Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Workstation mit RAID 5 und SAS

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: liquid2026

liquid2026 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2009, aktualisiert 20:21 Uhr, 6202 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich will mir einen PC zusammenstellen, den meinen Datenserver ersetzt. Eingesetzt wird für den PC Windows Server 2003 Enterprise Edition 32bit.

Grundanschaffung
1x HITACHI Ultrastar 15K300 (HUS153014VLS300), 147GB, Bulk
1x DELOCK 89143, intern, PCIe x1, interne Anschlüsse (2x SATA II, 1x IDE), externe Anschlüsse (2x eSATA)
1x THERMALTAKE ToughPower 1500W, 1500 Watt (W0171)
1x THERMALTAKE ISGC-300 (CL-P0539)

1. Anschaffungsstufe
1x ASUS ENGTS250 DK TOP/HTDI/512M, GeForce GTS 250, 512MB GDDR3, PCI-Express (90-C1CMM0-J0UAY00Z)
1x ASUS P6T7 WS SuperComputer, iX58
1x INTEL Core i7 "Bloomfield" 920, 4x 2.66GHz, Sockel 1366, Boxed (BX80601920)
1x KINGSTON HyperX KHX2000C9D3K3/3GX

2. Anschaffungsstufe
2x ASUS ENGTX295 TOP/2DI/1792MD3, GeForce GTX 295, 1792MB GDDR3, PCI-Express, Retail (90-C3CH20-K0UAY00T)
1x INTEL Core i7 Extreme "Bloomfield" 975, 4x 3.3GHz, Sockel 1366, Boxed (BX80601975)
1x KINGSTON HyperX KHX2000C9D3K3/3GX
6x HITACHI Deskstar 7K2000 (HDS722020ALA330), 2.0TB, Bulk
1x DELOCK 89153, intern, PCIe x1, externe Anschlüsse (1x FireWire 400/1394a, 2x FireWire 800/1394b)


Ich will das System auf eine einzelne SAS-Platte installieren und mit den SATA-Anschlüsse einen RAID 5 verbund machen.

Auf der Seite 3-25 der Anleitung vom Board steht was auf English, soweit ich das übersetzen kann geht diese Variante nicht??? Könnt ihr mir helfen, habt ich sowas änhliches schon gemacht bzw. kennt ihr dieses Board?

ccd59838cc2611fcdd19dec273397d7b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Muss ich das System auf das SATA-RAID installieren oder geht meine Idee?

Das Problem an allem sind die zwei Anschaffungsstufen, da ich das ganze nicht vor der Installation austesten kann. Kann ich das System trotz allem auch installieren, wenn ich dann halt auf den SATA-Platten einen MBR installiere?

PS: Habe Erfahrungen mit der Installation von Controller-Treibern.
Mitglied: liquid2026
27.12.2009 um 21:25 Uhr
Eigene Feststellungen: Es geht also nicht!

Jetzt habe ich ein 10 TB-RAID, dass nach MB Booten kann. SAS kann dies aber nicht??? Wie soll ich das System installieren!!! kann Win 2003 einen Bootmanager (GPT???) auf den 10 TB RAID laden und dann vom SAS starten. Oder muss ich das System auf ein eSATA-Laufwerk laden (so ne !?#%@#!&) ???? Und woher krieg ich so eine Bootmanager.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.12.2009 um 09:24 Uhr
Wie währ's wenn du einfach einen 2ten Raidcontroller einbaust?
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
28.12.2009 um 10:08 Uhr
Naja, das geht leider auch nicht nach der Supportwebseite von ASUS. Frage: Wenn das BIOS den Bootbefehl an die 1. Partition (50MB) von RAID5 gibt, kann ich dann über die SAS-Festplatte starten?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
28.12.2009 um 16:53 Uhr
Moin,

also ich hab ein anderes AsusBoard, darauf ein RAID 5 definiert, und starte von nem externen Raidcontroller (nem SIL) ein Win2k3 ...

Wichtig war, daß ich in die W2k3-CD die Treiber des externen Controllers integriert hatte (mittels nLite) - so daß der externe Controller gesehen und die Platten erkannt wurden.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
28.12.2009 um 16:58 Uhr
ist die platte über 2tb gross?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
28.12.2009 um 18:12 Uhr
ja, beide RAIDs

- iss völlig egal, wie groß das RAID, die Platte ist, wenn es der Controller abkann und verwalten kann, kann es der W2k3-Treiber auch

gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
28.12.2009 um 18:25 Uhr
Mein Problem stellt das Booten dar, da der eine RAID beim Booten nicht gesehen wird, und da soll das system drauf.

Deiner meinung nach geht es, wenn ich also das RAID5 partitioniere und das system vom ersten teil aus boote??? Das währe nähmlich für mich auch in ordnung.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
28.12.2009 um 18:32 Uhr
Zitat von liquid2026:
Mein Problem stellt das Booten dar, da der eine RAID beim Booten nicht gesehen wird, und da soll das system drauf.


ja, lies mal bitte meinen Beitrag genau - W2k3 benötigt beim initialen (ersten) Setup sogenannte TextmodeTreiber für die verwendeten Controller (und die daran hängenden Laufwerke) - sonst sieht es die nicht wie bei Dir - und Du kannst sie entweder ganz am Anfang per Diskette durch Drücken von F6 mitgeben - oder Du baust Dir mit nLite http://www.nliteos.com/ ne Boot-CD, wo Du sie (und auch ggf. Servicepacks) integrierst...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
28.12.2009 um 19:21 Uhr
Dan bedeutet der eintrag nicht Bootfähig also nichts? Nach dem Hersteller sieht man die Platte erst nach dem Start. Wieso ist mir sehr unklar. Ok, problem ist für mich gelöst. Werde einfach ausprobieren, bis es geht. Habe mir auch überlegt, auf Windwos 7 umzusteigen.


PS: Habe bereits alles mit nLite gepackt
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
01.02.2010 um 18:04 Uhr
So ich hatte es nicht geschafft zu Booten. Selbst Windows 7 wollte nicht auf das SAS, weil es 2 SAS-Platten erkannte und ich wollte RAID 0 für das System.

Jetzt habe ich folgende Lösung:
- 8x 2TB SATA Platten zu RAID 6 mit dem "teuren" Adaptec RAID 3805 mit 2x miniSAS
- OnBoard SAS RAID 0 mit 2x 600 GB SAS-Platten
- 2x BD/DVD-Laufwerke am OnBoard-Controller
- 1x SSD 2.5" für Auslagerungsdaten am OnBoard-Controller
- 1x eSATA für Gehäuse am OnBoard-Controller

Jetzt noch eine Frage: Wie fahre ich besser mit RAID 6 oder mit RAID 10? Der Computer wird gebraucht, um Bilder von DSLR's zu bearbeiten. Also die Bilder sind ca. 15-50 MB gross und man muss diese schnell lesen können, um schnell vorwärts zu kommen. Pro Session (Sport, Event, Hochzeit etc.) fallen 10-35 GB Daten an.

Damit man diese gut Verwalten kann brauche ich vorallem Datenduchsatz und auch Sicherheit. Ich will ja meine Sessionen nicht einfach verlieren!
Und für was braucht man den Akku am RAID-Controller (Optional)? Ist der, um den Cache auf die Platten zu schreiben, nach dem Stromausfall? Macht der wirklich sinn? Oder wäre eine gute USV besser?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
gelöst SAS Controller ohne RAID (oder mit Auto-JBOD) gesucht für PCIe (3)

Frage von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
gelöst RAID-Controller externer Anschluss (Mini-SAS) (3)

Frage von Grimrott zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...