Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 - Netzlaufwerke pro Benutzer verbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: elknipso

elknipso (Level 2) - Jetzt verbinden

11.07.2010 um 01:08 Uhr, 9987 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

will bei einem 2008 Server die Netzlaufwerke bei jeder Anmeldung verbinden lassen. Habe dazu eine kleine Batch geschrieben mit net use welche auch beim starten per Doppelklick funktioniert.
Nun habe ich diese auf eine Freigabe abgelegt, und im Benutzerprofil darauf verwiesen.

Allerdings führt er mir diese nicht aus, wenn sich ein Benutzer anmeldet. Also irgendwo habe ich einen Fehler, wahrscheinlich was ganz banales an das ich im Moment gerade nicht denke...
Mitglied: preysa
11.07.2010 um 01:30 Uhr
Die Batch musst du unter c:/windows/sysvol/sysvol/deine_domain/scripts/ reinpacken und dann im Benutzerprofil unter Anmeldeskript den Namen deiner Batch reinschreiben. Bei mir z.B. "Start.bat". Sollte klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
11.07.2010 um 01:34 Uhr
Zitat von preysa:
Die Batch musst du unter c:/windows/sysvol/sysvol/deine_domain/scripts/ reinpacken und dann im Benutzerprofil unter Anmeldeskript
den Namen deiner Batch reinschreiben. Bei mir z.B. "Start.bat". Sollte klappen.

So habe ich es vorher immer gemacht, wusste nur da gerade den genauen Pfad nicht mehr, daher habe ich es woanders hin auf eine Netzwerkfreigabe gepackt und diese relativ angegeben. War der Meinung, das ginge auch. Ist dem also nicht so?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
11.07.2010 um 23:57 Uhr
Die Batch musst du unter c:/windows/sysvol/sysvol/deine_domain/scripts/ reinpacken

Allgemein nennt man den Ordner auch \\domain\netlogon

Welches Client-Windows?

Login-Skripts werden auch üblicherweise per GPO und nicht im Benutzerprofil zugewiesen...
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
12.07.2010 um 00:07 Uhr
Zitat von dog:
> Die Batch musst du unter c:/windows/sysvol/sysvol/deine_domain/scripts/ reinpacken

Allgemein nennt man den Ordner auch \\domain\netlogon

Welches Client-Windows?

Login-Skripts werden auch üblicherweise per GPO und nicht im Benutzerprofil zugewiesen...

Getestet wurde an einem Client mit Windows XP.
Welchen Vorteil bietet sich daraus, wenn man das über die GPO macht? Wie gehe ich dabei am besten vor wenn ich zwei verschiedene Scripte für eben verschiedene Benutzer benutzen möchte? Hintergrund ist der, dass die normalen Mitarbeiter die Netzlaufwerke welche sie nichts angehen (und worauf sie eh keinen Zugriff haben) erst gar nicht erst versucht bekommen zu mappen.
Bitte warten ..
Mitglied: TheToxic
12.07.2010 um 08:15 Uhr
Vielleicht ist das für dich eine alternative zum Anmeldescript: Laufwerkszuordnung per Gruppenrichtlinien
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Netzlaufwerke verbinden sich nicht (6)

Frage von MyBRis4Shot zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Netzlaufwerke der Benutzer vor löschen schützen (6)

Frage von Thor01 zum Thema Windows Server ...

Microsoft
Anwendung bzw Tool zum verbinden von Netzlaufwerken (12)

Frage von LukasHo zum Thema Microsoft ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 Portfreigabe für Netzlaufwerke (3)

Frage von Keule3112 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...