Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Woran erkenne ich, dass DNS richtig konfiguriert ist - Server 2003 ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Schrammel

Schrammel (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2006, aktualisiert 17.10.2012, 14259 Aufrufe, 11 Kommentare

Moin,

Tja, hört sich zwar witzig an, ist aber erst gemeint. Woran kann ich denn erkennen, dass DNS richtig konfiguriert ist? Derzeit kann ich mich an die Domäne anmelden - dauert aber sehr lange ("Benutzereinstellungen werden übernommen" wird sehr lange angezeigt).
Momentan kann ich mich über Terminaldienste nur mit der IP des Servers über Remotedesktopverbindung verbinden - hier geht der Servername nicht. Dies hat aber früher, als der DNS noch über den Router lief, funktioniert.

Wenn ich nslookup eingebe, erscheint nicht der DNS Server des MS 2003 Server.

Aber wie schon erwähnt, kann ich mich an die Domäne anmelden. Wie soll ich denn DNS konfigurieren - ich habe es bisher immer über den Assistenten gemacht.
Soll ich jetzt DNS noch mal entfernen und erneut über den Assistenten installieren?

Grüße
schrammel
Mitglied: meinereiner
19.02.2006 um 12:05 Uhr
naja, so ein bsichen hört sich die Frage für mich an wie..woher weiß ich ob mein Auto richtig läuft. Fehler können in vielen Ecken stecken und müssen nicht gleich so tragisch sein.

Zu einem ersten Check vom DNS würde ich mich an einem Client anmelden, mal nslookup eingeben. Da sollte dann der richtige Server abgefragt werden. Dann im nslookuup mal die Domäne, den DNS Server, und einen Client innnerhalb und ausserhalb vom Netz anfragen. Die Reverse Lookup Zone kann man ggf auch mal testen.



Wenn ich nslookup eingebe, erscheint nicht
der DNS Server des MS 2003 Server.

Dann stimmt wohl der Eintrag des DNS Servers auf dem betreffenden Rechner nicht.


Aber wie schon erwähnt, kann ich mich
an die Domäne anmelden. Wie soll ich
denn DNS konfigurieren - ich habe es bisher
immer über den Assistenten gemacht.
Soll ich jetzt DNS noch mal entfernen und
erneut über den Assistenten
installieren?

Im Momemt fragst du wohl deinen DNS Server gar nicht ab. Da kann man schlecht sagen ob er richtig konfiguriert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
19.02.2006 um 12:22 Uhr
Hallo,

wie bekommen denn die Clients ihre IP, manuell oder über DHCP?

manuell: stelle den Win2k3 als (ersten) DNS in der TCP/IP-Config ein
DHCP: trage den Win2k3 als DNS in die Bereichsoptionen ein

BTW: funktioniert den am Server das nslookup sauber?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 25472
19.02.2006 um 12:26 Uhr
Versuche es auf dem Server mal mit "netdiag /debug". Es wird unter "Dokumente und Einstellungen" ein umfangreiches Logfile abgelegt, welches Du dann problemlos auswerten kannst.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
19.02.2006 um 12:58 Uhr
Du kannst auch mal auf der Kommandozeile (START->Auführen->"cmd" eintippen und OK)
des Servers einen "dcdiag" durchführen, das überprüft eigentlich alle relevanten Einstellungen
des win2k3 Servers in Bezug auf das Active Directory und DNS.

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Schrammel
19.02.2006 um 13:48 Uhr
@ geTuemII
per DHCP bekommen die Clients die IP - Beim DHCP Server wurde folgende Bereichsoptionen eingetragen:
003 Router = IP Adresse meines externen Lancom Routers.
006 DNS-Server = IP Adresse des Wín2k3
015 DNS-Domänename = MeineDomäne.local
044 WINS/NBNS-Server = IP Adresse des Win2k3
046 WINS/NBT-Knotentyp = 0x8

Allerdings habe ich dem Server eine feste IP gegeben - 192.168.211.5. Als 1. DNS Server habe ich unter TCP/IP Optionen die Adresse von "Ihm" selber eingetragen, also 192.168.211.5 - richtig?!

Auch am Server funktioniert nslookup nicht. Dort wird wie auch bei den Clients angezeigt: Standardserver: UnKnown
Address: 192.168.211.5 (das ist die IP des Win2k3).

Wenn ich auf dem Server in der Kommandozeile dcdiag oder netdiag eingebe, findet er diese Datei nicht...!
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
19.02.2006 um 15:22 Uhr
Hi,

dann leg mal Deine Win2k3 Server CD ein und geh in das Verzeichnis TOOLS\SUPPORT
und installier net-/dcdiag mit der dortigen Setup.exe nach.

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
19.02.2006 um 16:06 Uhr
Auch am Server funktioniert nslookup nicht.
Dort wird wie auch bei den Clients
angezeigt: Standardserver: UnKnown
Address: 192.168.211.5 (das ist die IP des
Win2k3).

Dir fehlt die Reverse Lookup Zone, oder zumindest der Einträg von deinem DNS Server dort. Deswegen kann er den Namen nicht auflösen und sagt "unknown".
Bitte warten ..
Mitglied: Schrammel
19.02.2006 um 21:35 Uhr
Leider bin ich mit DNS nicht so versiert.
Wie kann ich sehen, ob die Zonen richtig registriert sind und im Active Directory eingetragen sind usw. - Bitte um Nachsicht.

Die Rekurisive Abfrage ist Erfolgreich - sowohl die Einfache Abfrage funktioniert !

Eine Reverse-Lookupzone habe ich mit dem Assistenen hinzugefügt.
Unter DNS/Reverse-Lookupzone steht 192.168.0.x Subnet. Allerdings weiß ich nicht genau ob ich sie richtig hinzugefügt habe.
Achso eine Weiterleitung auf den Lancom Router habe ich auch bei der Installation hinzugefügt.

Im Ereignisprotokoll habe ich einen Fehler vom 15.02.06 gefunden - also schon ein paar Tage her:

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "xy" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Actice Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Vielleicht weiß ja jemand mit dieser Fehlermeldung etwas anzufangen?!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
19.02.2006 um 21:52 Uhr
Die 5 Tage alte Meldung vergiss einfach.
ansonsten: http://www.eventid.net/


Wird der Server jetzt erkannt, wenn du nslookup eingibst?

Was gibt nslookup zurück wenn du deinen Domänennamen auflösen willst (sollte der DC sein)

Was sagt nslookup zu www.google.de
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
19.02.2006 um 22:19 Uhr
Hi,

Du kannst Dir auch mal folgende Anleitung durchlesen, und Schritt für Schritt Deine DNS Konfiguration überprüfen: http://wintipps.tl-networks.com/article-179.html

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
20.02.2006, aktualisiert 17.10.2012
Hast Du Deinen DNS-Server mal nach:

http://www.administrator.de/wissen/dns-server-f%c3%bcr-active-directory ...

kontrolliert? Wenn ja, dann poste bitte mal die Textdatei aus:

"ipconfig /all >C:\ipconfig.txt"

auf dem Server und Client, denke bitte daran, dass Du schreibst welche Datei zu welchem Server gehört,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Broker auf DNS konfiguriert . Was bedeutet das ?
gelöst Frage von 116480Windows Server3 Kommentare

Hallo, ich konfiguriere eben einen Citrix Server Xendesktop. Nun geht per Direct Access von daheim kein Zugriff auf eine ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Truecrypt Bootloader oder Header kaputt, woran erkenne ich was?
gelöst Frage von JohnMcClaneVerschlüsselung & Zertifikate6 Kommentare

Hallo, ich beschäftige mich grade mit dem Thema Verschlüsselungen und TrueCrypt, dazu sind ein paar Fragen bei mir aufgetaucht. ...

Windows Server
Muss nach einer DHCP-Bereichs Änderung auch der DNS Server konfiguriert werden?
gelöst Frage von AndreasOCWindows Server4 Kommentare

Hallo, da mir die IP-Adressen ausgegangen sind, aber ich unseren IP Bereich vergrößert. (alten Bereich deaktiviert und neu angelegt) ...

Windows 7
Wann wurde Java Update auf WIN7 installiert? woran (Log?) kann man das erkennen?
Frage von joemouthWindows 72 Kommentare

Hallo zusammen, ich wüsste gerne wann und welches Java Update auf WIN7 PC installiert wurde. Gibt es ein Log ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 5 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 7 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 21 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...