Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server Backup funktioniert nur wenn der SQL Server VSS Writer Dienst beendet ist.

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: liptonice

liptonice (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2013 um 11:57 Uhr, 7556 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

mein SBS 2011 hat ein Problem beim sichern des Servers über das Windows Server Backup tool.

Wenn ich die Sicherung anstoße dauert es ca. 1 Minute bis folgender Fehler den Sicherungsprozess beendet:

Fehler bei der gestarteten Sicherung. Beim Erstellen einer Schattenkopie der zu sichernden Volumes durch den Volumeschattenkopie-Dienst ist folgender Fehler aufgetreten : "2155348129"

Ich habe darauf festgestellt das der Fehler etwas mit den "SQL VSS Writer" Dienst zu tun hat. Ist dieser gestartet, kann ich nicht sichern. Beende ich den Dienst, läuft die Sicherung durch.

Leider läuft auf diesen Server eine SQL Datenbank und deshalb wäre es doch wichtig das der "SQL VSS Writer" Dienst läuft, damit die SQL Datenbank mitgesichert wird.

Kann jemand helfen?
Mitglied: ticuta1
30.09.2013 um 12:52 Uhr
Zitat von liptonice:
Hallo,
Hallo,
mein SBS 2011 hat ein Problem beim sichern des Servers über das Windows Server Backup tool.
Leider läuft auf diesen Server eine SQL Datenbank und deshalb wäre es doch wichtig das der "SQL VSS Writer"
Dienst läuft, damit die SQL Datenbank mitgesichert wird.
Windows Server Backup-Tool sichert die auf der Festpalatten sich befindenen Informationen ;) ist deine SQL Datenbank auf eine Festplatte des Servers wird die mitgesichert.
Kann jemand helfen?
Ja! Du. Ein Skript zum Beenden/Starten des "SQL VSS Writer" für die Dauer der Sicherung schreiben. Dann die Sicherung immer zwischen 00.00-03.00 laufen lassen. Ich vermute dass deine Sicherung maximal drei Stunden dauren wird :D

LG, ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: liptonice
30.09.2013 um 14:07 Uhr
Hallo Ticuta1

Danke für deinen Beitrag.
Diese Lösung mit den Script habe ich auch angedacht. Ich werde das Script mal einbinden.
Die SQL Datenbank liegt auf den Server der gesichert wird. Würde ja dann bedeuten , das ich mit jedem Server Backup auch die Datenbank gesichert habe. Ich dachte das das Serverbackup durch den beendeten SQL VSS Writer Dienst keine Sicherung von der Datenbank erstellen kann. Also könnte ich auch den Dienst ausgeschaltet lassen und müßte dann für eine Rücksicherung der Datenbank das Server Backup nehmen. Ist zwar sehr umständlich und nicht praktikabel, aber nach deiner Erklärung oben würde das funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
30.09.2013, aktualisiert um 15:38 Uhr
Hallo,
hier sind zwei Paar Schuen nebeneinander:
1. Serversicherung mit Bordmittel (für Desaster-Recovery)
2. SQL-Datenbanksicherung

1. je nach Wichtigkeit und vorkommen würde ich die Sicherung des Servers (einmalig vornehmen, wenn er nur als Datenbank-Server agiert, oder täglich wenn er als Datenserver für X Benutzer, als Mailserver usw. verwendet wird).
2. für die SQL Datenbanksicherung würde ich ein entweder Sicherungsbordmittel der SQL-Applikation oder eine vollständige Sicherung nach Microsoft-Vorgaben http://technet.microsoft.com/de-de/library/ms187510.aspx oder eine inkrementälle Sicherung http://technet.microsoft.com/de-de/library/ms175526.aspx vornehmen.

Zwei getrennte Aufgaben machen es eine mögliche Wiederherstellung leichter ;)
und natürlich kannst du mal ein Recovery Test vornehmen. um zu sehen ob deine Sicherungen auch funktionieren.
LG, ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.09.2013 um 15:55 Uhr
Mahlzeit,

ich würde für solche Szenarien richtige Backuplösungen empfehlen.

Wie wäre es z.B. mit Backup Exec Small Business?
Dort kann man gleichzeitig den Server und den SQL-Server (mit dem integrierten Agenten) sichern und im Restorefall auswählen, wob man den ganzen Server oder nur die Datenbank wiederherstellen will.
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
30.09.2013 um 16:19 Uhr
Zitat von goscho:
Mahlzeit,

ich würde für solche Szenarien richtige Backuplösungen empfehlen.

Wie wäre es z.B. mit Backup Exec Small Business?
Dort kann man gleichzeitig den Server und den SQL-Server (mit dem integrierten Agenten) sichern und im Restorefall auswählen,
wob man den ganzen Server oder nur die Datenbank wiederherstellen will.

Hallo,
das ist auch machbar. Es hängt immer von Budget-Rahmen, wenn Liptonice die Bordmittel gewählt hat, kann er auch nur damit schaffen. Die Kostenfrage/Kostengenehmigung ist immer eine Entscheidung der Geschäftsführung.

LG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
02.10.2013 um 10:12 Uhr
Hallo,

einfach mal die Suchmaschine deiner Wahl bemühen:

http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/9cf42e8a ...

und nein, du solltest den VSS Writer nicht beenden. Der wird benötigt um einen konsistenten Snapshot zum Zeitpunkt der Sicherung zu erstellen was man bei einer "offenen" Datenbank auch nutzen sollte. Plan B wäre noch MS-SQL zu beenden und dann zu sichern oder einen Dump der Datenbank zu erstellen aber es ist besser das Problem zu lösen anstatt es zu umgehen.

http://technet.microsoft.com/de-de/library/ms175536.aspx

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
MS SQL 2008 R2 - Dienst beendet sich (5)

Frage von PASUbs zum Thema Windows Server ...

Backup
Backup QNAP auf Windows Server 2012 (10)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...