Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN in einem Reisebus. Welchen WLAN Router?

Frage Netzwerke

Mitglied: sebaschuma

sebaschuma (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2007, aktualisiert 08.06.2007, 13703 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo an das ganze administrator.de Team,
ich habe schon öfters Probleme durch die Inhalte eurer Internetseite lösen können. Bisher ging es auch ohne Anmeldung. Doch heute muss ich euch um Rat bitten und habe mich mal eben angemeldet.
Ich habe folgendes Projekt vor:
Ein Kunde von uns hat einen Reisebus. Er möchte in diesem Reisebus den Fahrgästen eine Internet-Verbindung zur Verfügung stellen. Es soll ein Zugang für ca. 30 Personen vorhanden sein, die Verbingung soll während der Fahrt zustande kommen. Also nicht wenn er steht mal eben ein Netzwerkkabel bei und anstöpseln. Mein Plan: WLAN mit per UMTS ins Internet. Ich weiss nicht ob dies die beste Lösung ist. Vielleicht hat von euch ja noch jemand eine andere Idee.
Meine Hauptfrage wäre: Welcher WLAN Router wäre für solche Einsätze am ehesten geeignet? Habt jemand von euch vielleicht schon mal Erfahrung mit solchen oder ähnlichen Projekten gemacht?

Wenn die ganze Geschicht mal fertig ist, werde ich auch mal eine Probefahrt mit euch machen wer dann daran Interesse hat.

Ich hoffe es kommen ein paar Antworten.

Gruss

Sebastian Schumacher
Mitglied: geneon
06.06.2007 um 11:56 Uhr
Hallo Sebastian!

dir ist aber schon klar das wenn 30 Leute mit ihren Notebooks und PDA's dein UMTS stürmen das kein vergnügen wird? Ich bin mir nicht mal sicher das das geht! Die möglichkeit das wenn der Bus steht und du ein Lan-Kabel anstöpselst ist sicher total cool! Und da kannst du eig. so gut wie jeden AP nehmen! Vllt was von Netgear oder so!

Also dann frohes Schaffen!

Rafi
Bitte warten ..
Mitglied: datenmonster
06.06.2007 um 12:11 Uhr
Hi Sebastian.

Meine Hauptfrage wäre: Welcher WLAN
Router wäre für solche
Einsätze am ehesten geeignet? Habt
jemand von euch vielleicht schon mal
Erfahrung mit solchen oder ähnlichen
Projekten gemacht?

Ich habe noch keine direkten Erfahrungen damit, aber ein paar Links und Denkansätze:

http://www.lancom-systems.de/LANCOM-3550-Wireless.116.0.html
http://www-de.linksys.com/servlet/Satellite?c=L_Product_C2&childpag ...

Die Reichweite des WLANs ist in einem Bus sicher nicht das Problem. Was Bandbreite und Kosten (Flatrate, ...) angeht musst du dir die Providern genauer anschauen. Die Fahrgäste sind wahrscheinlich nicht alle gleichzeitig online und "dicke Downloads" sollte man evtl. unterbinden. Der Einfluß von UMTS und WLAN auf die Bordelektronik sollte auch berücksichtigt werden.

Gruß vom datenmonster
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.06.2007 um 12:57 Uhr
Hallo,

klingt ganz interessant.
Vielleicht solltest du erstmal abklären, was so an Ressourcen zur Verfügung steht und wie die genauen Anforderungen sind. Damit meine ich beispielsweise
- Versorgungsspannung (wenn du nicht auf 24V angewiesen bist, sondern einen Wechselrichter auf 230 einbaust hast du Gerätetechnisch deutlich mehr Auswahl),
- zur Verfügung stehender Raum (vielleicht lohnt sich eine Lösung mit "ganz normalem" WLAN-AP und einem Rechner (mit Flash-Speicher, nicht Festplatte) als Router),
- Sicherheit dieses Raumes, "Feindlichkeit" der Umgebung insgesamt (->physikalischer Zugriffsschutz für die Geräte)
- Anforderungen an Accounting (kann sich jeder der im oder neben dem Bus ist einfach einwählen, oder muss man sich ein Ticket kaufen, oder soll gar am Ende der Fahrt volumenbasiert abgerechnet werden),
- Anforderungen an Administration (ist das okay, wenn das Ding zu Beginn jeder Fahrt von einem technisch versierten Mensch gestartet werden muss, oder muss sich die Administration wirklich nur auf einen Knopfdruck beschränken)
- Anforderungen an Stabilität (365 Tage im Jahr an, und der Admin darf höchstens zweimal im Jahr benötigt werden -> wirkt sich auf verwendetet Hard- und Software aus)
- Handwerkliche Unterstützung bei der Installation (gibt's jemand, der das Kabel für die UMTS-Antenne sauber hinter die Verkleidung legt, ein Loch in das Dach bohrt und die Antenne ordentlich aufklebt, entsprechendes auch für die WLAN-Antenne)

und zu guter Letzt natürlich der gewünschte finanzielle Rahmen.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: sebaschuma
06.06.2007 um 14:56 Uhr
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten und Anregungen.
Also dazu ist folgendes zu sagen. Der Bus wird komplett ausgeräumt. VIP-Shuttle. Die Verkabelung mache ich zusammen mit einem Karosserie Fachbetrieb. Diese können mir die Kabel und Antenne so verlegen wie ich es möchte. Insgesamt werden ca 25 Plätze in dem Bus sein. Es soll für alle Fahrgäste per DHCP automatisch Internet zur Verfügung stehen wenn der Fahrer den Router einschaltet. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand die ganze Zeit neben dem Bus herfährt um die Leitung zu benutzen. Spannungsversorgung ist auch kein grosses Problem. An jedem Platz wird ein Zigarettenanzünder Anschluss vorhanden sein. Diese sollen den Laptop nicht unbedingt aufladen sonder evtl nur die Lebensdauer ein bisschen verlängern. Strom für Router ist auf 230 V gelegt. Es sind mehrere Steckdosen da, es sollen nämlich noch einen 19 Zoll Flachfernseher und DVD Player und eine LCD-Laufschrift im vorderen Bereich installiert werden.

Gruss sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.06.2007 um 15:18 Uhr
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten
und Anregungen.
Also dazu ist folgendes zu sagen. Der Bus
wird komplett ausgeräumt. VIP-Shuttle.
Die Verkabelung mache ich zusammen mit einem
Karosserie Fachbetrieb.
Das ist gut. Und insgesamt klingt das ganze schon so, als sollte es etwas anständiges sein, und nicht irgendeine Frickellösung.

Die von Datenmonster angeführten Geräte dürften da grundsätzlich geeignet sein. Für die konkrete Auswahl solltest du dir halt die Featureliste genau anschauen (ach ne? Ja, ich weiß, so schlau bist du auch selber), ich fürchte automtatisches generieren eines neuen WPA-Keys bieten sie beide nicht. Dafür haben wahrscheinlich beide abnehmbare Antennen.

Es soll für
alle Fahrgäste per DHCP automatisch
Internet zur Verfügung stehen wenn der
Fahrer den Router einschaltet. Es ist
unwahrscheinlich, dass jemand die ganze Zeit
neben dem Bus herfährt um die Leitung zu
benutzen.
Naja, die meisten Busse halten halt auch mal an. Und wenn die Promis dann gerade eMails abrufen, und ein Nerd der danebensteht ihre Zugangsdaten bekommt sind die Promis bestimmt sauer. Also insofern: Verschlüsselung muss _unbedingt_ sein. Gut wäre es dann wohl, wenn man vor jeder Fahrt/Kundenwechsel einen neuen Key generieren würde.

Filipp

btw: habe mein Wirtschaftsinformatikstudium gerade abgeschlossen und suche (auch zeitlich befristete) Projekte zum Mitarbeiten...
Bitte warten ..
Mitglied: Stefanie
07.06.2007 um 10:45 Uhr
Hallöchen,

ist ne nette Idee mit dem Bus

Hab da noch ein Gerät zum anschauen.
Funkwerk (Bintec) R1200wu

Glaube da kanst du die Antenne verlängern bzw.andere Antenne anschrauben.

Eine andere übnerlegung wäre ja, da iht sowieso Kabel ziehen müsst, áuch gleich Netzwerkkabel zu den Plätzen legt, als Alternative.

So wäre min. untereinander schnelle Verbindung möglich.

Glaube mit dem UMTS bei der fahrt kommt wirklich keine grosse freude auf bei der anzahl der Leuten. Ist aber ein versuch mal wert.

Ich würde erstmal das an einen anderen Bus testen ohne grossen Umbaumassnahmen.

Gruss
Steffi
Bitte warten ..
Mitglied: transwarp
08.06.2007 um 11:51 Uhr
HI ihr,


Der Linksys WRT54G3G-EU Wireless-G UMTS Router ist ein schönes Teil!

Einfach mal angucken!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: sebaschuma
08.06.2007 um 12:04 Uhr
Danke für die Router Empfehlungen. Ich schau direkt mal durch was die so hergeben. Über weitere Ratschläge bin ich offen, ich werde euch über den Projektfortgang informieren und bei Gelegenheit vielleicht auch mal ein Bildchen hochladen.

gruss seba
Bitte warten ..
Mitglied: CAR-A-WAN
16.05.2013 um 02:47 Uhr
Lieber Sebastian,

ein paar Dinge gilt es zu berücksichtigen:

- Anzahl der Fahrgäste (im Bus bis zu 50 Reisende)
- Funksysteme in Bussen müssen zugelassen sein (E-Zulassung)
- Einzelsystem oder mehrere Busse
- Region, in der gefahren wird: Roaming?
- Netzabdeckung

Ganz uneigennützig gesagt... Wir haben diese Dinge alle als Fragen schon mal hochpoppen sehen, vielleicht schaust mal mal auf unserer Homepage vorbei...

Liebe Grüße,
Florian, IPmotion
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Gäste WLAN vom eigenen Netz trennen mit einem eigenen Port am Router? (9)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Problem - Router cisco 2821 hinter Fritzbox mit WLAN (23)

Frage von Cyberurmel zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...