Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XEN auf DEBIAN ETCH - Bootprobleme

Frage Linux Debian

Mitglied: Lousek

Lousek (Level 2) - Jetzt verbinden

01.08.2008, aktualisiert 02.08.2008, 4712 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Forum.

Ich habe wieder mal eines meiner zahlreichen Probleme :P

System:
Compaq DL380 G1
1x 1GHz
2.5 GB RAM
4x 18.2 GB SCSI RAID5 an Compaq Smart Array 3200

Soweit so gut.
Also, Server an, Debian-4.0-r4-CD rein, installiert, aufgestartet ohne Probleme.
Partitioniert ist das RAID5 mit 10 GB für system (/), 2.5 GB SWAP und 40 GB für XEN (/vserver).
Also, XEN installiert (apt-get install xen-linux-system-2.6.18-4-xen-amd64 xen-tools bridge-utils), am GRUB-Bootloader überhaupt nichts geändert / angepasst ...
Reboot ... XEN-Kernel wird gestartet bis nach Beginn: Waiting for root system: Done!
Dann die Fehlermeldung (?):

Check root= bootary cat /proc/cmdline or missing modules, devices: cat /proc/modules ls /dev
ALERT! /dev/ida/c1d0p6 does not exist. Dropping to a Shell!
BusyBox v1.1.3 (Debian 1:1.1.3-4) Built-in Shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands!

/bin/sh: can't access tty; job control turned off
(initramfs)

Ich als Laie würde mal sagen dass er die Partition (c1d0p6) nicht findet (ist doch eine Partition, oder?) ...
Mit dem normalen Debian-Kernel hat er aber keine Probleme.

GRUB sieht so aus (/boot/grub/menu.lst):

title Xen 3.0.3-1-i386-pae / Debian GNU/Linux, kernel 2.6.18-4-xen-686
root (hd0,5)
kernel /boot/xen-3.0.3-1-i386-pae.gz
module /boot/vmlinuz-2.6.18-4-xen-686 root=/dev/ida/c1d0p6 ro acpi=off console=tty0
module /boot/initrd.img-2.6.18-4-xen-686
savedefault

title Debian GNU/Linux, kernel 2.6.18-6-686
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.18-6-686 root=/dev/ida/c1d0p6 ro acpi=off
initrd /boot/initrd.img-2.6.18-6-686
savedefault

title Debian GNU/Linux, kernel 2.6.18-6-686 (single-user mode)
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.18-6-686 root=/dev/ida/c1d0p6 ro acpi=off single
initrd /boot/initrd.img-2.6.18-6-686
savedefault

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

Greetz, Lousek
Mitglied: maxnix
02.08.2008 um 13:37 Uhr
Das liegt daran das XEN noch mit dem altne 2.6.19er Kernel arbeitet.
Das gleiche Problme habe ich auch auf einem neuen Intel Mainboard mit einem Quad Core Prozessor.
Beim Versuch das Filesystem einzuhängen scheitert es an den Treibern...

Das neue Etch R4 läuft mit dem 2.6.24er Kernel läuft tatellos...

Ich werde wohl doch wieder einen Ubuntu Xen aufsetzen und dann entsprechend die Gäste mit Debian laufen lassen.


Gruss
MaxNix
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Apache Server
gelöst Debian CPU Auslastung durch Apache2 sehr hoch (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Apache Server ...

Hyper-V
Hyper-V 2016 Debian 8 VM frisst Speicherplatz (2)

Frage von m.reeger zum Thema Hyper-V ...

Apache Server
gelöst Apache 2 Debian Zertifikat von GeoTrust installieren (3)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Apache Server ...

SAN, NAS, DAS
Xen und ESXi VMs auf einem NAS sichern? (10)

Frage von WinLiCLI zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...