Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wireshark - Scannen nach Trafik (Virus?)

Frage Microsoft

Mitglied: Strahlemann-69

Strahlemann-69 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2009, aktualisiert 15:38 Uhr, 8272 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo an alle,

ich habe /hatte im Netzwerk einen Virus. Leider scheint sich noch irgendwo einer versteckt zu haben. Trendmicro oder Sophos finden nichts mehr.
Das Internet und das Netzwerk sind saulangsam geworden. (Bagle & Netsky fand ich schon)

Nun erzählte mir ein Bekannter, das man mit Wireshark den Überltäter, der evtl. das Netzwer belastet aufspüren kann.
Hat jemand eine Kurzanleitung wie ich eine IP-Range angeben kann, die dann über Nacht überwacht wird?

Von irgendeinem Rechner geht SPAM über Port 25 raus, nur ich find den Überltäter nicht.
Oder hat jemand eine andere Idee?

Aktuell ist am Router Port 25 nur für den Exchange freigegeben. Es müßte quasi ruhe herschen, aber das Problem besteht ja weiterhin.
Ich formuliere es mal vorsichtig: HIIIILFEEE!!!

Danke schon mal.
Gruß
Manfred
Mitglied: 45877
21.07.2009 um 15:46 Uhr
hallo,

Kannst nu nicht am Router sehen , welche Anfragen auf port 25 geblockt werden?
Ansonsten müsstest du halt wissen nach was du suchst, sonst wird es imho ziemlich schwierig mit
wireshark.
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
21.07.2009 um 15:49 Uhr
Hallo,

in einem geswitchten Netzwerk hast du nur eingeschränkte Möglichkeiten mit Wireshark. Was sagt denn das Logging an der Firewall?

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.07.2009 um 16:21 Uhr
Klemm einen kleinen 4 Port Hub (es muss ein Hub sein, kein Switch) zwischen Router und Netzwerk und daran schliesst du den Wireshark an.

Dann startest du den und gehst auf Capture -> Filter.
Hier filterst du die IP Adressrange und auch den Port TCP 25. Damit sieht der Wireshark dann nur noch TCP 25 Pakete aus deiner Range.
Details zum WIE findest du hier:
http://www.heise.de/netze/Fehler-erschnueffeln--/artikel/76929

Das ist in 3 Minuten aufgesetzt und anhand der Quell IP Adressen hast du die Übeltäter dann im Handumdrehen.

Ohne Hub gibt es noch eine Lösung mit 2 Netzwerkkarten und einer Live Linux Boot CD wie z.B. der Backtrack Live Distro:
http://www.remote-exploit.org/backtrack.html
wo der Wireshark gleich mit drauf ist.
Mit etwas Handarbeit hast du dann einen Bootbaren Sniffer ohne Hub.

http://www.heise.de/netze/Ethernet-Bridge-als-Sniffer-Quelle--/artikel/ ...
Bitte warten ..
Mitglied: Strahlemann-69
22.07.2009 um 07:41 Uhr
Danke für die vielen Tipps!
Ich werd es die Tage ausprobieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst Wireshark: Anzeige von VLAN-Tags (2)

Frage von honeybee zum Thema Monitoring ...

Monitoring
gelöst Netzwerkproblem ( Auslastung) mit Wireshark finden (4)

Frage von Thekivi zum Thema Monitoring ...

Viren und Trojaner
Virus macht Bilder unleserlich (25)

Frage von linguin zum Thema Viren und Trojaner ...

Erkennung und -Abwehr
Proxy um Anti Virus Sicherheit zu erhöhen ? (6)

Frage von agnostiker zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...