Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008, Dienst durch einen Benutzer starten lassen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 71988

71988 (Level 1)

23.12.2010 um 18:56 Uhr, 10004 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich möchte einem Benutzer Rechte geben Dienste zu starten, alles was ich dazu gefunden hab bezog sich immer auf ältere Server Versionen mit denen ich bei 2008 aber nichts anfangen konnte. Auch im Technet hab ich dazu nichts gefunden vielleicht such ic hauch einfach in der falschen Richtung.

Gruß
Hector
Mitglied: Fusseler
23.12.2010 um 19:50 Uhr
... ich vermute, auf dem Server? Reichen dem User die Admin-Rechte nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
23.12.2010 um 20:14 Uhr
Naja, ich vermute mal, dass der User nicht generell admin-rechte haben soll.
Würde ich meinen Usern auch gar nicht erst anbieten, wenn es eine andere Lösung gibt.
Wer weis, was der User macht!

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Fusseler
23.12.2010 um 20:22 Uhr
Stimmt Grapper, grundlegend sollte man wohl auch wissen, was der Server so macht (Terminaldienste, Printserver, ...). Und was der User - sofern er nicht Admin-Rechte haben darf - auf dem Server zu suchen hat...
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
24.12.2010 um 15:55 Uhr
nein der hat keine Adminrechte, es geht um Superflexible, falls es jemandem was sagt, ein tool um "raw" files zu backuppen, damit das tool aber eben bestimmte Ordner auch lesen kann von einem User muss der Dienst über diesen User laufen, andere Möglichkeit gibt es nicht um einen anderen User die Arbeit(als Dienst) machen zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Fusseler
24.12.2010 um 16:21 Uhr
Hallo Hector,

möglicherweise funktioniert es schon, wenn Du den Dienst mit dem entsprechenden Userkonto startest - das könntest Du, wie bei allen Windows-Versionen, über "Eigenschaften-Anmelden-Anmelden als" des betroffenen Dienstes steuern.

Ein anderer Weg wäre die Anlage eines Administrator-Dienstekontos, welches nur für Superflexible genutzt wird und als Benutzer bei allen betroffenen Ordnern (gleichberechtigt) eingetragen wird. So ist der User getrennt vom Backup.

Da Deine Angaben aber insgesamt eher dürftig sind muss das nicht unbedingt die richtige Lösung sein.

Schöne Festtage.
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
26.12.2010 um 12:20 Uhr
Hi,

mit einem Userkonto soll es ja nicht laufen sondern eben als Dienst, die Funktion wird ja auch offiziell zur Verfügung gestellt. Ein Adminkonto soll es halt auch nicht werden, weil der User ja nur auf Ordner zugreifen soll, der Admin selber darf auf die Ordner ja nicht mal zugreifen, er könnt es natürlich wie wir wissen es trotzdem.

@Fusseler welche Infos brauchst du denn noch?

Gruß
Hector


Edit: Gelöst, wenn ich bei den Diensten der Service einstelle das er mit user@domain benutzen soll funktioniert es... aber nicht mit domain\user ...why ever.... einmal so eingetragen kann ich den Dienst dan nauch über Superflexible starten...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...