Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 nach 30 min Netzwerk langsam

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: blackwarangel

blackwarangel (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2010 um 00:43 Uhr, 7191 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Server. Wenn ich Daten von meinem Server runterkopiere ist zunächst alles in Ordnung er kopiert dann mit ca 50 MB/s. Nach ca. 30 min kann ich aber nur noch mit 20 MB/s kopieren. Ich habe alle installierten Programme
deaktiviert das hat leider nicht geklappt, habe Full duplex eigestellt für 1 Gbit klappt auch nicht. Leider existiert bei meiner Netzwerkkarte keine Option zur Abschaltung des Energiesparmodus. Habe den Server vom Client aus auch 30min lang angepingt das Netzwerk war trotz alledem langsam. Hätte jemand eine Idee?

Hier die Einzelheiten zu den Rechnern:

Server:
Windows Server 2003 Enterprise
3,2GHz AMD 64
1GB Speicher
1G-Bit Lan Karte Realtek RTL8169
DHCP: ja
DNS: ja
DC: ja

Client:
Windows 7 Ultim.
Intel Q6600 2,4GHz
4GB Speicher
1G-Bit Lan Karte im Nforce 680i sli Chipsatz integriert

Der Clieent ist Mitglied der Domäne.

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten
(-:
Mitglied: StefanKittel
03.01.2010 um 00:50 Uhr
Hallo,
tritt das Problem nur mit diesem Client oder mit allen auf?
Verwende mal netio zum messen der Geschwindigkeit.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 01:07 Uhr
Das Problem tritt auch mit einem anderen Client auf. Der übrigends kein Mitglied der Domäne ist falls das hilft. Die Netzwerkauslastung kommt nach den besagten 30 min nicht mehr über 20 % (ca 20MB/s).
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 01:10 Uhr
also hab ich voll verschwitzt zu erwähnen also das Problem löst sich nur nach einem Neustart des Servers und nach ca 30 min geht der spass wieder von vorne los
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
03.01.2010 um 02:05 Uhr
Tritt das Problem auch mit Netio auf?
http://www.nwlab.net/art/netio/netio.html
Das stellt direkt eine Verbindung über das Netzwerk her ohne die Dateifreigaben.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 03:35 Uhr
Die Geschwindigkeit nimmt in beiden Richtungen mit der Paketgröße zu

1k bytes: 43257 kbyte/s tx, 1818 kbyte/s rx

...

32k bytes: 52090 kbyte/s tx, 51158 kbyte/s rx

nach ca einer halben Stunde sieht es dann so aus

1k bytes: 43264 kbyte/s tx, 1883 kbyte/s rx

...

32k bytes: 51268 kbyte/s tx, 50319 kbyte/s rx

mich wundert nur das ich ohne Berücksichtigung der Festplatte und co nur 50mb/s schaffe,
müsste doch eigentlich mehr sein und das die Geschwindigkeit bei kleinen Paketen in beiden Richtungen nicht gleich ist.
Scheint also zu funktionieren aber wo ist dann das Problem müllt der zu viel auf der Festplatte rum?
Die Rechner sind momentan über ein Crossover Kabel verbunden um einfacher testen zu können.

Vielen Dank schon mal für deine zügigen Tipps (-:
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
03.01.2010 um 09:54 Uhr
morgen, morgen,

ich hatte den gleichen effekt letzte woche bei einem kunden in ener praxis. nach ca 20 min wurde das netzt lähmend langsam und die daten tröpfelten nur noch im kb bereich. (hier 100ter lan). ich bin soweit dahinter gekommen, dass die ursache offenbar in der letzten update runde für 2003 server von M$ zu suchen ist.

der fehler trat nämlich nur auf, wenn die nic des servers auf 100/FD fix stand (gegen einen alten managed 3com switch,switch reset und testweiser austausch gegen einen anderen hersteller brachte keine veränderung). sobald man die nic jedoch auf auto setzte war der fehler schlagartig weg und trat bis jetzt auch nicht wieder auf.

lg o
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
03.01.2010 um 11:19 Uhr
Moin,

Netzwerk NetIO[MBit/s] theoretisches Maximum [MBit/s]
Ethernet Hub 7,5 10
Fast Ethernet 90 100
Gigabit Ethernet 900 1.000

50 sind in der Tat eigentlich zu wenig. Das müßte aber an der Hardware liegen.
Mit unserem alten Netgear-Switch kam ich auf 60 mit dem neuen auf 88. Die Werte sind also erreichbar.

Schau mal auf die CPU Last. Ich habe z.B. bei Realtek Chips gesehen, dass die CPU Last auf 100% ging. Mit einer Intel Karte nur auf 5%.

Dass die Netio-Werte nach 30Minuten nicht abfallen zeigt, aber dass das Problem in der Dateifreigabe von Windows zu suchen ist.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 13:06 Uhr
Moin
So also ich hab nochmal getestet die CPU Last liegt nach dem Hochfahren beim Kopieren zwischen 30 und 52% starte ich den Vorgang nach einer halben Stunde noch einmal liegt sie zwischen 40 und 83%. Ich unternahm dann noch einen Versuch und deaktivierte symantek antivirus und ad aware. Es änderte sich leider nix. Habe auch das Ereignisprotokoll überprüft das ist innerhalb dieser halben Stunde sauber.
Den Duplex mode hab ich wieder auf auto gesetzt. funktioniert aber auch nicht.

Danke für die Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 14:00 Uhr
Bringt es was wenn ich jetzt alle Freigaben lösche und neu anlege?
Ich blicke da jetz nich so ganz durch wie ich das Poblem sinnvoll weiter analysieren kann
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.01.2010 um 17:23 Uhr
Hi.
Sind die netio-Werte wirklich nach 30 min noch nahezu identisch, also wirklich so wie Du sie oben abgedruckt hast?
Weitere Gedanken:
-ad aware?? Wer packt sich denn so einen Schrott auf den Server? Ein Server, der gegen Adware "beschützt" werden muss, hat ganz andere Probleme. Was ist denn noch für weitere Sicherheitssoftware drauf, auch Firewallkomponenten (evtl. im Symantec-Produkt)? Wenn ja: testhalber deinstallieren und neu starten, deaktivieren reicht nicht immer.
-schalte alle Energiesparoptionen aus
-natürlich bringt es nichts, Freigaben neu anzulegen.
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 18:29 Uhr
Ja die Netio Werte sind in Ordnung. Ich hab Ad aware und Symantec antivirus deinstalliert das Problem besteht weiterhin nach einer halben Stunde.
Es ist sonst noch daemon tools installiert, o&odefrag server, bulletproof ftp server, win vnc,
und netlimiter bei netlimiter sind momentan keine begrenzungen eingestellt und ausm autoststart hab ich es auch schon genommen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.01.2010 um 18:41 Uhr
...und die Energiegeschichte?
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 19:23 Uhr
Ich habe alle einstellung überprüft wenn ich nix übersehen habe is alles auf dauer an
habe zur Sicherheit auch das gegengetestet. Hab ne Defragmentierung gestartet und diese nach 30 Minuten unterbrochen der Server war dann wiede langsam )-:

Also mir gehen langsam die Ideen aus
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
03.01.2010 um 19:37 Uhr
Älteres Image zurückspielen.
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 20:11 Uhr
Naja das ist eine Testinstallation nur wegen diesem Problem ich hatte mich noch gefreut das es geht, bis ich dann als ich fast fertig war festgestellt hab das das Problem jetzt nicht mehr Permanent ist und nich ganz so langsam wie auf dem produktiv system ich hätte mal zwischen den instalationsschritten immer 30 min warten sollen zum testen. Ich vermute mal das es entstanden ist als ich nen DC draus gemacht hab
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.01.2010 um 22:19 Uhr
Da netio sagt, dass die Netzperformance ok ist (50 MB/s sind keineswwegs zu wenig - wenn nicht Platte, dann hemmt der Treiber, denn wenige Karten/Treiber packen volle 1 GBit), dann kann es nur die Platte sein. Monitore doch mal die Plattenaktivität in der Zeit mit dem Ressourcenmonitor.
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
03.01.2010 um 22:37 Uhr
danke
kennst du ein tool mit dem ich das tuen kann den ressourcenmonitor gibts erst ab vista und server 2008 glaub ich.
hab nebenbei mal was anderes probiert ne andere platte rein hab schon dns und dhcp installiert bis dahin ging es bügel jetz den dc rauf
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.01.2010 um 22:50 Uhr
Die Plattenaktivität kann z.B. der process explorer monitoren. Dazu die Spalten IO Delta read/write einblenden lassen
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
07.01.2010 um 16:59 Uhr
So das Problem hat sich dann glücklicherweise gelöst danke nochmal an alle Helfenden. Es lag Tatsächlich an der Festplatte obwohl diese ein wenig schneller war aber mit ner sata platte geht es jetzt
Bitte warten ..
Mitglied: blackwarangel
19.01.2010 um 17:17 Uhr
kleiner Nachtrag habe das Problem wieder und es liegt an einem Windows Update bin leider noch nich dazu gekommen rauszubekommen welches
Bitte warten ..
Mitglied: rdon14
08.06.2010 um 14:21 Uhr
gibts schon eine Lösung dazu, wär stark dran interessiert... Danke vielmals
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...