Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLan Ortung

Frage Netzwerke

Mitglied: kevink

kevink (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2007, aktualisiert 23.01.2007, 5173 Aufrufe, 12 Kommentare

Guten Tag,

Wir im Kreis finden einige Wlans, die teilweise ohne Verschlüßelung durch die Gegend funken.
Teilweise wird auch unsere eigne Verbindung gestört, und daher haben wir uns aufgemacht, die WLans zu lokalisieren.
Erstens um den Leuten mittzuteilen, das ihr Wlan ungeschützt ist (zum Test haben wir uns auch verbunden - Ziemlich viele geben Dateien frei) und um zum anderen, das es besser wäre, die WLan AccessPoints nicht direkt neben das Fenster zustellen (z.b. unser Nachbar).

Was gibt es für Methoden, Wlans zu orten? Es muss nicht genau sein, aber ungefähr wäre nicht schlecht.

Gruß Kevin
Mitglied: nils-0401
22.01.2007 um 17:19 Uhr
also eine Möglichkeit wäre sicherlich mit einem Laptop loszuziehen und dann mit Netstumbler oder sonstigen Programmen zu beobachten, wie sich die Signalstärke verändert. dass wär dann die grobe Ortung. Wenn ich versuchen würde, es präziser zu machen, würde ich mir einen Metalltricker oder sowas besorgen, damit nur Signale aus einer Richtung empfangen werden können. das ganze dann wieder mit laptop und eben schaun wo das Signal herkommt.
Fazit: Versuchs erstmal mit dem laptop und dann wirst du es schon relativ genau bestimmen können, zumindest das Haus, aus dem es kommt.
Nils
Bitte warten ..
Mitglied: kevink
22.01.2007 um 18:26 Uhr
Ok, werde so mal versuchen.
Eine digitale Lösung wäre natürlich bisschen "cooler", aber hauptsache es funktioniert ;).
Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
22.01.2007 um 19:30 Uhr
es gibt auch Messgeräte für sowas, aber willst du dein Geld unbedingt loswerden?
Bitte warten ..
Mitglied: kevink
22.01.2007 um 19:34 Uhr
Welches Geld? :D
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2007 um 20:17 Uhr
Netstumbler (www.netstumbler.com) mit einer externen PCMCIA Card die eine externe Antennenbuchse hat und einer daran angeschlossenen kleinen Richtantenne wie z.B.:
http://www.wimo.de/wlandirout_d.htm
Die YA-2400-8 z.B.
spüren (fast) jedes 2,4 Ghz WLAN auf und den Standort bzw. AP dazu auf
Bitte warten ..
Mitglied: kevink
22.01.2007 um 20:26 Uhr
Hi,

Na, mit meiner Cisco Antenne mit 2 Richtfüße dran, bekomme Ich auch realtiv rein ;).
Nur gings mir ja drum, wie Ich die Ap´s orten kann. :o)

Gruß Kevin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2007 um 20:59 Uhr
Ooops... was sind denn "2 Richtfüße" ????
Meinst du damit evtl. die Antennen an einem Accesspoint ??? Das sind keine Richtantennen oder Richtfüsse wie du sie bezeichnest sondern diese Antennen arbeiten im Diversity Mode ! Damit kann man keine Richtung bestimmen und hat damit nichts zu tun. Mal abgesehen davon das man mit einem AP auch gar nicht andere APs "sehen" kann geschweige denn deren Richtung
Aber vielleicht meinst du mit den Richtfüssen auch was ganz anderes ???!!!

Die APs zu orten ist doch kein Problem. Im Netstumbler siehst du doch die Feldstärke. Mit der Richtantenne siehst du dann die Richtung as der das Signal kommt (Feldstärkenmaximum) und in die Richtung gehst du. Da wo die Feldstärke am größten ist ist auch den AP. Das sollte bei den geringen Sendeleistungen kein Problem sein den auf ein paar Meter zu orten.
Bitte warten ..
Mitglied: kevink
22.01.2007 um 21:03 Uhr
Ne, Ich mit mit "Richtfüße" nur so eine kleine Platte wo 2 Antennen draufgescharaubt sind, die sich in jede Richtung drehen lassen :D!

Stimmt, sieht zwar seltsam aus, mit ner Antenne aufm Kopf und nem Notebook in der Hand, aber was tut man nicht alles um Störungfreiess Internet zu haben ;).
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
22.01.2007 um 22:29 Uhr
also ich hab da eine relativ einfache Lösung für störungsfreies Internet gefunden, die besteht in wesentlichem aus einem Kabel der Cat. 5 oder höher, welches an beiden Enden mit Hilfe von RJ45 Steckern abgeschlossen wird, welche dann wiederrum ein intimes Verhältnis mit den dazu passenden Buchsen eingehen, was eine elektrisierende Wirkung hat. Zu guter Letzt findet dann noch ein Elektronenaustausch statt^^
Diesen Beitrag bitte nicht so sehr ernst nehmen, da er in einem Moment extrem guter Laune entstanden ist...
Das mit der Richtantenne ist schon der richtige Weg. Du musst es ja nicht auf 50cm genau haben. Der Trichter in meinem ersten Post sollte pberigens eine ähnliche, nur billigere Wirkung erzielen.
Bitte warten ..
Mitglied: kevink
22.01.2007 um 23:23 Uhr
:D
Nur Bohr du mal durch 2 20cm Betonböden vom 3ten in den ersten Stock .

Noway.

Ich nehm nie was zu ernst . Ahok, naja, dann werd Ichs mal so versuchen, danke.
Bitte warten ..
Mitglied: phobos
23.01.2007 um 00:05 Uhr
Einfach nen Zettel an die Bäume hängen mit der Überschrift;

Hey Ich surfe auf deine Kosten weil dein W-Lan offen ist.


funktioniert garantiert
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.01.2007 um 10:59 Uhr
Vielleicht musst du gar nicht bohren und nimmst eine preiswerte POF Glasfaser:

http://www.t-com.de/Produkt_PK_Start_Speedport%20OptoL;sid=1akf5k4SxfYf ...

oder mit nur einfacher Faser:
http://www.diemount.de/download/060827%20Fast%20Ethernet%20MC.pdf

oder eben PowerLAN:
http://www.devolo.de/de_DE/produkte/dlan/dlan200avsk.html
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Datenbankverbindung über WLAN? (5)

Frage von flyingKangaroo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...