auf dem Server zu.

Gehört ja auch noch zu Cals ;)
Nochmal vielen Dank für deine schnellen und kompetenten Antworten!!

Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.08.2008 um 15:51 Uhr
Hallo Stephan.

Am besten wärs ja, noch nen "info" User anzulegen, und allen anderen Usern Berichtigungen auf das Postfach zu geben. Ist das dann wieder ne User Lizenz?

Nein, das wird nicht als Lizenz gezählt. Eine CAL wird benötigt, wenn ich auf einen Dienst, der auf einem der Server läuft zugreife. In deinem Falle sind das die Dienste des Exchange und nicht die Dienste eines einzelnen Postfaches.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...