Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 monatlicher Bluescreen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: florian.rhomberg

florian.rhomberg (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2014 um 08:45 Uhr, 1399 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebe Community,
ich habe einen HP ProLiant DL320e Gen8 mit Windows 2008R2 der ziemlich exakt an jedem Monatsende mit einem Bluescreen abstürzt und neu startet.
Zur Vorgeschichte:
Der Server wurde letztes Jahr im Sommer gekauft und zunächst als interner Repository Server genutzt. Im Februar habe ich ihn neu als Anwendungsserver aufgesetzt, den Arbeitsspeicher um einen 8GB original HP-Ram erweitert und nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurde, wurde er in bei unseren Hoster im Rechenzentrum installiert.

Nun habe ich aber das Problem, dass am 31.03.2.2014 um 06:11 der Server zum ersten mal abgestürzt ist. Eine Analyse des Minidumps ergab damals 0x50:PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA Fehler. Ich habe daraufhin den Arbeitsspeicher über die HP-SMH überprüft und er wurde als fehlerfrei angezeigt. Habe daraufhin auch einen Memtest gemacht, auch ohne Ergebnis. Daraufhin habe ich mich entschlossen den Server weiter zu beobachten und es tauchten keine weiteren Probleme auf. Heute kam es erneut zu einem Absturz genau mit der selben Fehlermeldung, Datum/Uhrzeit: 29.04.2014 06:48.

Jetzt bin ich ein wenig ratlos, zu dem angegebenen Zeitpunkt werden keine zusätzlichen Aufgaben vom Server ausgeführt, alle scheduled Tasks werden am Server zwischen 23 Uhr und 2 Uhr ausgeführt. Nachdem der Server nicht unmittelbar in der Firma steht sondern in einem Rechenzentrum zu dem ich nur mit einem Mitarbeiter zukomme, möchte ich euch um Ratschläge bitten, was ich noch testen soll, ehe ich neue RAMs bestelle und die Alten austausche.

Hier die Ausgabe des WinDbg:
Microsoft (R) Windows Debugger  Version 6.4.0007.2 
Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved. 
 
 
Loading Dump File [C:\Windows\Minidump\042914-32573-01.dmp] 
Mini Kernel Dump File: Only registers and stack trace are available 
 
Symbol search path is: C:\Symbols 
Executable search path is:  
Windows Longhorn Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (4 procs) Free x64 
Product: LanManNt, suite: TerminalServer SingleUserTS 
Built by: 7601.18247.amd64fre.win7sp1_gdr.130828-1532 
Kernel base = 0xfffff800`01666000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`018a96d0 
Debug session time: Tue Apr 29 06:43:27.436 2014 (GMT+2) 
System Uptime: 9 days 4:04:50.267 
Loading Kernel Symbols 
............................................................................................................................................... 
Loading unloaded module list 
.................................................. 
Loading User Symbols 
******************************************************************************* 
*                                                                             * 
*                        Bugcheck Analysis                                    * 
*                                                                             * 
******************************************************************************* 
 
Use !analyze -v to get detailed debugging information. 
 
BugCheck 50, {fffff96000155f95, 8, fffff96000155f95, 7} 
 
Unable to load image \SystemRoot\System32\win32k.sys, Win32 error 2 
*** WARNING: Unable to verify timestamp for win32k.sys 
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for win32k.sys 
Unable to load image \SystemRoot\System32\drivers\Dxapi.sys, Win32 error 2 
*** WARNING: Unable to verify timestamp for Dxapi.sys 
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for Dxapi.sys 
 
Could not read faulting driver name 
Unable to load image \SystemRoot\system32\DRIVERS\monitor.sys, Win32 error 2 
*** WARNING: Unable to verify timestamp for monitor.sys 
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for monitor.sys 
*** ERROR: Symbol file could not be found.  Defaulted to export symbols for kdcom.dll -  
Probably caused by : win32k.sys ( win32k+d5f95 ) 
 
Followup: MachineOwner 
--------- 
 
1: kd> !analyze -v 
******************************************************************************* 
*                                                                             * 
*                        Bugcheck Analysis                                    * 
*                                                                             * 
******************************************************************************* 
 
PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (50) 
Invalid system memory was referenced.  This cannot be protected by try-except, 
it must be protected by a Probe.  Typically the address is just plain bad or it 
is pointing at freed memory. 
Arguments: 
Arg1: fffff96000155f95, memory referenced. 
Arg2: 0000000000000008, value 0 = read operation, 1 = write operation. 
Arg3: fffff96000155f95, If non-zero, the instruction address which referenced the bad memory 
	address. 
Arg4: 0000000000000007, (reserved) 
 
Debugging Details: 
------------------ 
 
 
Could not read faulting driver name 
 
WRITE_ADDRESS: unable to get MiSystemVaType - probably bad symbols 
 fffff96000155f95  
 
FAULTING_IP:  
win32k+d5f95 
fffff960`00155f95 c6050cf2200001 mov byte ptr [win32k+0x2e51a8 (fffff960003651a8)],0x1 
 
MM_INTERNAL_CODE:  7 
 
CUSTOMER_CRASH_COUNT:  1 
 
DEFAULT_BUCKET_ID:  DRIVER_FAULT_SERVER_MINIDUMP 
 
BUGCHECK_STR:  0x50 
 
CURRENT_IRQL:  0 
 
LAST_CONTROL_TRANSFER:  from fffff8000175853b to fffff800016dbbc0 
 
STACK_TEXT:   
fffff880`0995f7b8 fffff800`0175853b : 00000000`00000050 fffff960`00155f95 00000000`00000008 fffff880`0995f920 : nt!KeBugCheckEx 
fffff880`0995f7c0 fffff800`016d9cee : 00000000`00000008 fffff960`00155f95 fffff880`0995fa00 00000000`000404ff : nt! ?? ::FNODOBFM::`string'+0x43781 
fffff880`0995f920 fffff960`00155f95 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiPageFault+0x16e 
fffff880`0995fab0 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000020 : win32k+0xd5f95 
fffff880`0995fab8 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000020 fffff800`016dae53 : 0x0 
fffff880`0995fac0 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000020 fffff800`016dae53 fffffa80`0a548230 : 0x0 
fffff880`0995fac8 00000000`00000000 : 00000000`00000020 fffff800`016dae53 fffffa80`0a548230 00000000`015862c0 : 0x0 
fffff880`0995fad0 00000000`00000020 : fffff800`016dae53 fffffa80`0a548230 00000000`015862c0 fffff880`00000000 : 0x0 
fffff880`0995fad8 fffff800`016dae53 : fffffa80`0a548230 00000000`015862c0 fffff880`00000000 fffffa80`0e5b5d40 : 0x20 
fffff880`0995fae0 00000000`778ca5da : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiSystemServiceCopyEnd+0x13 
00000000`001ff758 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0x778ca5da 
 
 
FOLLOWUP_IP:  
win32k+d5f95 
fffff960`00155f95 c6050cf2200001 mov byte ptr [win32k+0x2e51a8 (fffff960003651a8)],0x1 
 
SYMBOL_STACK_INDEX:  3 
 
FOLLOWUP_NAME:  MachineOwner 
 
SYMBOL_NAME:  win32k+d5f95 
 
MODULE_NAME:  win32k 
 
IMAGE_NAME:  win32k.sys 
 
DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP:  52f4357b 
 
STACK_COMMAND:  kb 
 
FAILURE_BUCKET_ID:  X64_0x50_W_win32k+d5f95 
 
BUCKET_ID:  X64_0x50_W_win32k+d5f95 
 
Followup: MachineOwner 
---------
Vielen Dank für eure Hilfe, liebe Grüße,
Florian
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2014 um 09:10 Uhr
Zitat von florian.rhomberg:

Nun habe ich aber das Problem, dass am 31.03.2.2014 um 06:11 der Server zum ersten mal abgestürzt ist. ...
Heute kam es erneut zu einem Absturz genau mit der selben Fehlermeldung, Datum/Uhrzeit: 29.04.2014 06:48.

Moin, zweimal ist keinmal. Auch wenn es dem Momnatsende zugeht ist das höchsten eine Koinzidenz, aber keine Rregelmäigkeit. man kann da erst dann vermutungen anstellen, wenn das mindestens viermal auftaucht.

Aber ansonsten würde ich mal alle Treiber prüfen, ggf noch ein sfc/scannnow dazupacken.

Ansonsten: Wenn das ein "wichtiger" server ist, an dem Geld dranhängt, würde ich den einfach gegen einen anderen austauschen udn den dann lokal unter Bepbachtung stellen.

Wenn der beim Hoster u.U. mit dem nackten Arsch im internet hängt, könnten auch diverse Hackversuche für einen BSOD verantwortlich sein.

Aber das ist alles nur Kristallkugelleserei. Falls Du einen Supportvertrag jmti HP hast, könntest Du natürlich auch einfach den HP-Support anrufen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: florian.rhomberg
29.04.2014 um 09:36 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Servertausch ist so ein Sache, bis Februar hatten wir einen dedicated Root Server eines großen deutschen Anbieters, nachdem aber dort nach dem Ausfall eines noname Raidcontrollers, obwohl etwas anderes ausgemacht war, der Server für eine Woche nicht verfügbar war und komplett neu aufgesetzt werden musste, haben wir dort gekündigt und uns eben für diese Lösung entschieden. Im September ist ohnehin ein zweiter Server vorbudgetiert und die Umwandlung in einen Cluster geplant, nur kann ich darauf nicht vorgreifen, daher muss ich bis September mit dem einen Server auskommen.

Angriffe kann ich mehr oder weniger ausschließen, unser Hoster hat einen Barracuda Firewall vorgeschaltet der nichts aufgezeichnet hat und ich überwache zusätzlich noch alle Ports am Windows Server.

sfc /SCANNOW hat keine Fehler gefunden, werde trotzdem heute Abend nochmals einen Memtest durchlaufen lassen.

Die Idee mit HP ist gut, wir haben einen Supportvertrag, vielleicht werde ich das in Anspruch nehmen.

Danke für die Hilfe,
liebe Grüße,
Florian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...