Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 und RemoteAPPs Fragen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: speedy26gonzales

speedy26gonzales (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2013, aktualisiert 14.11.2013, 2172 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi,
ich habe folgendes vor und dazu auch noch ein paar Fragen:
Ich möchte auf einem Server 2008 R2 System ein RemoteAPP Host einrichten um darauf dann Programme für 2-3 Clients bereitzustellen.

Wenn ich ein RemoteAPP starte wird ja eine neue Sitzung erstellt. Diese Sitzung läuft im Hintergrund. Besteht denn die Möglichkeit auf diese Sitzung auch direkt zuzugreifen, wenn z.B. der Client-PC nicht mehr läuft, oder wird das Programm und die Sitzung dann automatisch beendet?

Kann ich mit einem einzigen User-Login von mehreren Clients aus die verschiedenen Programme starten? Oder ist es besser, dass ich je 2-3 extra Benutzer einrichte? Könnte ich da dann auch sagen, dass die Benutzer nur bestimmte Programme aufrufen kann?

Dann habe ich gelesen, dass ich eine Lizenz für das Vorhaben benötige? Ist das richtig? Und kann mir das einer etwas genauer erklären?

Desweiteren möchte ich evtl. ein Zertifikat verwenden oder sonst eine Lösung bei der ich nicht die lästigen Anmelde- und Bestätigungsfenster durchklicken muss. Ich möchte eine RemoteAPP anklicken und diese soll dann starten ohne nervige Pop-Ups.

Wäre Super wenn Ihr mir da die ein oder andern Tipps hättet.
Mitglied: schorsch
13.11.2013 um 15:34 Uhr
Zitat von speedy26gonzales:
Wenn ich ein RemoteAPP starte wird ja eine neue Sitzung erstellt. Diese Sitzung läuft im Hintergrund. Besteht denn die
Möglichkeit auf diese Sitzung auch direkt zuzugreifen, wenn z.B. der Client-PC nicht mehr läuft, oder wird das Programm
und die Sitzung dann automatisch beendet?

Mir ist nicht bekannt das man bei einer Session zusätzlich zugreifen kann, wie soll das funktionieren? Es wird eine Anwendung gestartet und sobald man Sie schließt ist Feierabend.


Kann ich mit einem einzigen User-Login von mehreren Clients aus die verschiedenen Programme starten? Oder ist es besser, dass ich
je 2-3 extra Benutzer einrichte?

Ich hab es mit vers. Usern gemacht war dann auch leichter zu überblicken "Wer" sich mit "Welchen" Anmeldedaten verbindet!

>Könnte ich da dann auch sagen, dass die Benutzer nur bestimmte Programme aufrufen kann?

Hab ich selbst auch noch gar nicht getestet, da ich immer nur 1-Anwendung freigegeben hab. Aber kann ich mir bestens Vorstellen mit der gewöhnlichen Rechtevergabe.

Dann habe ich gelesen, dass ich eine Lizenz für das Vorhaben benötige? Ist das richtig? Und kann mir das einer etwas
genauer erklären?


Kannst du dir super Videos auf youtube.com ansehen, die sind dort Teilweise echt klasse gemacht (zum mit-/nachmachen)!

Desweiteren möchte ich evtl. ein Zertifikat verwenden oder sonst eine Lösung bei der ich nicht die lästigen
Anmelde- und Bestätigungsfenster durchklicken muss. Ich möchte eine RemoteAPP anklicken und diese soll dann starten ohne
nervige Pop-Ups.


Zertifikate, ist hier die richtige Lösung.
Viel Spaß damit.
LG Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: speedy26gonzales
13.11.2013, aktualisiert um 22:33 Uhr
Hi Danke für die Antwort.
Noch kurz vorab eine Frage. Ich hab derzeit eine .exe für RemoteApp freigegeben. Diese .exe ruft dann aber beim Start weitere Programme auf.
Derzeit hab ich die anderen Programme nicht extra freigegeben, es scheint so zu funktionieren. Oder sollte ich jedes Unterprogramm wo das Hauptprogramm aufruft auch freigeben?

Mir ist nicht bekannt das man bei einer Session zusätzlich zugreifen kann, wie soll das funktionieren? Es wird eine Anwendung gestartet und sobald man Sie schließt ist
Feierabend.

Also wäre es so, dass wenn ich den Client einfach vom Strom trenne, die Anwendung auf dem Server automatisch auch beendet wird?

Ich hab es mit vers. Usern gemacht face-smile war dann auch leichter zu überblicken "Wer" sich mit "Welchen" Anmeldedaten verbindet!

Werde ich dann wohl auch so machen.

Kannst du dir super Videos auf youtube.com ansehen, die sind dort Teilweise echt klasse gemacht (zum mit-/nachmachen)!

Was für Videos meinst Du da genau?
Brauche ich denn zwingend so eine zusätzliche Lizenz, oder geht das auch so?

Zertifikate, ist hier die richtige Lösung.

Sobald ich so ein Zertifikat hinterlege brauch ich die ganzen Bestätigungen und Kennwörter nicht mehr?
Hast Du dafür evtl. eine brauchbare Anleitung wie man dort vorgehen muss?
Bitte warten ..
Mitglied: speedy26gonzales
14.11.2013, aktualisiert um 10:52 Uhr
Hab das mal getestet ob sich Programme wirklich beenden. Wenn ich das Programm schliesse und dann wieder starten möchte, kommt folgender Bildschirm:

2204c19295982bb0195c63249a6208e5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und was mir auch auffällt, dass wenn ich den Clien neustarte, er im Server unter dem User trotzdem noch eine laufende Sitzung mit Programmen anzeigt.

EDIT: Die Einstellung habe ich gefunden. Ich habe jezt eingestellt, dass wenn sich der Client trennt, nach einer gewisesen Zeit die Session komplett beendet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: speedy26gonzales
12.12.2013 um 13:28 Uhr
Hi Leute,

hab es jetzt soweit ans laufen bekommen, allerdings noch zu ein paar kleinen Problemen ein paar Fragen:

1.) Usermanagement: Funktioniert ja nur wenn der Server in einer Domain hängt (was ich eigentlich sehr blöd finde). Funktioniert es denn auch wenn der Server selbst ein Domaincontroller ist ?

2.) Sicherheitsmeldungen und Anmeldefenster beim starten einer RemoteAPP: Bisher muss ich ja allemöglichen Sicherheitsmeldungen bestätigen und die Anmeldedaten vom User auf dem die RemoteAPP sich anmelden und ausgeführt werden soll eingeben. Kann ich das irgendwie so machen, dass ich es NICHT mehr machen muss? Das ich einfach nur die *.EXE auf dem jeweiligen System anklicken kann und die RemoteAPP dann startet?
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
12.12.2013 um 15:47 Uhr
Hey lang ist her.
Zu 1) Ja
Zu 2) Soweit ich weiß kommen die Meldungen immer mit.. aber ich muss auch dazu sagen, dass ich mich nicht 100% damit auseinander gesetzt habe diese auszuschalten. Du könntest natürlich die Frage noch mal im Microsoft Forum stellen. Mich haben diese Meldungen aber gar nicht so gestört muss ich ehrlich sagen. Was mir da noch als Idee kommt was mal ganz interessant wäre und evntl. auch funktionieren könnte ist = Windows-Tresor die Anmelde Daten hinterlegen
Hab ich selber noch nicht versucht! Aber ein Versuch ist es ja Wert.

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...