Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP Pro Offline-Dateien - Nur ein Ordner beim Zugriff auf den Server sichtbar!

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: DocAndy

DocAndy (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2006, aktualisiert 21.09.2006, 10099 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem - mal wieder!!!

ich hab ein Notebook mit Windows XP Prof. einen Windows 2000 Server der als Domänencontroller läuft und das Problem, dass wenn ich mit dem Notbook, das an der Domäne angemeldet ist, auf den Server über die Netzwerkumgebung zugreife nur ein Ordner angezeigt wird.

Das ganze kommt, so vermute ich, durch die verwendung von Offline-Dateien, die allerdings auch an anderer Stelle (PDA-Synchronisation mit Tobit) benötigt wird.

Wie kann ich dieses verhalten abschalten?

Es ist eben so:

Wenn ich am Notebook an der Domäne angemeldet bin und auf den Windows 2000 Server über die Netzwerkumgebung zugreifen will, wird mir nur ein Ordner angezeigt - der von dem Home-Verzeichniss, das auch in der synchronisationsliste steht. die option Offline-dateien deaktivieren ist ausgegraut, da per Gruppenrichtlinie die Ordnerumleitung für die Eigenen Dateien eben in das betreffende Home Verzeichniss eingerichtet ist.

Hat jemand eine Lösung / Tipp für mich????


mfg Andy
Mitglied: Master-Buesi
18.09.2006 um 18:02 Uhr
Damit du einen Ordner in der Netzwerkumgebung sehen kannst muss dieser erst mal freigegeben sein und der Nutzer (also Du) muss die erforderlichen Berechtigungen haben.

Hast Du schon mal versucht einen der Ordner auf die du zugreifen willst direkt über die URL aufzurufen? Beispiel: \\Servername\Ordnername\Datei.txt

Was siehst du in der Netzwerumgebung anderer Clients?
Bitte warten ..
Mitglied: DocAndy
19.09.2006 um 13:37 Uhr
Per UNC kann ich auch nicht zugreifen, da der Netzwerkzugriff diesbezüglich per Gruppenrichtlinie geblockt wird.

Freigegeben sind natürlich diverse Verzeichnisse auf dem betreffenden Server.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Master-Buesi
19.09.2006 um 19:48 Uhr
Was möchtest du ändern?
Möchtest du die Synchroisnation abschalten oder möchtest du, dass du alle freigegebenen Ordner sehen kannst? Oder beides?

Wenn der Zugriff auf die UNC geblockt wird kann dir auch nichts angezeigt werden, da die UNC den Pfad zur Datei angibt.

Hier ein Auszug aus der MS-Hilfe:

Universal Naming Convention (UNC)
Eine Konvention für das Benennen von Dateien und anderen Ressourcen mit zwei umgekehrten Schrägstrichen (\), die darauf hinweisen, dass sich die Ressource auf einem Netzwerkcomputer befindet. Die Syntax für UNC-Namen lautet \\SERVERNAME\FREIGABENAME, wobei SERVERNAME für den Namen des Servers und FREIGABENAME für den Namen der freigegebenen Ressource steht. Der UNC-Name eines Verzeichnisses oder einer Datei kann auch den Verzeichnispfad nach dem Freigabenamen enthalten. Hierfür gilt die folgende Syntax: \\SERVERNAME\FREIGABENAME\VERZEICHNISNAME\DATEINAME.

Wenn du in der Netzwerkumgebung mal auf die Ansicht "Details" gehst dann siehst du in der Kommentarzeile (ggf. einblenden) den UNC-Pfad zur entsprechenden Freigabe, welche in deinem Fall "\\Dein-Server\Home" sein sollte.

Noch mal auf die Netzwerkumgebung anderer Clients zurück, was wird dir da angezeigt? Kannst du alle Freigaben sehen?

Zur Synchronisation:
Wenn du dich am DC angemeldet hast und dann den Netzwerkstecker ziehst erscheint bei der Uhr ein Computersymbol mit dem Hinweis, dass du Offline bist.
Mit einem Rechtsklick auf das Symbol kommst du in die Synchrosinationseinstellungen. Da kannst du festlegen ob und welche Dateien und Ordner du weiterhin Synchronisieren möchtest. Mit Glück hast du hier die Möglichkeit die Synchronisation ganz abzuschalten. Habe ich aber noch nie ausprobiert.
Bitte warten ..
Mitglied: DocAndy
21.09.2006 um 08:17 Uhr
Danke mal für deine Ausführliche Antwort.

Also was ich benötige ist folgendes:
Die Synchronisation kann ich nicht abschalten, da diese von Tobit zur pda Synchronisation mit verwendet wird.
Desweiteren werden, per Gruppenrichtlinie, die Eigenen Dateien auf das betreffende Home-Verzeichniss des Benutzers umgeleitet.
Hierdurch wird mir automatisch, da der Client WinXP Pro einsetzt, die Option Offline Dateien aktiviert.

Jetzt sieht es aber so aus, das W i n D O O F anscheinend nicht merkt das es eine Netzwerkverbindung zum Server hat und der Client zeigt mir beim Zugriff über die Netzwerkumgebung eben nur diesen, in der Synchronisation automatisch eingetragenen, Ordner (Eigene Dateien bzw. das Homelaufwerk des Benutzers an.
Alle weiteren Freigaben erscheinen nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Einzelne Dateien auf einem Server haben auf einmal keine Berechtigungen mehr (7)

Frage von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Powershell Versteckte Dateien finden und wieder sichtbar machen (4)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...