Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Worauf achten bei Mainboard und Grafikkarte

Frage Hardware

Mitglied: 104590

104590 (Level 1)

24.02.2012 um 07:11 Uhr, 7525 Aufrufe, 20 Kommentare

Guten Morgen ich weis nicht ob ihr mir da helfen könnt.

Also folgendes Problem ich möchte gern nen neuen Rechner zusammenstellen und jetzt wollte ich mal fragen (kenn mich nicht so gut aus). Wo den bei Mainboard und Grafikkarte irgendwie so ne art leistung steht wie beim prozessor.

also woher weis ich das ne karte gut ist bzw nen mainboard und wie sich das dann mit den anderen bauteilen verträgt etc wie viel mb sollte das alles haben und so weiter.

wäre cool wenn mir da einer bissel erklären könnte was es da mit sich auf sich hat.
Mitglied: lupolo
24.02.2012 um 07:26 Uhr
Moinsen,

grunsätzlich solltest du beim Zusammenstellen erst einmal auf den Formfaktor (uATX, ATX, BTX ....) achten, damit dein Motherboard auch in dein Gehäuse passt.
Des Weiteren ist es erforderlich, dass du genügend Anschlüsse für Grafikkarte (PCI / PCI Express), evtl. Gigabit Adapter/ Ethernet und weitere Komponenten, die du einbauen willst. Da du denke ich einen leistungsstarken PC haben willst, solltest du auf schnelle Festplatten (7200 rpm) und NICHT 5400 rpm achten. (Ein Tipp von mir, kauf dir NIE Green Festplatten - ewig langsam...)
Schau, dass dein Motherboard auch die passenden SATA Anschlüsse für Festplatte, Optical Drive und Weiteres hat.

Nun zum Prozessor: AMD --> Spile INTEL --> Spiele und Office
So hab ich zuminest die Erfahrung gemacht.

Zur Grafikkarte kommt es eigentlich wie bei dem Motherboard darauf an, was du erreichen willst. Willst du hochauflößende Spiele und Photoshop betreiben, würde ich dir eine Grafikkarte raten, die einen ohnen Arbeitsspeicher und einen guten Steuerbus hat.
z.B. zum eben genannten Beispiel: http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?kind= ...

Ergenzend musst du natürlich auch darauf achten, dass deine Komponenten kompatibel zueinander sind.

Hoffe es hilft dir ein wenig weiter.

Grüße Jens
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 08:00 Uhr
also bei mir ist das ganze im bereich hochauflößende games das haste gut erkannt ;)..

Nun da fällt noch auf dieser speicher der da immer angegeben wird bei grafikkarten wofür steht der 2046 MB z.B.



und zum mainboard beim mainboard ist also eigentlich nur die schnittstellen frage entscheidend wenn ich das richtig verstanden habe also wie viele anschlüsse wovon?? und halt ob rein passt

vielen dank für die bisherige hilfe war schon ganz gut
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 08:22 Uhr
z.b. bei sowas weis ich dann nicht mehr was gemeint ist. bei spielen steht ja häufig sowas da

ATI X1800 oder besser nVidia 7800 oder besser Intel 4100 Integrated Graphics oder besser


und da kann ich mir dann nicht wirlich was drunter vorstellen wie vergleich ich sowas mit der eigenen grafikkarte
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
24.02.2012 um 08:35 Uhr
Hi,

die CPU sollte natürlich in der Sockel auf dem Mainboard passen
Beim Arbeitsspeicher unbedingt in die QVL schauen.

Der Arbeitsspeicher auf der Grafikkarte wird von der Grafikkarte verwendet, sonst müsste wie bei Onboard Grafik etwas vom auf dem Mainboard gestecktem Arbeitsspeicher abgeknapst werden. Grundsätzlich: je mehr desto besser, aber manchmal ist weniger schnellerer Speicher besser als mehr aber langsamerer...

ATI X1800 oder besser nVidia 7800 oder besser Intel 4100 Integrated Graphics oder besser
Das bedeutet meist, das Grafikkarten gleicher Generation und Leistungsklasse bzw. neuerer Generation benötigt werden. Bei neueren Generationen kann man manchmal auch eine Leistungsklasse runtergehen. Da bei der Vergabe von Bezeichnung für die Chips aber viel Verwirrungstaktik seitens der Hersteller (AMD/NVidia) herrscht muss man aufpassen, wenn man unterschiedliche Generationen vergleicht.

Natürlich musst du auch auf das Netzteil achten. Je "dicker" die Grafikkarte/CPU wird, desto Leistungsstärker muss auch das Netzteil sein.

Wenn du dir unsicher bisst, suchst du was raus, stellst es hier in ein Forum, und wir können dir sagen ob die Kombination passt.

Grüße

P.S.: zu guter Letzt: http://www.administrator.de/index.php?faq=19
Satzzeichen und auch die Groß-und Kleinschreibung verwenden, möglichst grammatisch korrekte Sätze.
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 08:39 Uhr
Ah ok ;). Ja ich such mir dann mal was raus.
Dankeschön bis hierhin.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.02.2012 um 08:39 Uhr
Aloha,

nun das Motherboard ist abhängig von den gewünschten Komponenten, die man gerne verbauen möchte aber selbst bei derselben MB-Serie gibt es unterschiedliche Typen, so ist ein AsRock Z68 Typ z.B. für Overclocking geeignet, sprich für CPUs wie z.B. i5 2500K / i7 2600K [bei AMD weiß ich momentan gar nicht, ob es spezielle CPUs für Overclocking gibt] - während ein H67 Typ z.B. nicht für OC geeignet ist, kann wiederum aber die Grafikeinheit der Sandy Bridge nutzen (gut, spezielle Beispiele auf Sandy Bridge jetzt mal, da derzeit aktuell, gut, günstig in Sachen P/L und Stromverbrauch).

Dann immer die Frage, SLI bzw. Crossfire oder nicht, Gehäusegröße, Position des Netzteiles & der Gehäuselüfter zur Bauweise des MB (Grafikkarte z.B. ganz unten kurz über dem NT = Hitzestau, während der Airflow drüber hinweg zieht) etc. etc.

Grafikkarte, worauf ist zu achten, ganz ehrlich: Budget ausmachen, Grafikkartenrangliste anschauen, Tests lesen in Sachen Stromverbrauch / Lautstärke / Kühlung etc.
Grafikkarten von AMD niemals stock kaufen - lieber von Sapphire z.B. (bessere Kühlung & Lüfter), von NVidia empfehle ich ebenso MSI oder Gigabyte GeForce-Modelle.

AMD Chipsatz / CPU + AMD Grafikkarte = kompatible tools zum gegenseitigen Nutzen, natürlich kann man auch mischen, ist im Endeffekt alles eine Preisfrage - Intel ist i.d.R. leistungsstärker, stromsparender und teurer; für Gaming sind heutzutage alle guten / neuen CPUs geeignet i.d.R. (wobei ich auf die AMD Bulldozer verzichten würde, P/L passt da nicht ganz im Vergleich zu den Intel SB 2XXXern)

Achja beim Motherboard ist natürlich auch bei der Bauweise darauf zu achten, wie weit der Sockel von den RAM-Bänken entfernt ist, denn einige große CPU-Kühler könnten sonst eine RAM-Bank überdecken, beim RAM auf die QVL achten (gerade bei AsRock und Asus Boards)

So mal als grobe Anregung

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 08:43 Uhr
Ich seh schon man braucht Einarbeitungszeit. Ich dachte mir das das vllt mehr so ist wie beim Festplattenkauf, dass ich nur 1 - 2 komponenten miteinander vergleichen muss.

Ok. Vielen Danke ich werd mich jetzt mal ein bisschen einlesen, dann was zusammenstellen und ihr könnt mir ja dann weiterhelfen.
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 09:24 Uhr
Alsooo.
Hab bissel geguckt im Internet ich würde jetzt in etwa auf solche Listings kommen:

http://geizhals.de/?cat=WL-218893

http://geizhals.de/?cat=WL-218898&nmerk=624718

Was glaubt ihr welche Variante wäre besser? Gibt es noch alternativen um ca bei 500~600 € zu bleiben aber die Hardware vllt noch zu verbessern?
Und allgemein ist das tauglich für Spiele so im Stil von Star Wars: The old Republic, Napoleon: Total War, The Witcher 2 (alles nicht höchste einstellung aber mittel sollte schon drin sein) etc...
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.02.2012 um 10:06 Uhr
Hm,

da ich auf Arbeit bin, habe ich momentan nicht die Zeit, mich im Detail dort hineinzuversetzen, jedoch vermisse ich bei beiden Ausführungen den CPU-Kühler (denk nicht erst daran, boxed zu nutzen), sprich: 30-40€ für einen Arctic Cooling Freezer 13 oder EKL Alpenföhn Brocken oder Scythe Mugen 3 z.B.
Das NT dürfte ein wenig knapp werden (gerade bei SW:TOR das Spiel ist dermaßen schlecht programmiert, dass die CPU & GPU Auslastung sogar im Charaktermenü bei einigen System auf 80-100% läuft; bei dem Spiel läuft sowieso nichts wirklich rund ...) 500W-550W (beQuiet hat ja seltsame Abstufungen beim NT mit CMS) sollten es schon sein, bei den Komponenten.
Die Grafikkarte geht in Ordnung, ich persönlich nutze die HD 6850 toxic von Sapphire

Sehe ich das richtig, dass der Tower nur einen Lüfter mit dabei hat, beim Rest steht überall optional ... einen vorne UND hinten ist Pflicht, sonst wird das nix mit Airflow, zum Gehäuse sonst kann ich nicht viel sagen, in der Preisklasse erntet man, was man säat

Wenn du kannst, pack 15€ für 'nen 965 BE drauf
Das Board bei deiner AMD Auswahl geht in Ordnung, allerdings sollte man bei AsRock Boards sich wirklich an die QVL halten, deine 2x4GB TeamGroup werden zwar sicherlich als default laufen aber ich würde dennoch eher zu diesen greifen: http://geizhals.at/de/608739 wenn du 2x4GB willst, bei 4x2GB hättest du mehr Auswahl (kostet dann aber auch, da 2x 2x2GB, etwas mehr).

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 10:41 Uhr
Ich sitze auch gerade in der Arbeit. Werde wenn ich dann zu Hause bin nochmal alles durchgehn und zusammenschreiben. Sollte dann noch die ein oder andere Frage auftauchen melde ich mich noch mal. Bis Dahin.... Vielen Vielen Dank für eure schnellen und präzisen Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 11:17 Uhr
Hab da noch was gefunden. Glaubst das wäre vllt die beste Lösung??:

http://www.gamestar.de/hardware/praxis/1955515/die_besten_selbstbau_pcs ...
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.02.2012 um 11:33 Uhr
  1. gibt es keine beste Lösung und
  2. gamestar ... was die die letzten Jahre zusammengeschustert haben und empfehlen ist so nützlich wie die Spielewertungen, die sie abgeben
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 11:43 Uhr
x) das mit der Wertung da kann ich dir zustimmen. Bin schon lange von Gamestar enttäuscht nur ich dachte mir vllt haben Sie ja Hardware technisch was drauf. ;) Aber da vertrau ich lieber mal auf euch als auf Gamestar ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 16:32 Uhr
Sooooo.... also hab mir jetzt nen Rechner zusammengestellt glaubt ihr das kann man so lassen? oder nicht...

http://www.alternate.de/html/configurator/builder/pc/page.html
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.02.2012 um 16:56 Uhr
Hm, leere Startpage des Konfigurationsprogramms, sieht gut aus, kann man nix falsch machen *lmw*
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 17:04 Uhr
Grafikkarten ATI PCIe
SAPPHIRE HD6850

CPU Sockel AM3
AMD Athlon II X2 270

Netzteile
Aerocool Strike-X 600W
2x PCIe, schwarz/rot

Mainboards Sockel AM3+
ASRock 970 Extreme4

Festplatten 3,5 Zoll SATA
Samsung HD502HJ 500 GB

Arbeitsspeicher DDR3-1333
ADATA DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.02.2012 um 18:53 Uhr
Au weia, wieso jetzt dualcore Prozessor? Willst du einen PC für die Zukunft oder für früher?

Und wenn dualcore warum jetzt 600W!!! Das reicht für 'nen hexacore

Extreme4 Board jetzt? QVL angeguckt?

ADATA RAM? Uaaaaaaahh, Mami, der Junge raucht wieder !!
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
24.02.2012 um 20:03 Uhr
dann stell doch mal was zusammen bei alternate
Bitte warten ..
Mitglied: 104590
27.02.2012 um 06:54 Uhr
Zitat von Skyemugen:
Willst du einen PC für die Zukunft oder für früher? der Junge raucht wieder !!



hm.... da kommt wohl keine antwort mehr. Scheint als ob du außer viel anpöbeln anderer user und Besserwisser zu spielen hast du nicht viel drauf. Wenn man auch deine anderen kommentare unter anderen Fragen liest.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
27.02.2012 um 07:11 Uhr
Oh, es tut mir so leid, dass ich meine Freizeit am Wochenende nicht damit verbracht habe, deiner Aufforderung (nicht ein mal Bitte) nachzukommen, um dir ein System zusammenzustellen, wie konnte ich nur ...

ach, genau, da hatte ich besseres zu tun, deshalb habe ich nicht einmal in meinem Lieblingsbereich (Batch) groß etwas getan.

Naja, wer mir mit solchen Sprüchen jetzt entgegenkommt, der darf sich dann nicht wundern, wenn ich jetzt wirklich keine Lust dazu verspüre, ihm noch zu helfen.

Guten Tag auch!

P.S:: WIr hatten doch schon fast dein System zusammen, AMD-Lösung + Kühler + RAM, steht doch alles in einem Kommentar, was willst du eigentlich? (Nein, die Frage ist rhetorisch gemeint, für mich hat sich dein Thema mit deinem letzten Kommentar erledigt)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Mainboard kaputt, Daten von Raid sichern? (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon Prozessor zum daddeln und welches mainboard? (7)

Frage von KungLao zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...