Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 64-Bit Backup Software

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 47739

47739 (Level 1)

09.12.2007, aktualisiert 19:27 Uhr, 5392 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

kennt jemand von euch eine gute kostenlose Backup Software für Windows Server 2003 64-Bit?

Die Software sollte folgendes ermöglichen:

- Backups von definierten Verzeichnissen
- Backups als Tasks einrichten
- Backups komprimieren
- Backups für bestimmte Anzahl speichern Beispiel: Es werden die Backups der letzten 7 Tage gespeichert
- Backups während der Laufzeit
- Verwaltung von Backups/Wiederherstellung

Vielen Dank für eure Antworten.
Mitglied: datasearch
09.12.2007 um 18:50 Uhr
Hallo administratorm,

die von dir gelisteten "features" sind Standartfunktionen einer jeden einigermaßen brauchbaren Backup-lösung.

Auf welches Medium soll gesichert werden (Band, Festplatte, Netzwerkserver, /dev/null)?
Ist eine Sicherung mehrerer Server über Netzwerk erforderlich?
Soll eine Notfallwiederherstellung des Systems machbar sein?
Müssen Anwendungen wie SQL oder Exchange gesichert werden?
Muss die Lösung mehrere Platformen unterstützen (Linux, Windows, Solaris, MSDos)?

Es gibt am Markz zig Backuplösungen. Für einen Server mit Bandlaufwerk, Brenner oder Wechselplatte reicht ntbackup vollkommen aus. Sollen mehrere Server auf ein zentrales Bandlaufwerk gesichert werden, sollte es eine der besseren Lösungen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: 47739
09.12.2007 um 19:02 Uhr
Hallo,

es sollen nur bestimmte Verzeichnisse auf einen FTP Server gesichert werden. NTBackup ist sicherlich eine gute Lösung die ausreichen würde aber leider kann diese durch die Virtualisierung nicht genutzt werden.

Ich suche daher eine vergleichbare Lösung, die nach Möglichkeit kostenlos ist.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
09.12.2007 um 19:27 Uhr
Das mit dem kostenlos ist immer so eine Sache. Du könntest lokal auf dem Server Tasks für NTBackup zb. jeden Sonntag voll und Mo-Fr inkr. erstellen. Das ganze legst du in einen Temp-Ordner und kopierst es in einem weiterem Task auf den FTP (zb. 19:00Uhr Sicherung, 21:00Uhr kopieren). Hast du auf dem Server nicht genug Platz verwende iSCSI oder Netzlaufwerke.

Einen iSCSI Storage kannst du dir mit einem alten Server und Linux relativ einfach selber bauen. Es gäbe da auch noch die Möglichkeit einer freien, Netzwerkfähigen Backuplösung (bz. Bacula). Aber wie gesagt, du sicherst Server und keine Testumgebung. Die kostenlosen Lösungen funktionieren sehr gut wenn man sie entsprechend gut beherrscht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2008 32 bit ISO für Volume License Keys (6)

Frage von seppo123 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (13)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...