Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wohnzimmer-Display über KVM-Extender / Alternativen?

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

Mitglied: FritzMi

FritzMi (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2006, aktualisiert 05.09.2006, 4374 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte mein LCD-Display im Wohnzimmer mit meinem PC im Arbeitszimmer koppeln ohne mir einen separaten Client ins Wohnzimmer zu stellen. Ich will sowohl auf die Media-Daten des PCs zugreifen als auch Zugriff auf den Desktop mit voller Framerate haben.
Dazu einige Fragen:

1. Ich denke an einen KVM-Extender, z.b. einen von Raritan (Cat5 Reach o.ä.). Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ist die Audio-Qualität OK? Ziel ist es, auch Dolby-Digital-Signale ohne Qualitätsverlust zu transportieren und Bilder mit adäquater Wiederholungsrate darzustellen (zum zocken, für HDTV-Aufnahmen von der Festplatte usw.)...
Was ist die max. Kabellänge? Ich muss ca. 17m überbrücken ohne zuviel Framerate zu verlieren. Raritan schreibt für das Modell LEVUE/52A 50. m max bei 1600x1200. Ist das realistisch?

2. Gibt es Alternativen, die mit einem handelsüblichen CAT5-Kabel auskommen? Das Wohnzimmer ist bereits komplett 100MBit-vernetzt. Gibt es Media-Clients (wie z.b. Pinnacle Showcenter 1000G), die mir zusätzlich zum Media-Transport auch noch einen Remote-Desktop zur Verfügung stellen? Wie siht's da mit der Qualität aus?

Vielen Dank für eure Hilfe

Mike
Mitglied: AndreasHoster
03.09.2006 um 15:02 Uhr
Ich kenne das Modell von Raritan jetzt nicht, aber wir haben in der Firma einen Raritan Konsolenswitch für unser Rechenzentrum in Betrieb (8Konsolen, 32 Server), dort wird KVM über CAT5 und ca. 40m (+ 2 Patchpanels) übertragen.
1280x1024 mit 75Hz sind ohne Probleme zu übertragen (mehr wird auf den Servern nicht benutzt).
Ich halte es für realistisch, die 1600x1200 zu übertragen. Zu Audio, keine Ahnung, hat unser ServerKVM nicht.

Zu 2. Ich vermute mal, Du meinst mit handelsüblichem Cat5 jetzt Ethernet (was aber eigentlich nicht daselbe ist).
Remote-Desktop ist mit Video völlig überfordert, das wird nichts werden und hardwarebeschleunigtes DirectX klappt mit Remote Desktop meistens sowieso nicht.

Also separate Verkabelung und KVM Extender ist die bessere, aber auch teurere Wahl.
Bitte warten ..
Mitglied: FritzMi
05.09.2006 um 10:01 Uhr
Hallo Andreas,
danke für die Antwort. Ich hab mal geschaut, diese KVM-Extender sind ja wirklich sack-teuer. Wieviel Meter kann ich denn verlustfrei mit einem "handelsüblichen" VGA-Kabel bzw. DVI-Kabel überbrücken? Vielleicht brauch' ich ja keine zusätzliche Hardware.
Viele Grüße
Mike
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Multiple vulnerabilities in the NVIDIA Windows GPU Display Driver

Link von DerWoWusste zum Thema Sicherheit ...

Peripheriegeräte
KVM(A) Switch ohne Video (5)

Frage von LinWinni zum Thema Peripheriegeräte ...

KVM
gelöst Proxmox KVM - Disk read error nach verschieben der disk (6)

Frage von ketanest112 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
gelöst Android-Handy versehentlich (dauerhaft) gesperrt? (23)

Frage von FA-jka zum Thema Google Android ...

DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (14)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

Batch & Shell
gelöst Ordner und Datei Name gleich (BATCH) (12)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...