Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows zeigt keine Festplatten an (VIA SATA Controller )

Frage Hardware

Mitglied: Jensob

Jensob (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2009, aktualisiert 15:52 Uhr, 6515 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich hab auf einem alten VIA Epia 800 Board einen PCI SATA RAID Controller (ebenfalls VIA Chipsatz VT6421) eingesteckt, um daran zwei SATA Platten zu betreiben.
Wenn ich jetzt den Rechner mit Windows Server 2003 starte (das auf einer anderen IDE Platte liegt), dann erkennt es den RAID Controller (Eintrag im Gerätemanager), mit dem mitgelieferten RAID Tool kann ich auch das RAID einrichten, nur unter Windows werden mir die beiden SATA Platten nicht angezeigt.

Folgendes hab ich schon probiert:

- aktuelle Treiber für den RAID Controller installiert -> keine Änderung
- da es sich um zwei Hitachi Platte mit SATA II handelt, der Controller aber nur SATA I kann, habe ich versucht per ftool von Hitachi die Durchsatzrate zu verringern. Doch das Tool erkennt die Festplatten nicht.

Ich brauch hier etwas Denkhilfe: Was könnte mein Problem hier lösen? Woran hängt es?

Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Grüße!
Mitglied: c-webber
11.08.2009 um 16:40 Uhr
Genau kann ich nichts sagen, aber als Denkhilfe:

Die beiden Platten, die Du an den RAID-Ctr hängst, wirst Du unter Windows niemals zu sehen bekommen.

Du Siehst unter Win nur das, was der RAID-Ctr an Win weitermeldet.

Wenn Du jetzt 2x 500GB als RAID1 einrichtest, solltest Du unter Windows 1x 500GB sehen.

Das dahinter ein RAID steckt, weiß Windows garnicht, darum kümmert sich ja der Controller.

Aber wenn Du gar nix siehst hat evtl sogar dein RAID-Ctr ne macke.
Sieht die RAID-config im Controller-bios denn OK aus ?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.08.2009 um 18:35 Uhr
Alternative zu deiner Konfig: schalte einen Bridge Controller wie den Dawicontrol DC52x0 dazwischen, der macht für 40EUR "Hardware" Bit duplizierung und ist voll transparent )spürich kein Treiber oder sonstwas notwendig) nach außen; ansonsten hat c-webber schon die Basis erklärt
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Jensob
11.08.2009 um 22:03 Uhr
Das ist richtig, dass bei der RAID Einstellung nur eine Festplatte sehen sollte.

Leider sehe ich überhaupt keine in der Datenträgerverwaltung. Kann es sein, dass das BIOS ein Problem mit der Größe der Festplatten hat? Es sind zwei 1TB Platten.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.08.2009 um 22:19 Uhr
Zitat von Jensob:
Das ist richtig, dass bei der RAID Einstellung nur eine Festplatte
sehen sollte.

Leider sehe ich überhaupt keine in der
Datenträgerverwaltung. Kann es sein, dass das BIOS ein Problem
mit der Größe der Festplatten hat? Es sind zwei 1TB
Platten.
Nein, der VIA Treiber macht ja bei dem "RAID" Kontroller alles und der hat damit keine Probleme; siehst du die HDs via dem RAID Tools als Logisches Laufwerk?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Jensob
11.08.2009 um 23:26 Uhr
Hallo,

ja, ich sehe die HDDs sowohl im BIOS des RAID Controllers als auch im dem Tool, das VIA mitliefert. Allein in der Datenträgerverwaltung tauchen die Laufwerke nicht auf.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.08.2009 um 23:38 Uhr
Siehst du sie im Gerätemanager unter Laufwerke? Ansonsten boote mal eine DOS Disk (da wird das BIOS dann mitbenutzt) und schau mit Programmen wie dem Ranish Partition Manager drauf ob diese via INT13 überhaupt eingeblendet werden. Sieht so für mich aus als ob dein Treiber da falsch ist. Dein Tool geht nicht über den Treiber drauf sondern über den PCI Chip direkt. bei viaarena gibts aktuelle Treiber für deinen Chipsatz; in meinem PX10000 funkt der wunderbar (auch wenn ich mittlerweile auf FreeNAS umgestiegen bin (und eben diese Bridges nutze)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Jensob
11.08.2009 um 23:48 Uhr
Das Problem ließ sich doch einfach lösen als gedacht: Eine einfache Formatierung der Platten vor der Erstellung des RAIDs in NTFS und schon hat die Datenträgerverwaltung kein Problem mehr mit der ganze Sache.

Danke an die Ideen!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
12.08.2009 um 08:33 Uhr
Hi Jensob
schön das du es hinbekommen hast; für mich wieder ein Grund keine SoftRAID Kontroller zu nutzen!
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...