Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WshShell.Run () Kompilierungsfehler !

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: lifeisaglitch

lifeisaglitch (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2007, aktualisiert 15:29 Uhr, 12602 Aufrufe, 4 Kommentare

WshShell.Run ("net use X: /d " , 0, True) schon dieser Einzeiler bringt mich und mein Windows aus der Bahn ^^

Moinsen,

WshShell.Run ("net use X: /d " , 0, True)

tja schon bei diesem einfachen einzeiler klappt es bei mir nicht :D

Fehler: Beim Aufruf einer Unterroutine dürfen keine Klammer verwendet werden.
Code: 800A0414

Da ich ein absoluter Noob bin, hoffe ich mal das mir jemand hierbei helfen kann
Ohne klammer klappt es natürlich nicht und google spuckt leider auch nix brauchbares
für mich aus, kann doch eigentlich nich sooo schwer sein.

Das ziel ist es einfach eine Batch-datei auszuführen ohne dass das cmd prompt sichtbar ist.
Btw. winxp pro sp2

Dankeschön.
Mitglied: bastla
23.02.2007 um 06:59 Uhr
Hallo lifeisaglitch!

Anmerkungen:
  • Als reiner Einzeiler kann das nix werden, zumindest ein
01.
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
vorweg musst Du dem Script schon spendieren - und dann bitte wirklich ohne Klammern weiter ...

  • Um interne CommandLine-Befehle zu verwenden, solltest Du dem Befehl ein "cmd /c " voranstellen.

  • Aber, wenn schon VBS, warum dann nicht gleich
01.
Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
02.
WshNetwork.RemoveNetworkDrive "X:"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.02.2007 um 07:28 Uhr
Moin LifeIsAGlitch,

willkommen im Forum.
tja schon bei diesem einfachen einzeiler klappt es bei mir nicht :D
willkommen beim Skripting.

Falls es Dich beruhigt - das o.b. Problem mit den einfachen Einzeilern habe ich jeden Tag.

Man/frau lernt, damit zu leben...

Gruss Biber
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.02.2007 um 09:01 Uhr
Um auf den Fehler zurückzukommen:
Beim Aufruf einer Unterroutine dürfen keine Klammer verwendet werden
bedeutet:
Bei einer Sub, also einer Unterroutine die keine Werte zurückliefert oder dem Aufruf eine Funktion, deren Wert man nicht auswertet, muß es entweder heißen:
WshShell.Run "net use X: /d " , 0, True
also keine Klammern oder
call WshShell.Run ("net use X: /d " , 0, True)
oder wir nehmen einfach den Wert zurück, benutzen es also als Funktion:
Variable = WshShell.Run ("net use X: /d " , 0, True)

Und ja, ein Objekt muß vorher erzeugt werden, also vorher noch
set wshshell = CreateObject("WScript.Shell")

Und für das Löschen von Netzlaufwerken mach es so wie Bastla es schreibt, ist besser als externen Kommandozeilenaufruf.
Bitte warten ..
Mitglied: lifeisaglitch
23.02.2007 um 15:29 Uhr
Hi Ihrs,

vielen Dank für die guten und sehr informativen Antworten
habe nun mein Problem gelöst und einiges gelernt.

Danke nochmals an alle hier.

Bis demnächst ^^
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst WshShell.Run Problemchen (5)

Frage von Batch-Alor zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Server-Hardware
Bestehendes Raid erweitern um 4 gleiche Platten! (Verständnis Fragen) (12)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...