Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLAN unter Suse Linux

Frage Linux Suse

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.01.2008, aktualisiert 02.02.2008, 7407 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,
kann mir jemand von euch sagen wie ich einen WLAN Stick unter Suse Linux zum laufen bringe? Bin Linuxanfänger und wollte dies über mein Notebook realisieren. Wo muss ich da genau Einstellungen machen?
Mitglied: aqui
25.01.2008 um 15:50 Uhr
Vielleicht hilft das

http://www.goldmann.de/wlan-funknetzwerk-mit-linux_tipp_220.html

Ansonsten Dr. Google mal konsultieren mit "suse + wlan +usb" es gibt dort zig Einträge....
Bitte warten ..
Mitglied: theton
25.01.2008 um 17:04 Uhr
Wie wäre es mal mit einem Blick in's Handbuch oder in die Online-Doku?

http://en.opensuse.org/Setup_a_WLAN_Card
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
28.01.2008 um 16:47 Uhr
das Problem ist ich habe keine WLAN Card sondern einen Stick. Mit Karte geht es aber mit dem Stick nicht. Irgendwie kommt nicht die Abfrage für die Hardware
Bitte warten ..
Mitglied: theton
28.01.2008 um 17:03 Uhr
Was sagt dir denn 'lsusb' (musst du evtl. nachinstallieren), wenn der Stick angesteckt ist? Wird er da korrekt angezeigt? Und gibt es ein passendes Netzwerk-Device im Output von 'ifconfig -a'? Anders gefragt... wird das Teil überhaupt erkannt oder kommt nur einfach keine Nachricht in der grafischen Oberfläche? Achja... und was loggt der Kernel in Message-Bufferring, wenn du den Stick ansteckst (kannst du dir mit 'dmesg' anzeigen lassen)? Bitte beschreibe dein Problem etwas genauer.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.01.2008 um 21:26 Uhr
ääähh sorry aber ich verstehe nur noch Bahnhof. ALso in der Hardwareansicht wird der Stick erkannt es kommt aber in der Grafischen Oberfläche keine Anzeige das das Gerät da ist .
Bitte warten ..
Mitglied: theton
31.01.2008 um 01:42 Uhr
Dann öffne mal YaST und konfiguriere den dort ordentlich und tu uns allen einen Gefallen. RTFM!
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.02.2008 um 14:58 Uhr
RTFM wenn du keinen bock hast zu helfen warum schreibst du dann erst.
Bitte warten ..
Mitglied: theton
01.02.2008 um 15:50 Uhr
Wenn du keinen Bock hast mal die grundlegendste Dokumentation zu lesen, warum nutzt du Linux dann? Ein klein wenig Eigeninitiative kann man ja wohl erwarten, bevor du die Zeit anderer Leute kostenlos in Anspruch nimmst. Ansonsten bezahle für den Support, wenn du alles auf dem goldenen Tablett serviert bekommen willst, und wende dich an die SuSE-Installations-Hotline (dazu wirst du dir dein SuSE dann aber kaufen müssen, bei OpenSuSE werden sie dir da nicht helfen). Hättest du Eigeninitiative an den Tag gelegt, wäre deine Frage etwa in der Form ausgefallen:

Ich habe dies und jenes bereits versucht und bei diesen und jenen Sachen diese und jene Fehlermeldungen und Logeinträge bekommen. Was bedeuten diese Fehler und was muss man tun um sie zu beheben?

Also nochmal: RTFM und frag dann nochmal, wenn Probleme auftauchen. Link hab ich dir bereits gegeben und dich auf das passende Konfigurationswerkzeug hingewiesen. WAS erwartest du denn noch? Dass ich vorbeikomme und dir den Kram einrichte und vielleicht auch noch einen Kuchen backe?
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.02.2008 um 16:03 Uhr
ja Kuchen backen das ist gut. Mach das mal und reagier dich ab. ceep cool alter.
Schönen Tag noch
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.02.2008 um 16:06 Uhr
PS: außerdem hilft deine sog. Anleitung oben überhaupt nicht weiter die beschreibt nur das Suse WLAN kann na toll. Sie beschreibt in keinster weise wo man einen Stick installieren muss und wo genau welche Einstellung getätigt werden muss. Ich habe mir auch das normale Handbuch von Linux angesehen da steht keine Silbe von WLAN. Dann zeig mir mal eine vernünftige Anleitung wo ich nachlesen kann wie ich was zu machen habe und schreib nicht so einen Unsinn mit Eingeninitiative.
Bitte warten ..
Mitglied: theton
01.02.2008 um 16:22 Uhr
Liest du auch mal die Antworten? Ich hatte auch geschrieben, dass du den Stick im YaST konfigurieren sollst. Ansonsten gibt es da sowas wie Suchmaschinen und wenn man da mal richtig sucht, findet man z.B. http://www.google.de/search?q=wlan+suse+howto <- ganz viele Anleitungen zur Einrichtung von WLAN unter SuSE. Und genau das verstehe ich unter Eigeninitiative. Einfach mal eine Suchmaschine bemühen. Dazu sind sie schliesslich da. Aber abgesehen davon findet man unter dem von mir geposteten Link http://en.opensuse.org/Setup_a_WLAN_Card durchaus eine Anleitung wie man WLAN einrichten. Da du aber offenbar nichtmal eine URL richtig anklicken kannst, hier nochmal der Inhalt der Seite:

1. Start YaST
2. In the YaST Control Center select Software Software Management
3. Search for the ndiswrapper package
4. Select the ndiswrapper and ndiswrapper-kmp-default packages
5. Obtain Windows Drivers
6. Install the Windows Drivers with ndiswrapper
7. In the Yast Control Center select Network Devices, Network Card Configuration
8. For Network Setup Method select User Controlled with Network Manager
9. Add the WLAN Card
10. Enter the ESSID Network Name of the Wireless Network you wish to join
11. Enter the passphrase
12. Restart Computer

Ist deine Karte schon korrekt erkannt, was ja offenbar der Fall ist, kannst du die Punkte 2 bis 6 auslassen.

Willkommen in der Linux-Welt, in der man auch mal seine eigene graue Masse mal etwas anstrengen muss. o_O Geh am Besten zurück zu Windows, wenn du nicht mal selbst nachdenken willst.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
02.02.2008 um 12:04 Uhr
siehst du da ist schonmal dein Problem ich habe geschrieben, dass ich einen WLAN Stick habe und keine Karte. Bei der Karte ist es kein Problem die wird erkannt und richtig installiert beim Stick leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: theton
02.02.2008 um 16:53 Uhr
Es spielt keine Rolle ob es ein Stick oder eine Karte ist. Beide werden auf die gleiche Weise eingerichtet. Im Endeffekt sind es nämlich beides WLAN-Adapter.
Bitte warten ..
Mitglied: linux-adept
21.05.2009 um 22:44 Uhr
hi leuts,
echt witzig hier...
also hier wurde vor über einem jahr gebrabbelt wie man einen usbstick zum laufen bringt....keine rede von "welcher kernel, welches linuxsystem usw".....zu den diversen links kann ich nur sagen schrott, hab mir vor kurzem erst nen usbstick besorgt und mich vorher versucht schlau zu machen - eigeninitiative? - ob das überhaupt so geht unter linux (suse) ....und ihr ahnt es, die meisten links kann man getrost in der pfeife rauchen...höchstens vielleicht der eine auf dem erwähnt wird das man umtsmon braucht, eventuell noch usb_modeswitch....was wie ich bei meiner eigeninitiative in erfahrung bringen konnte auf meiner distri-dvd drauf is.......dokumentation?buch?habe mir m. koflers linux besorgt und ihr ahnt es wieder....kein wort über hsdpa und usbsticks.....wir haben mittlerweile ein jahr später und dann sowas....seit 11.1 von suse scheint es kein bedarf mehr an dokumentation zu geben....wie kann es sein dass in einem standartwerk wie das von kofler kein wort dazu verloren wird(ausgabe 2007/8. auflage)??????...okay abgesehen von all dem geht bei mir alles einwandfrei.....nur wie wärs mal mit "kooperation, aufbauend auf eigeninitiative"? hört auf zu lamentieren und seid mal n bissel konstruktiver.....gruß
Bitte warten ..
Mitglied: theton
21.05.2009 um 22:59 Uhr
Was hat ein UMTS-Stick mit WLAN zu tun? Natürlich findest du in den hier verlinkten Artikeln dazu keine Hilfe, weil es hier eben um WLAN ging und nicht um UMTS. Mach also bitte einen extra Thread auf und missbrauche nicht themenfremde Threads dafür. Allein schon der Einwahlvorgang ist bei UMTS komplett anders als bei WLAN, von den notwendigen Tools mal abgesehen. Ein UMTS-Stick ist für den Kernel ein Modem. Ein WLAN-Adapter wird als Netzwerkadapter gehandhabt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WDS mit PXE Linux (3)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...